THW unterstützt den Kreisjugendring

Mitglieder des THW haben ehrenamtlich im Auftrag der Stadt Forchheim Flammkuchen und Getränke verkauft.
  • Mitglieder des THW haben ehrenamtlich im Auftrag der Stadt Forchheim Flammkuchen und Getränke verkauft.
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

3000 Euro für die Jugendarbeit des KJR.

FORCHHEIM (pm/rr) – Das THW Forchheim hat auf dem von Citymanagerin Elena Büttner ausgerichteten „Anstattfest“ in der Innenstadt ehrenamtlich im Auftrag der Stadt Forchheim Flammkuchen und Getränke verkauft.

Der Erlös dieser Aktion ist komplett dem KJR zugutegekommen. Die Volksbank Forchheim rundete die Spende mit zusätzlich mit 500 Euro auf, so dass insgesamt 3000 Euro zusammengekommen sind.

Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein hat zusammen mit Citymanagerin Elena Büttner, dem Ortsbeauftragten des THW, Christian Wilfling, und Vertretern der Volksbank den symbolischen Scheck an die 1. Vorsitzende des KJR, Monika Martin und KJR-Geschäftsführerin Ursula Albuschkat übergeben.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen