Mädchen und Buben aufgepasst: Stadt Schwabach macht Sonnerferien spannend!

Im Rahmen des Ferienprogramms wird auch ein Tauch-Schnupperkurs angeboten.
  • Im Rahmen des Ferienprogramms wird auch ein Tauch-Schnupperkurs angeboten.
  • Foto: © Stadt Schwabach
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

SCHWABACH (pm/vs) - „Auf in den Urlaub!“ heißt es ab dem 30. Juli für Bayerns Schülerinnen und Schüler. Auch jene, die ihre Ferien zuhause verbringen, muss es nicht langweilig werden: Die Goldschlägerstadt hat viele Tipps für spannende und unterhaltsame Stunden.

Wichtig: Bei einigen Angeboten ist aufgrund der beschränkten Plätze eine Voranmeldung notwendig. Wer hier mitmachen möchte, sollte seine Entscheidung nicht auf die „lange Bank schieben“.

Das Beste herausPICKen

Erster Baustein ist das beliebte PICK Ferienprogramm. Mädchen und Buben können unter anderem an einem Zirkus-Workshop teilnehmen, eine Murmelbahn bauen, mit der Knetmasse „Fimo“ eigenen Schmuck herstellen, die Faszination des Tauchens erleben oder sich mittels GPS auf eine spannende Schatzsuche begeben. Das Programm wurde bereits verteilt. Anmeldungen sind im Büro der Kommunalen Jugendwarbeit (Nördliche Ringstraße 2a-c). Erster Anmeldetag ist am Samstag, 21. Juli von 9 bis 11.30 Uhr. Die weiteren Anmelde- und Öffnungszeiten: montags von 8 bis 12 Uhr, dienstags von 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr.

Ferien auf dem Spielplatz

Nächster Baustein ist das Sommerferienprogramm auf dem Aktivspielplatz (AKI) Goldnagel (Wasserstraße 1c). In den Wochen von Montag, 30. Juli, bis Freitag, 3. August, sowie von Montag, 6. August, bis Freitag, 10. August wird jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr ein Aktivprogramm für Mädchen und Buben im Alter von sechs bis 13 Jahren angeboten. Es wird unter anderem gebastelt, Fußball gespielt, eine Hütte gebaut und Musik gemacht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stadtmuseum lädt ein

Natürlich darf auch das Stadtmuseum nicht fehlen. Hier liegt der Schwerpunkt beim Thema Gold. So werden beispielsweise am 1. August und am 5. September um 14 Uhr Kinderführungen zu diesem Thema angeboten. Einen „Oma-Opa-Enkel-Tag“ gibt es am 30. August und am 6. September. Beginn des rund vier stündigen Programms ist jeweils um 13 Uhr. Am 30. August werden Bilderrahmen vergoldet und am 6. September lernen die Kinder, wie man Eier marmoriert. Bei allen vier Veranstaltungen ist keine Anmeldung erforderlich. Die Anwesenheit einer erwachsenen Begleitperson ist jedoch erforderlich. Und noch ein besonderes Angebot: Zusammen mit der Künstlerin Ursula Rössner sind Kinder eingeladen, fantastische Flugobjekte zu bauen. Für die beiden Termine - 9. August und 23. August, jeweils 14 Uhr - ist eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 09122/1854311 erforderlich.

Kino für Kinder

Jeden Donnerstag während der Sommerferien zeigt die Stadtbibliothek um 10.30 Uhr im zweiten Stock bei freiem Eintritt tolle Filme, die in jedem Fall eine Freigabe ab sechs Jahren haben.
• 2. August: „Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft“
• 9. August: „Der König von Narnia“ (Die Chroniken von Narnia, Teil 1)
• 16. August: „Ferdinand geht STIERisch ab!“
• 23. August: „Prinz Kaspian von Narnia“ (Chroniken von Narnia, Teil 2)
• 30. August: „Cars 3 - Evolution“
• 6. September: „Die Reise auf der Morgenröte“ (Chroniken von Narnia, Teil 3)

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Stadt Schwabach.
Bitte hier klicken:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen