Auffahrten zur Autobahn Richtung Schwabach gesperrt
Neue Staufalle an der A6-Baustelle Schwabach-West!

Von Richtung Schwabacher Innenstadt kommend, gibt es derzeit keine Möglichkeit, auf die Autobahn Heilbronn und Nürnberg abzubiegen.
5Bilder
  • Von Richtung Schwabacher Innenstadt kommend, gibt es derzeit keine Möglichkeit, auf die Autobahn Heilbronn und Nürnberg abzubiegen.
  • Foto: © Victor Schlampp
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

SCHWABACH (pm/vs) - Die Arbeiten an der A6 zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Roth gehen in die nächste Runde. Autofahrer müssen neue Verkehrsbehinderungen einplanen.
In der Rother Straße sind stadtauswärts die Auffahrten auf die A6 in Richtung Nürnberg und Heilbronn wegen Umbaus die Anschlussstellen Schwabach-Süd absofort bis voraussichtlich 15. Mai 2019 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die U1 (Berliner Straße, Penzendorfer Hauptstraße, B2) zur Anschlussstelle „Roth“. Eine Zufahrt zur Autobahn in Richtung Nürnberg und Heilbronn von Roth kommend ist möglich. Die Rother Straße selbst ist an der Baustelle in beiden Richtungen nur einspurig befahrbar. In dieser Zeit kann auch der Geh- und Radweg entlang der Rother Straße im Brückenbereich nicht passiert werden. Aktuell werden die südlichen Brückenhälften über die B466 an der Anschlussstelle Schwabach-West sowie über die Bahnlinie „Nürnberg-Treuchtlingen“ erneuert. Des Weiteren wird der lärmmindernde Asphalt zwischen den Anschlussstellen Schwabach-Süd und Roth aufgebracht und mit dem Bau der Lärmschutzwände begonnen.

So geht es weiter

Voraussichtlich im Juli 2019 wird die Verkehrsführung erneut geändert und der Verkehr zwischen Schwabach-Süd und Roth auf die fertiggestellte Fahrbahn „Nürnberg“ verlegt. Anschließend kann der lärmmindernde Asphalt auf der verkehrsfreien Fahrbahn „Heilbronn“ aufgebracht werden.
Ab voraussichtlich Herbst 2019 ist somit der gesamte östliche Baubereich fertiggestellt und kann für den Verkehr freigegeben werden. In 2020 wird mit
dem westlichen Teil des Bauabschnitt analog verfahren. Für die aufgetretenen Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahndirektion Nordbayern alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis sowie um weiterhin erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich. Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Autobahndirektion Nordbayern finden sich unter www.abdnb.bayern.de/autobahndirektion und unter
www.bayerninfo.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen