KJR Forchheim

Beiträge zum Thema KJR Forchheim

Freizeit & Sport
Wenn die Bäume in leuchtenden Rot- und Gelbtönen erstrahlen, Pilze aus dem Boden sprießen und die Tiere ihren Futtervorrat für den Winter anlegen, lohnt sich ein Ausflug in den Wald ganz besonders.

Die Schönheit der Natur entdecken
Streifzug durch den Bruderwald

FORCHHEIM (kjr/rr) – Der Kreisjugendring Forchheim lädt Jungen und Mädchen, die zwischen 9 und 12 Jahren alt sind und ihre Herbstferien nicht nur drinnen verbringen wollen, zu einem gemeinschaftlichen Streifzug durch den Bruderwald in Bamberg ein. Wenn die Bäume in leuchtenden Rot- und Gelbtönen erstrahlen, Pilze aus dem Boden sprießen und die Tiere ihren Futtervorrat für den Winter anlegen, lohnt sich ein Ausflug in den Wald ganz besonders. Die Teilnehmenden durchlaufen gemeinschaftlich einen...

  • Forchheim
  • 24.10.20
Freizeit & Sport
Auch ein Besuch des Nürnberger Tiergartens steht beim KJR auf dem Programm.
2 Bilder

Ganztägiges Angebot des KJR
Abwechslungsreiches Ferienprogramm

FORCHHEIM (kjr/rr) – Vom 27.Juli bis 14. August bietet der Kreisjugendring ein täglich wechselndes spannendes und abwechslungsreiches Ferienprogramm an, das Kinder im Alter von acht bis dreizehn Jahren wahrnehmen können. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Kinder täglich beschränkt. Montag bis Freitag gibt es verschiedene Aktionen, die in kleinen Gruppen umgesetzt werden. Am Veranstaltungstag kann sich für eines der angebotenen Projekte entschieden werden. Langeweile kommt nicht auf, denn...

  • Forchheim
  • 08.07.20
Ratgeber

Anmeldung bis 17.11. möglich
Kein Weichei sein – kein Rambo werden

NEUNKIRCHEM AM BRAND (kjr/rr) – Noch bis Sonntag, 17. November können sich Jungen im Alter von 9 – 12 Jahren zu einem Selbstbehauptungstraining der Jungenarbeit „Ragazzi“ des Kreisjugendrings anmelden. Auf dem Schulweg oder auf dem Pausenhof „angepöbelt“ zu werden, nicht zu wissen, wie man sich zur Wehr setzen kann – das sind Situationen, die manch ein Junge schon mal erlebt hat oder von anderen Jungen kennt. Hilflosigkeit und Angst sind dann oft die Gefühle, die bei den Jungen zurückbleiben...

  • Forchheim
  • 13.11.19
Freizeit & Sport

Bis 21. November anmelden:
Weihnachtslesenacht für Kinder

FORCHHEIM/HAUSEN (pm/rr) – Auch dieses Jahr veranstaltet der Kreisjugendring in der Adventszeit wieder die Weihnachtslesenacht für Kinder in Kooperation mit dem Jugendbüro der Gemeinden Hausen und Heroldsbach. Gemeinsam laden sie in der Nacht vom 7. auf den 8. Dezember zur langen Lesenacht ins Bürgerhaus Am Mühlweiher 2 in Hausen ein. Für maximal 20 Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren geht die Reise in dieser Nacht durch die Zeit der Weihnachtstraditionen. Die KJR Betreuer haben eine Auswahl...

  • Forchheim
  • 12.11.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Osterferienfreizeit des Kreisjugendrings Forchheim vom 16. – 18.04. in Kappel
Kamera, Schnitt und Action! – Dein Film fürs JUFINALE

FORCHHEIM (pm/rr) – In den Osterferien haben Jungen im Alter von 12-14 Jahren bei einer Freizeit des Kreisjugendrings Forchheim die Möglichkeit, ihren eigenen Film zu drehen, der im Rahmen des Oberfränkischen Jugendfilmfestivals, dem JUFINALE, eingereicht wird und im November auf großer Leinwand zu sehen sein wird. Unter professioneller Unterstützung eines Filmemachers können die Jungen mit unterschiedlichem Filmequipment ihren eigenen Trickfilm, Spielfilm, Musikvideo oder Dokumentation...

  • Forchheim
  • 21.03.19
Anzeige
Freizeit & Sport

„Abenteuer, Geschichten & Co. – rund um Iphofen“
Osterfreizeit für Mädchen

FORCHHEIM (pm/rr) – In den Osterferien bietet der Kreisjugendring Forchheim eine Jugendfreizeit für Mädchen im kleinen Städtchen Iphofen an. Vom 23. – 26. April können Mädchen im Alter von 9 – 12 Jahren gemeinsam zu Fuß die Innenstadt mit ihrem mittelalterlichen Flair erkunden oder auf Entdeckungsreise in die Umgebung mit der Bahn gehen. Rollenspiele als Fotostory Während der gesamten Freizeit wird eine Foto-Story entwickelt, bei der es um typische und untypische Mädchenrollen gehen soll....

  • Forchheim
  • 21.03.19
Lokales
Mitglieder des THW haben ehrenamtlich im Auftrag der Stadt Forchheim Flammkuchen und Getränke verkauft.

THW unterstützt den Kreisjugendring

3000 Euro für die Jugendarbeit des KJR. FORCHHEIM (pm/rr) – Das THW Forchheim hat auf dem von Citymanagerin Elena Büttner ausgerichteten „Anstattfest“ in der Innenstadt ehrenamtlich im Auftrag der Stadt Forchheim Flammkuchen und Getränke verkauft. Der Erlös dieser Aktion ist komplett dem KJR zugutegekommen. Die Volksbank Forchheim rundete die Spende mit zusätzlich mit 500 Euro auf, so dass insgesamt 3000 Euro zusammengekommen sind. Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein hat zusammen...

  • Forchheim
  • 01.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.