Nürnberger Land - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Forschung über Aerosole ++Arbeitsplatz ++ Schulbeginn
Viel hilft viel? Querlüften gegen Corona!

REGION (pm/nf) - Forschungen der technischen Universität Berlin haben ergeben, Räume mit Lüftungsanlagen erfüllen bestehende Luft-Grenzwerte oft besser als Räume mit Fensterlüftung. Die Bedeutung, die Aerosole für die Verbreitung der Corona-Pandemie haben, wird derzeit intensiv erforscht. Gerade kurz vor dem Schulbeginn in vielen Bundesländern spielt der Einfluss der richtigen Belüftung von Innenräumen dabei eine immer wichtigere Rolle in der Diskussion. Prof. Dr. Martin Kriegel, Leiter des...

  • Nürnberg
  • 11.08.20

Riskanter Social Media Trend
Gefährliche ,,20 Day Water Challenge"

REGION (pm/nf) - Während die „Ice Bucket Challenge“ im Sommer 2014 noch das (umstrittene) karitative Ziel verfolgte, auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln, handelt es sich bei der aktuellen „20 Day Water Challenge“ (oder auch 30 Day Water Challenge) um einen Aufruf zur Diät. „Dieser Wettstreit ist nicht ganz ungefährlich“, findet Prof. Dr. Joachim Wölfle, Direktor der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen. ...

  • Nürnberg
  • 06.08.20
Der „Erste-Hilfe-Kurs Mathematik“ der Technischen Fakultät der FAU gibt Schülerinnen und Schülern der zehnten und elften Klasse die Möglichkeit, den diesjährigen Stoff zu wiederholen und so gut vorbereitet ins neue Schuljahr zu starten.
Foto: © xalanx / stock.adobe.com

Jetzt noch für kostenlosen Online-Kurs anmelden
FAU bietet „Erste Hilfe“ in Mathe!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Für viele Schülerinnen und Schüler ist Mathematik nicht gerade das Lieblingsfach – und gerade in Zeiten von Corona und Homeschooling könnte das zu einem Problem für den einen oder die andere werden. Eine Abhilfe schafft hier der „Erste-Hilfe-Kurs Mathematik“ der Technischen Fakultät der FAU, der Schülerinnen und Schülern der zehnten und elften Klasse die Möglichkeit gibt, den diesjährigen Stoff zu wiederholen und so gut vorbereitet ins neue Schuljahr zu starten....

  • Erlangen
  • 04.08.20

Schon ab Herbst 2020
Mopedfahren ab 15 Jahren: Unter diesen Vorausetzungen!

REGION (pm/nf) - Der Mopedführerschein (Klasse AM) kann in Bayern voraussichtlich ab Herbst nach einer Einzellfallprüfung bereits mit 15 Jahren gemacht werden, wenn der oder die Jugendliche die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt. Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bekanntgegeben. Das Vorhaben wurde in seinen Eckpunkten am 28. Juli 2020 im Ministerrat gebilligt. ,,Derzeit arbeiten wir an einem detaillierten Konzept", sagte Herrmann. Für den Mopedführerschein ab 15 Jahren...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
v.l.: Dr. Andreas Hörl, Anna Herr, Jürgen Drachsler

AOK informiert
Ausgezeichnet: Arztnetz „Gesundheitsnetz Franken-Jura“ in Altdorf bietet hervorragende Qualität

Die AOK Bayern hat das Arztnetz Gesundheitsnetz Franken-Jura in Altdorf für herausragende Versorgungsqualität in der medizinischen Behandlung seiner Patienten ausgezeichnet. Wegen seiner überdurchschnittlichen Ergebnisse erhielt das Gesundheitsnetz Franken-Jura zum zweiten Mal in Folge das „Prädikat Silber“. Jürgen Drachsler, Leiter der AOK Region Erlangen-Nürnberger Land, überreichte in der Geschäftsstelle des GFJ in Altdorf die Urkunde dem Aufsichtsratsvorsitzenden Herrn Dr. med. univ....

  • Nürnberger Land
  • 30.07.20
Anzeige

AOK informiert
AOK unterstützt örtliche Selbsthilfegruppen mit 90.000,00 Euro

Allein mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen fertig zu werden, kann sehr belastend sein. Helfen können Selbsthilfegruppen. Betroffene können sich dort über Probleme mit der Krankheit auf Augenhöhe austauschen, sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam die vielen Herausforderungen bewältigen, die mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen einhergehen. Die AOK fördert die gesundheitsbezogene Selbsthilfe vor Ort regelmäßig und unterstützt die Gruppen auch finanziell. Sie...

  • Nürnberger Land
  • 30.07.20

Zeugnisärger?
Schulberatungen: Adressen auf einen Blick!

REGION (pm/nf) - Das Zeugnis am Schuljahresende gibt eine Rückmeldung über den individuellen Leistungsstand. Schlechte Noten sind in dem Familien oft ein Reizthema. Bei Fragen rund um das Lernen, den Lernstand und den Lernfortschritt können sich die Kinder und deren Eltern an die Lehrkräfte, die Beratungslehrkräfte und die Schulpsychologen vor Ort sowie an die Staatlichen Schulberatungsstellen wenden. Diese stehen als Ansprechpartner unterstützend zur Seite. Damit geht ein außergewöhnliches...

  • Nürnberg
  • 24.07.20
Genau das Richtige an heißen Tagen: Gurkensalat mit Dill liefert auf bekömmliche Weise wertvolle Mineralstoffe und Vitamine

AOK Tipp
Leichte Kost an heißen Tagen

Deftige Speisen und große Portionen belasten die Verdauung. Kommen dann noch hohe Temperaturen an heißen Sommertagen dazu, fühlt man sich nach einer üppigen Mahlzeit zusätzlich schlapp. Denn: Je heißer, kälter, fettiger oder eiweißreicher, umso mehr Energie muss der Körper für die Verdauung aufwenden. Nicht zu heiß und nicht eiskalt – das gilt übrigens auch für Getränke. Beides strengt den Körper an, weil er die Temperaturunterschiede auszugleichen versucht – und so wird es einem nur noch...

  • Nürnberger Land
  • 21.07.20
Besonders die Kleinsten und die Älteren sollten bei Hitze das Trinken nicht vergessen.

AOK-Sommertipps:
Wer viel schwitzt, muss viel trinken

Sonne, Hitze oder gar Schwüle – und kein Lüftchen regt sich. Das fordert den Körper, er reagiert mit vermehrtem Schwitzen. Der Schweiß verdunstet auf der Hautoberfläche und hilft so, die Körpertemperatur stabil zu halten. „Wer gesund ist und ausreichend trinkt, steckt auch sehr hohe Temperaturen in der Regel gut weg,“ so Christine Platt, Ernährungsfachkraft bei der AOK in Lauf. Dagegen kann große Hitze Menschen mit Durchblutungsstörungen, Säuglingen, Kleinkindern und Senioren zu schaffen...

  • Nürnberger Land
  • 21.07.20
Im Alter das Leben genießen und gleichzeitig finanziell abgesichert sein: Die Immobilien-Leibrente ist vor allem für Senioren ab 70 durchaus eine clevere Variante.
Foto: Deutsche Leibrenten AG/akz-o

Senioren im persönlichen Wohnparadies
Zu Hause statt auf (Fern-)Reisen

(akz-o/mue) - Von wegen viele Reisen im Ruhestand: Für sechs von zehn Immobilieneigentümern im Rentenalter ist der Erhalt des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung wichtiger als ein schöner Urlaub. Wie eine Studie der Deutsche Leibrenten AG zeigt, legt die Mehrheit monatlich Geld für Reparaturen und Modernisierungen zurück. Die Ruheständler nehmen demnach viel auf sich, um ihre Immobilie instand zu halten. Denn viele Maßnahmen, wie beispielsweise eine neue Heizung, die Modernisierung des...

  • Nürnberg
  • 18.07.20

Bundesfinanzministerium hatte abgelehnt
Bayern verlängert Frist für Umstellung von Registrierkassen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Wegen der Corona-Krise haben Bayern und andere Bundesländer die Frist zur Umstellung von Registrierkassen für Handel und Gastronomie erneut verlängert. Im Freistaat, in Hessen, Nordrhein-Westfalen und in Hamburg ist dafür nun bis Ende März 2021 Zeit, teilte das bayerische Finanzministerium am Freitag in München mit. Den Angaben zufolge hatten sich zuvor die Finanzminister der Länder darauf geeinigt, weil keine bundesweite Lösung gefunden werden konnte. «Unsere...

  • Nürnberg
  • 10.07.20
Passagiere und Besucher können sich mit dem Sicherheitsvideo auf ihren Aufenthalt am Airport Nürnberg vorbereiten.
Video

Richtiges Verhalten am Flughafen
Airport Nürnberg veröffentlicht Informationsvideo

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 15. Juni wurde der erste Linienflug nach der Corona-Pause am Airport Nürnberg begrüßt. In den nächsten Wochen und Monaten werden weitere Airlines ihre Flugverbindungen von und nach Nürnberg wieder aufnehmen. Damit Passagiere und Besucher sich auf ihren Aufenthalt am Flughafen vorbereiten können, veröffentlicht der Airport Nürnberg ein Video, das die Corona-Verhaltensregeln genau erklärt und Tipps für möglichst kontaktlose Abläufe gibt. Der Flughafen empfiehlt zum...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Erstklässlerin Shahad übt zusammen mit einer freiwilligen Helferin fleißig Lesen und Schreiben.

Weitere Helfer gesucht!
Ehrenamtliche unterstützen beim Homeschooling

NÜRNBERGER LAND (lra/nf) – Dass der Unterricht gerade weniger in der Schule als am heimischen PC stattfindet, stellt viele Kinder und Familien vor große Herausforderungen. Das WinWin Freiwilligenzentrum und seine Partner bieten Unterstützung beim Lernen an. Wer Hilfe braucht oder Hilfe anbieten will, melde sich bitte unter 09123 – 950 6888. Das Alltagsleben nimmt allmählich wieder Fahrt auf, aber an die Kitas, Kindergärten und Schulen ist die Normalität noch nicht wieder zurückgekehrt. Wo...

  • Nürnberger Land
  • 23.06.20
In Corona-Zeiten ist Campen wieder im Trend.

TÜV SÜD-Tipps für den Kauf eines Zelts
Camping im Trend: Ohne Frust beim Aufbau, sicher bei Regen und Wind

REGION (pm/nf) - Sommerzeit ist Campingzeit. Besonders in diesem Jahr, wo sich viele nicht zu einem gebuchten Urlaub in der Ferne entscheiden können, ist Zelten eine Alternative. Seit Juni sind in den meisten Bundesländern die Campingplätze wieder geöffnet. Allerdings gilt es, die unterschiedlichen und wechselnden Vorgaben zu beachten. Voraussetzung für einen gelungenen Campingurlaub ist ein gutes Zelt. Welche Qualitätsmerkmale Camper beim Kauf beachten sollten, weiß TÜV...

  • Nürnberg
  • 16.06.20
Anzeige
Der Genuss von frischem regionalem Gemüse ist gut für die Abwehrkräfte

AOK informiert: Nicht nur in Zeiten von Corona wichtig
Tipps zur Stärkung des Immunsystems

Experten vermuten, dass uns die Corona-Pandemie noch über einen längeren Zeitraum begleiten wird. Von daher bleibt die Frage, wie wir uns vor Virus-Infektionen schützen können. Dazu gehört natürlich das Einhalten der Hygieneregeln wie Abstand halten, häufiges gründliches Händewaschen oder (richtiges) Niesen und Husten in die Armbeuge. Gleichzeitig interessieren sich viele dafür, wie sie gerade jetzt ihr Immunsystem stärken können. „Ein Ansatzpunkt dafür ist eine Ernährungsweise mit viel...

  • Nürnberger Land
  • 09.06.20
ADAC-Kindersitztest 2020.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Sicher und stabil:
Kindersitze übertreffen Anforderungen

(ampnet/mue) - Der Großteil der im ADAC-Kindersitztest 2020 getesteten Sitze überschreitet die gesetzlichen Anforderungen teils deutlich. Dabei prüfte der Automobilclub 26 Sitze für alle Altersklassen auf Sicherheit, Handhabung und Schadstoffe. Die Babyschale „Silver Cross Dream + Dream i-Size Base“ erhält als einziger Sitz das Urteil „sehr gut“, 18 Modelle erreichen „gut“ und sechs weitere ein „befriedigend“. Das Schlusslicht („ausreichend“) bildet der mit 75 Euro billigste Sitz, der...

  • Nürnberg
  • 27.05.20
Eine Tachomanipulation kann den Preis für einen Gebrauchtwagen illegal nach oben treiben.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Tipps vom ADAC für den Gebrauchtwagenkauf
Tachobetrug den Riegel vorschieben!

(ampnet/mue) - Wer vorhat, einen Gebrauchtwagen zu kaufen, sollte den Tacho genau unter die Lupe nehmen. Manipulationen am Kilometerzähler können den Preis kräftig in die Höhe treiben; laut Polizei wird an jedem dritten in Deutschland verkauften Gebrauchtwagen der Tacho manipuliert. Der falsche Kilometerstand führt pro Fahrzeug im Durchschnitt zu einer illegalen Wertsteigerung von 3.000 Euro. ADAC-Tests haben ergeben, dass so gut wie keiner der aktuellen Gebrauchtwagen manipulationssicher...

  • Nürnberg
  • 20.05.20
Foto: pixabay.com/Bund deutscher Baumschulen e.V./spp-o

Urlaub daheim genießen
Südliches Flair in den eigenen Garten holen

(spp-o/mue) - Viele Gartenbesitzer träumen davon, sich den sonnigen Süden – wie man ihn aus Italien, Griechenland oder Spanien kennt – in den heimischen Garten zu holen. Kein Wunder, denn knorrige, alte Olivenbäume, ausladende Palmen an den Strandpromenaden oder wunderbar duftende Orangenbäume sehen einfach wunderschön aus und verbreiten eine mediterrane Stimmung. Welche Pflanzen sich für den heimischen Garten und durchschnittlich kühlere Temperaturen eignen und worauf man bei der Auswahl,...

  • Nürnberg
  • 20.05.20
Brandgefahr: Mund-Nasen-Schutz mit Draht nicht in der Mikrowelle desinfizieren.
Video

Im Video: Mund-Nasen-Schutz fängt Feuer
Das passiert, wenn Sie Gesichtsmasken mit Draht in der Mikrowelle desinfizieren!

REGION (pm/nf) - Wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sollten nach dem Tragen – mindestens einmal täglich – desinfiziert werden. Eine schnelle und bequeme Lösung für diese neue Alltagsaufgabe scheint die Mikrowelle zu sein. Doch Vorsicht: Bei Masken mit eingearbeitetem Draht kann es in der Mikrowelle schon nach wenigen Augenblicken zum Brandausbruch kommen, warnt das IFS (Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung).  Die elektromagnetischen Wellen in einem Mikrowellenherd versetzen...

  • Nürnberg
  • 20.05.20

Weltbienentag 2020
Bienen und Bauern retten

Weltbienentag am 20. Mai 2020 Die Idee von dem Weltbienentag stammte von einem slowenischen Imker namens Boštjan Noč im Jahr 2014. Eine Idee, die in der Welt immer mehr Zuspruch fand und nach Bewältigung diverser bürokratischen Hürden Ende 2017 von den Vereinten Nationen in New York anerkannt wurde. Am 20. Mai 2018, dem Geburtstag von Anton Janša (20. Mai 1734 – 13. September 1773), slowenischer Hofimkermeister und Erfinder der modernen Kastenbetriebsweise, fand der erste Weltbienentag...

  • Nürnberger Land
  • 20.05.20
Am 28. April tritt der neue Bußgeldkatalog in Kraft.

Schutz für Radfahrer ++ Auto-Poser ++ Punkte ++ Parken ++ Rettungsgasse
Neuer Bußgeldkatalog: Wann es für Verkehrssünder richtig teuer wird

REGION (nf/pm) - Kernstück der Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung, die am 28. April 2020 in Kraft tritt, sind neue Regeln, die vor allem die Sicherheit von Fahrradfahrern im Straßenverkehr erhöhen sollen. So muss etwa künftig beim Überholen von Fußgängern und Radfahrern zwingend ein Abstand von eineinhalb Metern, außerorts sogar von zwei Metern eingehalten werden. Außerdem dürfen Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen zukünftig beim Rechtsabbiegen innerorts nur noch Schrittgeschwindigkeit fahren....

  • Nürnberg
  • 28.04.20
Achtung: Nicht jedes Material macht bei der Herstellung von Mund-Nasen-Schutzmasken auch wirklich Sinn.
Symbolfoto: © All king of people / stock.adobe.com

„Do it yourself“ gegen Corona
Wie ein selbstgebauter Mund-Nasen-Schutz wirksamer werden kann

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Medizinische Gesichts- und Atemschutzmasken sind mittlerweile rar – viele Menschen gehen daher dazu über, sich Behelfsmasken selbst zu nähen. Doch ist deren Wirksamkeit eher gering und sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl, wie Prof. Dr. Dirk Schubert, Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Polymerwerkstoffe) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) im Interview betont: Herr Prof. Schubert, Sie kritisieren die vielen...

  • Erlangen
  • 16.04.20

Tipps, um Familien bei der Pflege zu unterstützen
Schutz vor dem Corona-Virus: Was pflegende Angehörige jetzt tun können

REGION (pm/nf) - Die Corona-Pandemie hat erhebliche Folgen für die Pflegesituation in Deutschland. Insbesondere bedroht sie die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen – und stellt dabei die etwa 4,7 Millionen pflegenden Angehörigen vor besondere Herausforderungen. Sie versorgen etwa drei Viertel der 3,4 Millionen pflegebedürftigen Menschen hierzulande. Viele pflegende Angehörige sind selbst über 60 Jahre alt und gesundheitlich vorbelastet. Sie bedürfen ebenfalls besonderem...

  • Nürnberg
  • 16.04.20
Anzeige

AOK informiert
Pflegekurs für Angehörige als Online-Angebot

Wer Zuhause einen Angehörigen pflegt, hat meist viele Fragen. Antworten liefern kann jetzt der AOK-Online-Kurs „Pflegen zu Hause“, der speziell für pflegende Angehörige entwickelt wurde. Unabhängig von Zeit und Ort ist es nun möglich, sich Kenntnisse anzueignen, die den Pflegealltag erleichtern können. „Angehörigen fehlt aufgrund der Pflege- und Berufssituation oft die Zeit, einen Pflegekurs vor Ort zu besuchen – der digitale Pflegekurs kann hier die Lösung sein“, so Sabine Ripper,...

  • Nürnberger Land
  • 07.04.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.