Fake News

Beiträge zum Thema Fake News

Ratgeber
 Falschmeldung zu KiZ sorgt für Irritationen: Bedingungslosen Kinderzuschlag gibt es nicht.

Fake-News in den Sozialen Medien
Falschmeldung zum Anspruch auf Kinderzuschlag sorgt für Irritationen

Bedingungslosen Kinderzuschlag gibt es nicht. NÜRNBERG (pm/nf) - In den sozialen Medien verbreitet sich aktuell die Falschmeldung, dass jeder Empfänger von Kindergeld auch einen Anspruch auf Kinderzuschlag (KiZ) in Höhe von 184 Euro hat. Die starre obere Einkommensgrenze wurde zum 1. Januar 2020 zwar aufgehoben, aber wenn die Eltern mehr verdienen, als sie für sich selbst benötigen, verringert sich der Zuschlag individuell je nach Einkommen und Vermögen der Eltern und Kinder nach und nach, bis...

  • Nürnberg
  • 01.02.20
Panorama
Rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Altdorf wirken an den Wallenstein-Festspielen mit und lassen Geschichte erlebbar werden. Einer der zentralen Orte des Geschehens ist der Arkadenhof der ehemaligen Universität, der auch als eindrucksvolle Kulisse für Schillers „Wallenstein“ dient.
2 Bilder

Buch-Neuerscheinung: Fake News hätte es von Wallenstein nicht gegeben!

Sammelband gibt ganz andere Einblicke in das Leben des berühmten Feldherren: ,,Wallenstein: Mensch – Mythos – Memoria" NÜRNBERG (pm/nf) - Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges jährt sich in diesem Jahr zum 400. Mal. Europaweit wird an das verheerende Ereignis erinnert. Unter zahlreichen Neuerscheinungen nimmt der interdisziplinäre Sammelband ,,Wallenstein: Mensch – Mythos – Memoria" eine Sonderstellung ein. Denn er behandelt Themen, die bei rein historischer Betrachtung der Epoche...

  • Nürnberg
  • 11.09.18
Lokales
Auswertung: Eine der vier Arbeitsgruppen der Kreisjugendkonferenz hat auf einem Plakat ihre Ergebnisse zusammengefasst. Foto: oh

Kreisjugendkonferenz: kritische Stimmen zu „Fake News“

LANDKREIS (pm/mue) - Insgesamt 80 Schülerinnen und Schüler aus 15 Schulen waren jüngst zur diesjährigen Kreisjugendkonferenz in das Katholische Gemeindezentrum in Bubenreuth gekommen. Der Umgang mit „Fake News“ stand auf dem Programm – und dementsprechend hoch war das Interesse. „Die Jugendlichen haben das Stereotyp, junge Leute interessierten sich nicht für Politik, deutlich widerlegt. Es gab viele kritische Fragen und lebhafte Diskussionen“, berichtet Helge Höppner von der Kommunalen...

  • Erlangen
  • 26.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.