lesen

Beiträge zum Thema lesen

MarktplatzAnzeige
5 Bilder

LEST DOCH! – Schmöker-Tipps

Wolf Haas: „Junger Mann“, Hoffmann & Campe, 22,00 € Dass Wolf Haas auch anders kann als in seinen mürrischen Brenner-Krimis, weiss man seit seinem grandiosen Roman „Das Wetter vor 15 Jahren“. Haas‘ neues Werk führt zurück ins Österreich der frühen Siebziger und dreht sich um einen übergewichtigen 13-Jährigen, der sich in die Anfang Zwanzigjährige Elsa verliebt. Für sie nimmt er in neun Wochen fünfzehn Kilo ab und stürzt sich in eine brillant erzählte Geschichte, die – Haas-typisch – nicht mit...

  • Nürnberg
  • 06.12.18
MarktplatzAnzeige
Beim gemeinsamen Vorlesen am Lagerfeuer hatten nicht nur die Kinder vom Kinderladen Almoshof e.V. viel Spaß, sondern auch v.l. Nathalie Hanke, Auszubildende der AOK Bayern, Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken und Patrick Hummer, Erzieher im Kinderladen Almoshof e.V.
Foto: AOK
2 Bilder

Spannende Geschichten und strahlende Kinderaugen

AOK in Nürnberg unterstützt Bundesweiten Vorlesetag Am 16. November fand der 15. Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr beteiligte sich die AOK Bayern zum siebten Mal an der Aktion der Stiftung Lesen. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Natur und Umwelt“. Deshalb las Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, heuer den Kindern vom Kinderladen Almoshof e.V. am Lagerfeuer aus dem Buch „Mats und die Wundersteine“ von Marcus Pfister vor. Frühe Förderung ist wichtig Ziel...

  • Nürnberg
  • 20.11.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Lesen ist nie für die Katz‘!

Buchhandlung Jungkunz – alles zum Lesen, Schmökern und einfach nur Anschauen  Tauchen Sie ein in phantastische Welten, teilen Sie dramatische Schicksale, unternehmen Sie Reisen zu fernen Kontinenten oder in längst vergangene Zeiten – und das alles ohne Ihre eigenen vier Wände verlassen zu müssen. Bei „Jungkunz – die buchhandlung“, seit über 25 Jahren Fürths Anlaufpunkt für große und kleine Bücherwürmer, finden Sie – anregend arrangiert und in einer Vielfalt, die ihresgleichen sucht –...

  • Nürnberg
  • 03.08.18
MarktplatzAnzeige
I Saw a Man von Owen Sheers
6 Bilder

Lese- und Geschenktipps

Owen Sheers: „I Saw A Man“ Penguin Taschenbuch 2017, 299 Seiten, 10 € Gebrochen durch den Tod seiner Frau zieht Michael Turner von Wales nach London, wo er sehr schnell eine enge Freundschaft mit seinen neuen Nachbarn schließt. Als deren Tochter ums Leben kommt, beginnt eine intensive und packende Geschichte über Verlust, Schuld und die Folgen eines einzigen schicksalhaften Moments. Wiglaf Droste: „Der Kater Humpelkumpel und Ich“ Mit Bildern von Jamiri, Reclam Verlag 2017, 76 Seiten 14...

  • Nürnberg
  • 08.12.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Beim gemeinsamen Lesen hatten nicht nur die Kleinen, sondern auch Christine Brummer (2. v.r.) und Sophie von und zu Aufsess (2. v.l.), Auszubildende der AOK Bayern, ihren Spaß. Foto: AOK

Spannende Geschichten und strahlende Kinderaugen

AOK in Nürnberg unterstützt Bundesweiten Vorlesetag Am 17. November fand der 14. Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr beteiligte sich die AOK Bayern zum sechsten Mal an der Aktion der Stiftung Lesen. Auch Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, las heuer in der Kindertagesstätte „Turmfalken“ in Nürnberg aus dem Buch „Wir zwei gehören Zusammen“ von Michael Engler vor. Frühe Förderung ist wichtig Ziel des Vorlesetages ist es, Kinder so früh wie möglich für...

  • Nürnberg
  • 20.11.17
Anzeige
Lokales
Ralph Neumann, Tilmann Orth, Sabine Michel (alle UnternehmerClub ORANGE), Inge Weise (Bürgerstiftung Nürnberg) und Dr. Klemens Gsell (3. Bürgermeister der Stadt Nürnberg) gemeinsam mit den Kindern von Olga Wiesner (Pressesprecherin UnternehmerClub ORANGE, nicht im Bild) bei der Einweihung des öffentlichen Bücherschranks (v.l.).

Jede Menge Lesestoff beim Projekt ,,Öffentliche Bücherschränke"

NÜRNBERG (pm/nf) – Am 19. September weihte Bürgermeister Dr. Klemens Gsell den 6. Öffentlichen Bücherschrank – gestiftet vom UnternehmerClub ORANGE an die Bürgerstiftung Nürnberg – ein. Seit einigen Wochen ist der Nürnberger Stadtteil Schoppershof Heimat eines öffentlichen Bücherschrankes und erfreut sich bei Anwohnern und Passanten großer Beliebtheit. Seit über einem Jahr unterstützt der UnternehmerClub ORANGE das Projekt „Öffentliche Bücherschränke“ und ermöglichte mit seiner Spende die...

  • Nürnberg
  • 27.09.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ein ganz neuer Lesekomfort

eBook-Reader lassen auch ältere Bücherwürmer schwärmen Ältere Menschen sind manchmal etwas zurückhaltend, wenn es um moderne Technik geht. Das gilt beispielsweise auch bei eBook-Readern. Doch diese Scheu ist absolut unbegründet. Ganz im Gegenteil: eBook-Reader sind einfach zu bedienen und bringen eine Vielzahl an Vorteilen mit sich, von denen vor allem auch ältere Bücherwürmer profitieren. Die Vorteile eines eBook-Readers liegen – unabhängig vom Alter des Nutzers – auf der Hand: • Das...

  • Nürnberg
  • 24.05.17
Ratgeber
Mit Hund als Zuhörer fällt vielen Kindern das Vorlesen leichter.

Hunde können Kindern die Angst vorm Vorlesen nehmen

REGION (IVH) - Für manche Schüler ist es eine Tortur, vor der Klasse laut vorzulesen – insbesondere, wenn ihnen das Lesen schwerfällt und sie dabei stottern. Spotten und piesacken Klassenkameraden auch noch, entsteht für das eine oder andere Kind ein Teufelskreis. Laut einer Studie aus Freiburg gibt es einen Ausweg aus dieser Negativspirale: die Leseförderung mit Hund. Forscher der Pädagogischen Hochschule Freiburg, des Freiburger Instituts für tiergestützte Therapie sowie des Departments für...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Lokales
Über die neu gestaltete Bücherei freuen sich (v.l.) Helmut Ostertag, Karl Leitmeier (stellvertretender Schulleiter), Förderlehrerin Marika Schönfeld, Marianne Alberter, Christoph Hegen und Jörg Schuchardt.

Dank Spende der Manfred-Roth-Stiftung zur Vorzeige-Bücherei

NÜRNBERG (vs) - 2015 hatte das Sonderpädagogische Förderzentrum am Jean-Paul-Platz von der Manfred-Roth-Stiftung (NORMA) einen Scheck in Höhe von 7.300 Euro für die Neugestaltung der Bücherei überreicht bekommen. Am Freitag nutzten NORMA-Niederlassungsleiter Christoph Hegen und NORMA-Verkaufsleiter Jörg Schuchardt die Gelegenheit, sich das fertige Projekt anzusehen. Dank der Spende als wichtigsten finanziellen Baustein habe man sich einen langgehegten Wunsch erfüllen können, so Schulleiter...

  • Nürnberg
  • 27.03.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Bücher mit viel Lokalkolorit

DER HÜBSCHER BUCH-TIPP: Andrea Himmelstoß: Fürth - Porträt einer Stadt Vertrautes und Neues, Schrilles und Nostalgisches verschmelzen hier im Zeichen des Kleeblatts und machen deutlich: Fürth ist Vielfalt. Erkunden Sie mit der Künstlerin Petra Annemarie Schleifenheimer den Fürther Untergrund, tauchen Sie mit Kinobesitzer Christian Ilg in die Welt der Filme ein und erleben Sie mit dem Champion Marco Wittmann den DTM-Rennzirkus. Das Buch „Fürth – Porträt einer Stadt“ begleitet Fürther zu...

  • Nürnberg
  • 17.11.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Bildungscampus Nürnberg

Stadtbibliothek Nürnberg öffnet (Weihnachts-)Welten Gerade wenn es draußen kalt und winterlich ist, lädt die Stadtbibliothek Zentrum zum Lesen, Verweilen, Entspannen, Schmökern, Lernen, Spielen und Hören ein. Über 300 000 Medien hält das Haus im Herzen der Nürnberger Altstadt bereit. Die Musikbibliothek auf Ebene L2 lädt ein zum Entdecken (nicht nur) weihnachtlicher Noten, CDs, DVDs und Bücher – und zum Musikhören in ihrer Lounge. Wer einen Kaffee oder kleine Snacks genießen möchte, ist im...

  • Nürnberg
  • 16.11.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Tausend Bücher in der Handtasche

E-Book-Reader wie der „tolino“ stellen eine praktische Alternative dar Haben Sie sich auch schon einmal geärgert, wenn Sie ihre Siebensachen für ihre Urlaubsreise gepackt haben und in ihrem Koffer noch Platz für ein halbes Dutzend Bücher (oder auch mehr) finden sollten? Vor allem bei Flugreisen, ist dies ausgesprochen ärgerlich. Eine praktische Alternative stellt in diesem Fall ein E-Book-Reader wie der „tolino vision 2“ dar, auf dem sich rund 1.000 E-Books speichern lassen. Mit einem...

  • Nürnberg
  • 30.04.15
Lokales
Helmut Hantke, Bürgerstiftung Nürnberg, kontrolliert den öffentlichen Bücherschrank in der Veit-Stoss-Anlage in Gostenhof.
2 Bilder

Projekt Bücherschrank in Gostenhof erfolgreich

NÜRNBERG (pm/nf) – Nach mehr als einem halben Jahr öffentlicher Bücherschrank in der Veit Stoß-Anlage in Gostenhof zieht die Bürgerstiftung Nürnberg eine positive Bilanz. Mehr als 2.000 Bücher sind in dieser Zeit allein von der Bürgerstiftung in den Schrank eingebracht worden. Und das waren bei weitem nicht nur Krimis oder Trivialliteratur. Darunter Bücher der Weltliteratur, Fachbücher, Biographien oder hochwertige Bildbände. Zur Verfügung gestellt haben die Bücher Unterstützer und Freunde der...

  • Nürnberg
  • 01.04.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Lesen – das beste „Gehirnjogging“

Kurzgeschichten und Großdruck-Bücher erleichtern das Lesen Senioren haben oftmals viel Zeit zum Lesen. Auf Grund von nachlassender Konzentration oder Sehkraft bleiben die Bücher dann aber nicht selten ungelesen liegen. Ein Umstand, der die älteren Menschen nicht nur eines großen Vergnügens beraubt – denn Lesen ist in jedem Alter eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen –, sondern sich auch nachteilig auf deren Gesamtbefindlichkeit auswirkt. Gerade für ältere Menschen ist es sehr wichtig,...

  • Nürnberg
  • 29.04.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

LESEN BILDET UND MACHT SPASS

Aktuell. Frei Haus. Lesezirkel sind in Deutschland sehr beliebt, stehen sie doch für Zuverlässigkeit, Umweltbewusstsein und – Lesevergnügen. Denn das große Sortiment auch in Lesezirkel-Onlineshops bietet für jeden die richtigen Zeitschriften, um sich nicht nur über die Feiertage die Zeit mit Lesen zu verkürzen. Man kann sich hier seine persönliche Lesemappe mit allen Lieblingszeitschriften zusammenzustellen und diese Auswahl jederzeit wieder ändern. Oder aber man entscheidet sich gleich für...

  • Nürnberg
  • 13.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.