Angeschlagene WKG Neumarkt/Feucht unterliegt TSV Burgebrach

Am vergangenen Samstag reisten die Reichswaldringer ins idyllische Burgebrach, um seinen Mann zu stehen. Schon bei der Abfahrt war klar, daß heute nicht viel zu holen war. Neumarkt musste sehr kurzfristig drei Ringer krankheitsbedingt abmelden. Feucht konnte mit Leonard Linden zwar wenigstens eine Gewichtsklasse besetzen - 36kg blieben unbesetzt - , allerdings war er ebenfalls gesundheitlich nicht auf der Höhe. Deshalb ließ er sich in beiden Kämpfen in Absprache mit dem Gastgeber schultern, um die Kräfte für seine Genesung und den nächsten Kampftag zu sparen. Ivan Hergert (33kg) musste seine Punkte in beiden Kämpfen ebenfalls abgeben. Sein Gegner war einfach deutlich flinker. Er schulterte ihn bevor Ivan richtig reagieren konnte. Valentin Lambrecht (29kg) dagegen zeigte in beiden Kämpfen seine Stärke und schulterte seinen Gegner in neun bzw. sechszehn Sekunden. Auch Felix Stuffleser (41kg) hatte einen grandiosen Tag. Er schulterte beide Gegner nach einem höflichen Vorgeplänkel und sicherte sich acht Punkte. Lano Schiller (46kg) stand nach langer Trainingspause, ebenfalls spontan rekrutiert, das erste Mal wieder auf der Matte. Gewohnheitsgemäß stellte er leider sein Können wieder nicht unter Beweis und verlor. Wadim Hergert (60kg) musste sich gegen einen sehr starken Gegner in beiden Kämpfen geschlagen geben. Michael Vogl (76kg) punktete mit zwei zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Schultersiegen.
Das Endergebnis von 40:24 spiegelt nicht die eigentliche Stärke der Ringerjugend wieder. Mit zwei halbherzig besetzten und einer nicht besetzten Gewichtsklasse steht es schon vor Beginn mit 12 abzugebenden Punkten nicht zum Besten. Deshalb sucht die Abteilung weiterhin junge Sportler ab 6 Jahren, um die Mannschaft zu vergrößern.
Schnuppertraining ist donnerstags ab 18:00 Uhr in der TSV-Halle im Segersweg möglich.

Autor:

Steffi Schiller aus Nürnberger Land

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.