Bezirk Oberfranken

Beiträge zum Thema Bezirk Oberfranken

Ratgeber
Die Versorgung von Menschen in psychischen Notlagen oder bei Suchterkrankungen wird weiterhin in gewohnter Weise oberfrankenweit vorgehalten.

Flächendeckende Hilfe
Psychiatrische Beratungsangebote laufen weiter

OBERFRANKEN (pm/rr) – Die Corona-Krise hat auch Oberfranken fest im Griff. Die Versorgung von Menschen in psychischen Notlagen oder bei Suchterkrankungen wird gerade wegen dieser Notsituation weiterhin in gewohnter Weise oberfrankenweit vorgehalten, wie Bezirkstagspräsident Henry Schramm betont. Er dankt allen, die sich in diesen erschwerten Zeiten für psychisch erkrankte Menschen einsetzen. „Unsere Sozialpsychiatrischen Dienste und unsere Suchberatungsstellen in Oberfranken geben ihr Bestes,...

  • Forchheim
  • 16.04.20
Freizeit & Sport
Vor den Türen des Erlebnismuseums Rote Mauer in Forchheim - Der Wandertagsbesuch im Museum kann der Auftakt einer lebenslangen Begeisterung für die Schatzkammern unserer Kultur sein.

Pfalzmuseum Forchheim schnürt „Museums-Pakete“ für Lehrer
Rundum sorglos in den Wandertag

FORCHHEIM (bk/rr) – „Rundum-Sorglos-Pakete für Klassenleiter“ bietet die „KulturServiceStelle“ des Bezirks Oberfranken in der Broschüre „Rucksack gepackt - Angebote oberfränkischer Museen für den Schulwandertag“. Ausgewählte Museen aus Oberfranken, darunter das Pfalzmuseum Forchheim, haben für das erste Schulhalbjahr 2019 komplette Programmpakete geschnürt und locken mit schülergerechten museumspädagogischen Angeboten. Das erfolgreiche Projekt des Bezirks Oberfranken knüpft den Kontakt zwischen...

  • Forchheim
  • 30.10.19
Lokales
In der ehemaligen Anstaltskapelle in Bayreuth ist heute der Sitzungssaal des Bezirkstages von Oberfranken untergebracht. 21 Mitglieder aus 7 Parteien gehören dem Gremium nun an.

Bezirkstag von Oberfranken erhält neues Gesicht

Höchstes Parlament Oberfrankens künftig mit 21 Mandatsträgern OBERFRANKEN (pm/rr) – Der Bezirkstag von Oberfranken wird bei der konstituierenden Sitzung am 8. November ein völlig neues Gesicht haben. Das Gremium umfasst statt den ursprünglich im Gesetz vorgesehenen 16 Mitgliedern aufgrund zweier Überhangmandate und dreier Ausgleichsmandate nunmehr 21 Personen. Zwei Drittel von ihnen werden erstmals im höchsten Parlament Oberfrankens Platz nehmen. Nach dem von der Regierung von Oberfranken...

  • Oberfranken
  • 22.10.18
Lokales
Der Bezirkstag von Oberfranken wird in der kommenden Legislaturperiode ein neues Gesicht erhalten. Gleich acht Bezirksrätinnen und Bezirksräte scheiden aus dem Gremium aus.

Verabschiedung verdienter Kommunalpolitiker

Auch Franz Stumpf und Reinhard Glauber gehen OBERFRANKEN (pm/rr) - Gleich acht Bezirksrätinnen und Bezirksräte scheiden aus dem Bezirkstag von Oberfranken aus und wurden von Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz verabschiedet: Franz Stumpf, Siegfried Stengel, Bezirkstagsvizepräsident Eberhard Siller, Elke Protzmann, Reinhardt Glauber, Ulrike Heucken, Uwe Metzner und Oswald Marr. Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler dankte den ausscheidenden...

  • Landkreis Forchheim
  • 15.10.18
Lokales
Von links nach rechts: Sven Oelkers, Krankenhausdirektor des Klinikum Forchheim, Dr. Uwe Kirschstein, Oberbürgermeister der Stadt Forchheim, Dr. Hermann Ulm, Landrat, Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Xaver Frauenknecht, Vorsitzender des Vorstandes der Sozialstiftung Bamberg, Katja Bittner, Vorstand von GeBo, Franz Stumpf, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Forchheim

Gesundheitsministerin Huml eröffnete die psychiatrische Tagesklinik in Forchheim

Sozialstiftung Bamberg und die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken eröffnen Psychiatrische Tagesklinik und Institutsambulanz in Forchheim. FORCHHEIM (pm/rr) – Mitten im Leben trotz psychischer Probleme: In Anwesenheit von Bayerns Staatsministerin Melanie Huml feierten die Sozialstiftung Bamberg und die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken die Eröffnung der Psychiatrischen Tagesklinik in Forchheim. Im Gesundheitszentrum am Klinikum Forchheim gibt es bereits ein...

  • Landkreis Forchheim
  • 24.07.18
Panorama
Auch in diesem jahr wird der bezirk Oberfranken ein Wort des Jahres küren.
2 Bilder

Oberfränkisches Wort des Jahres gesucht

REGION (pm/rr) - Der Bezirk Oberfranken sucht wieder das Oberfränkische Wort des Jahres. Ab sofort kann jeder seinen Vorschlag einsenden. Verkündet wird der Sieger dann am 16. September. In den vergangenen Jahren wurden das „Wischkästla“ (2015) die Redewendung „a weng weng“ (2016) und „Urigeln“ (2017) zum Oberfränkischen Wort des Jahres gekürt. 1198 Einsendungen erreichten die KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken im letzten Jahr – entsprechend gespannt ist die vierköpfige Jury auch nun...

  • Forchheim
  • 09.03.18
Lokales
Zahlreiche Ehrengäste kamen ins Landratsamt nach Bamberg um Dr. Günther Denzler (sitzend) zum Geburtstag und zur Verleihung der Ehrenmedaille des Landkreises in Gold zu gratulieren.

Eine Goldmedaille zum Geburtstag

BAMBERG (pm/rr) – Es war eine große Ehre für den oberfränkischen Bezirkstagspräsidenten und Altlandrat des Landkreises Bamberg, Dr. Günther Denzler, anlässlich seines 70. Geburtstages am Montag, 26. Februar: Der Landkreis Bamberg, dessen Geschicke Denzler 18 Jahre lang federführend gelenkt hat, verlieh ihm an seinem Jubeltag mit der Verdienstmedaille in Gold die höchste Auszeichnung, die der Landkreis geben kann. „Jede Zeit hat ihre eigenen Herausforderungen. Herausforderungen, die auf...

  • Forchheim
  • 07.03.18
Lokales
The Rolling Chocolate Band ist „Oberfrankens Band des Jahres 2017“. Foto: (c) Bezirk Oberfranken

Oberfrankens Band des Jahres gekürt

REGION (pm/rr) – Samuel Rauch, der Popularmusikbeauftragte des Bezirks Oberfranken, hat das Ergebnis des Publikumsvotings der diesjährigen R.I.O.!-Clubtour verkündet. Vorangegangen waren fünf Konzerte in Forchheim, Hof, Bamberg, Coburg und Kulmbach. Wie im Vorjahr waren alle Besucher der R.I.O.!-Clubtour aufgerufen, am Ende der jeweiligen Konzerte für ihren Favoriten zu stimmen. Mit ihrem einmaligen Garage-Rock spielte sich The Rolling Chocolate Band auf Platz eins: Domi (Bass/Vocals), Jonas...

  • Forchheim
  • 08.05.17
Lokales
Symbolfoto: © industrieblick/Fotolia.com

Positive Entwicklung am Arbeitsmarkt

REGION (pm/rr/mue) - Die aktuell von der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen für den Januar zeigen, dass Oberfranken weiterhin auf einem guten Weg ist. Die Arbeitslosenquote betrug in Oberfranken im Januar 4,5 Prozent; damit unterschritt der Bezirk nach Mitteilung der Bundesagentur für Arbeit erstmals in einem Januar die 5-Prozent-Marke. Im Januar 2015 hatte die Quote genau 5 Prozent betragen, in den Vorjahren war sie jeweils höher. Im...

  • Forchheim
  • 22.02.16
Freizeit & Sport
Als Gewinner des Vorentscheides Bamberg/Forchheim sind auch „Drake Stone“ mit von der Partie. Foto: oh

„Drake Stone“ gehen mit auf Rock-Tour

REGION (pm/rr) - „Drake Stone“ dürfen im kommenden Frühjahr zusammen mit drei weiteren Acts um den Titel „Oberfrankens Band des Jahres“ spielen. Vor dem souveränen Einzug ins Finale hatte die Band bereits den Vorentscheid Bamberg/Forchheim gewonnen. Das Projekt „Drake Stone“ wurde im November 2014 gegründet, die selbst geschriebenen Songs sind geprägt von eingängigen Melodien und impulsiven Gitarrenriffs. Stilistisch bewegen sich die vier jungen Bamberger Musiker im Rock-, Pop- und...

  • Forchheim
  • 11.12.15
Lokales
Jeder kennt es, fast jeder hat es: Ohne das „Wischkästla“ geht für viele im täglichen Leben beinahe gar nichts mehr. Foto: © oneinchpunch/Fotolia.com

„Wischkästla“ ist oberfränkisches Wort des Jahres

REGION (pm/rr) - „Wischkästla“ ist das erste oberfränkische Wort des Jahres. Ein Begriff, der sich erst auf den zweiten Blick erschließt, eine oberfränkische Entsprechung für Smartphone ist und daher für einen großen Aha-Effekt sorgt. In dem Wort komme die Bodenständigkeit und Kreativität aber auch die Zukunftsfähigkeit des oberfränkischen Dialekts besonders deutlich zum Ausdruck, wie Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler betont. „Wischkästla“ überzeugte aus Hunderten von Einsendungen nicht...

  • Forchheim
  • 04.12.15
Lokales
Schlauer Räuber: Auch der Hecht gehört zu den heimischen Fischarten, die es laut Studie nachhaltig zu schützen gilt. Foto: © Kletr/Fotolia.com

Studie: Fortbestand heimischer Fischarten gefährdet

HEILIGENSTADT (pm/rr) - Den oberfränkischen Fischen geht es schlecht. Nur noch in rund einem Viertel der Fließgewässer in Oberfranken sind die Fischbestände in einem guten bis sehr guten Zustand. Das ist das Ergebnis der neusten Studie der Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberfranken, die unlängst in Heiligenstadt vorgestellt wurde. Insgesamt wurden 14 Gewässerstrecken in sieben repräsentativ ausgewählten Fließgewässern in Oberfranken (Zinnbach, Südliche Regnitz, Weißer Main, Selbitz,...

  • Forchheim
  • 04.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.