Landkreis Roth

Beiträge zum Thema Landkreis Roth

Panorama
Höchster Inzidenz-Anstieg in Bayern seit Beginn der Pandemie.

Seit Beginn der Pandemie
Höchster Inzidenz-Anstieg in Bayern

MÜNCHEN/BERLIN (dpa/lby) - Das Robert Koch-Institut hat am Freitag eine Corona-Inzidenz von 755,0 für Bayern gemeldet. Es ist der höchste Wert seit Beginn der Pandemie und der höchste Anstieg binnen eines Tages. Am Donnerstag hatte die Zahl der Neuinfektionen binnen sieben Tagen und 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern noch bei 661,2 gelegen. Die Zahl der im Freistaat in Zusammenhang mit Corona gemeldeten Todesfälle stieg um 30 auf 20.266. 343 Menschen lagen laut dem Intensivregister Divi am...

  • Bayern
  • 21.01.22
Lokales
Die Anzahl der Corona-Neuinfektionen in Bayern steigt weiter.

Anstieg weiter ungebrochen
Viele Corona-Neuinfektionen in Bayern

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der rasante Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Bayern hält an. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Mittwoch (Stand: 3.27 Uhr) 17.637 neue Fälle im Freistaat, fast 7000 mehr als am Vortag. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz kletterte auf 607,1. Am Dienstag lag die Zahl der Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche noch bei 576,3. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona seit Beginn der Pandemie stieg um 24 auf 20.214. Spitzenreiter bei den...

  • Bayern
  • 19.01.22
Lokales
Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen geht wieder rasant nach oben.

Mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen in Bayern

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Bayern geht weiter rasant nach oben. Die Gesundheitsämter im Freistaat haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen 24 Stunden 10.729 neue Corona-Fälle gemeldet, nach mehr als 8 200 am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag damit am Dienstag bei 576,3, am Montag hatte sie bei 551,5 gelegen, wie aus dem Zahlen hervorgeht, die das RKI am Dienstagmorgen auf seinem Dashboard veröffentlichte. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang...

  • Bayern
  • 18.01.22
Lokales
Schlimm: getöteter Mäusebussard im Landkreis Roth. Das Kontaktgift kann für Menschen und Hunde sehr gefährlich werden. Eltern werden gewarnt,  ihre Kinder vor Ostern keine herumliegenden Eier, tote Vögel oder anderes Verdächtiges anfassen zu lassen.

Kontaktgift ist auch für Kinder und Hunde gefährlich ++ Hund in Kleinschwarzenlohe vergiftet
Warnung: Geschützte Greifvögel im Landkreis Roth vergiftet!

WENDELSTEIN (pm/nf) -  Innerhalb von zwei Tagen wurden im Raum Wendelstein (Landkreis Roth) zwei tote Greifvögel, ein Rotmilan und ein Mäusebussard, gefunden. Beide kamen höchstwahrscheinlich durch Giftköder ums Leben. Die Kadaver wurden von der Polizei Schwabach sichergestellt. Nun ermittelt die Kripo Schwabach. Das Aussehen des Köders, der neben dem Bussard gefundenen wurde, legt nahe, dass Carbofuran, ein hochtoxisches Kontaktgift, eingesetzt wurde. Das als Insektizid eingesetzte Gift...

  • Schwabach
  • 08.04.20
Lokales
Gedenkgottesdienst für den getöteten SEK-Beamten in der Lorenzkirche in Nürnberg.

Schusswechsel in Georgensgmünd: Gedenkgottesdienst für getöteten Polizisten am Samstag in der Lorenzkirche

Update NÜRNBERG/REGION (nf/ots) - Zu einem ökumenischen Gottesdienst mit der evangelischen Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern und mit dem Weihbischof Bernd Haßlberger zum Gedenken an den getöteten 32-jährigen Polizeibeamten sind Bürgerinnen und Bürger, die dem Verstorbenen die letzte Ehre erweisen möchten, am Samstag, 29. Oktober 2016, 15.00 Uhr, in die Kirche St. Lorenz 90402 Nürnberg, Lorenzer Platz 1, eingeladen. Der 32-jährigen Polizeibeamte ist nach einem Schusswechsel mit einem...

  • Nürnberg
  • 26.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.