Michael Frieser

Beiträge zum Thema Michael Frieser

Lokales
Michael Frieser befindet sich bereits seit einigen Tagen in Quarantäne.

CSU-Politiker ist bereits seit mehreren Tagen in freiwilliger Quarantäne
Michael Frieser hat sich mit dem Corona-Virus infiziert

NÜRNBERG (pm/vs) - Am Sonntag hat den CSU-Bundestagsabgeordneten Michael Frieser die Nachricht erreicht, dass er mit dem Corona-Virus infiziert ist. Micheal Frieser in einer Pressemeldung: "Soeben erreicht mich die Nachricht, dass ich nach einem kurzen Kontakt zu einer positiv getesteten Person ebenfalls mit dem Corona-Virus infiziert bin. Nun ist bereits eine Woche ohne größere Auswirkungen auf meine Gesundheit vergangen. Ich konnte lediglich eine leichte Abgeschlagenheit und einen...

  • Nürnberg
  • 23.03.20
Lokales
Guppenbild mit dem engeren Vorstand, Gästen und der stellvertretenden JU-Vorsitzenden Carina Lämmermann (v.l.): Markus Stamm, Adrian Derr, Gerhard Eberlein, Michael Fraas, Karl Freller, Rosy Stengel, Peter Daniel Forster und Manuel Kronschnabel.�

Karl Freller führt den Kreisvorstand weitere zwei Jahre
CSU Schwabach begrüßt Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Michael Fraas

SCHWABACH (vs) - Der alte ist auch fast wieder der neue Kreisvorstand: im Rahmen der turnusgemäßen Neuwahlen ist Karl Freller mit 96 Prozent der abgegebenen Stimmen als Vorsitzender wiedergewählt worden. Als Stellvertreter sind Adrian Derr, Manuel Kronschnabel, Rosy Stengel und Markus Stamm an Bord. Schatzmeister bleibt Gerhard Eberlein. Da mit dem CSU-Bundestagsabgeordneten Michael Frieser, dem Bezirkstagsabgeordneten Peter Daniel Forster, Schwabachs Oberbürgermeister Matthias Thürauf und...

  • Schwabach
  • 27.05.19
Freizeit & Sport
Ministerpräsident Dr. Markus Söder (r.) mit Gattin Karin, Unternehmer Gerd Schmelzer mit Ehefrau Prof. Julia Lehner.
2 Bilder

MarktSpiegel verlost 20 Freikarten für den Ball der Union 2019 am 23. Februar

NÜRNBERG (mask) - Es ist wieder soweit: Der größte nordbayerische Ball, der Ball der Union, findet am 23. Februar 2019 in der Nürnberger Meistersingerhalle statt! Für dieses Ereignis verlost der MarktSpiegel insgesamt 20 Freikarten. • Gastgeber & CSU-Bezirksvorsitzender Michael Frieser: „Es ist DAS gesellschaftliche Ereignis der Ballsaison!" Der Kartenverkauf läuft schon auf Hochtouren – und jetzt verlost der MarktSpiegel 20 Karten für den klassischen Schwarz-Weiß-Ball. • Michael Frieser:...

  • Nürnberg
  • 08.01.19
Freizeit & Sport
Katharina Garrard aus Berlin zauberte schon für Helene Fischer auf ihrer Violine.

Vorverkauf! Voice of Violin verzaubert den Ball der Union

NÜRNBERG (mask) - Es ist wieder soweit: Der größte nordbayerische Ball, der traditionelle Ball der Union, findet am 23. Februar 2019 in der Nürnberger Meistersingerhalle statt! Gastgeber & CSU-Bezirkschef Michael Frieser: „Es ist DAS gesellschaftliche Ereignis der Ballsaison! Gerne wollen wir uns auf unsere Wurzeln besinnen und einen klassischen Schwarz-Weiß-Ball feiern, auf dem das Tanzen im Mittelpunkt steht. Beim Programm und dem Show-Act werden wir aber auch neue Wege gehen. Die Moderation...

  • Nürnberg
  • 14.12.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Michael Frieser (r). übergab an Söder als Dank für die geleistete Arbeit in den letzten 10 Jahren  eine Plastik vom Sinwellturm der Nürnberger Kaiserburg.
43 Bilder

Michael Frieser übernimmt den Bezirksvorsitz von Dr. Markus Söder

Bezirksparteitag der CSU Nürnberg-Fürth-Schwabach NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Mit 96,6 Prozent hat die CSU Nürnberg-Fürth-Schwabach den Bundestagsabgeordneten Michael Frieser zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Er ist damit Nachfolger von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der den Vorsitz zur Verfügung stellte. Dr. Markus Söder stellte sein Amt des Bezirksvorsitzenden zur Verfügung, weil er als Bayerischer Ministerpräsident seine ganze Kraft dem Land und dieser Herausforderung...

  • Nürnberg
  • 29.04.18
Anzeige
Lokales
Verkehrsstaatsekretärin Dorothee Bär eingerahmt von MdB Michael Frieser, Uwe Feser, Udo Feser und MdL Karl Freller (von rechts) vor einem Wanderer W8 aus dem Jahre 1925.

Dorothee Bär zu Besuch im Feser-Automuseum in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Hoher Besuch im Feser-Automuseum: Auf Einladung von MdB Michael Frieser, MdL Karl Freller und Uwe Feser hat Verkehrsstaatssekretärin Dorothee Bär diese beeindruckende Ausstellung besucht. Natürlich wurde auch über aktuelle Probleme der Automobilindustrie diskutiert. Einig waren sich die Politiker mit Uwe Feser, dass durch den Abgasskandal Vertrauen verspielt wurde, das es nun wieder aufzubauen gilt. Und auch, dass die Autoindustrie vor einem Wandel steht. Momentan sei eine...

  • Schwabach
  • 17.08.17
Lokales
Der neue Kreisvorstand freut sich über die kommenden Herausforderungen (v.l.) Kreisgeschäftsführer Adrian Derr, Manuel Kronschnabel, Rosy Stengel, Karl Freller, Gerhard Eberlein, Angela Schmidt und Markus Stamm.
5 Bilder

Karl Freller einstimmig als Kreisvorsitzender der CSU Schwabach bestätigt

SCHWABACH (vs) - Karl Freller ist der alte und neue Vorsitzende des CSU-Kreisverbandes Schwabach. Einstimmig war das Votum in der Kreismitgliederversammlung im Gasthof Raab. Ein sichtlich gerührter Karl Freller bedankte sich für das beste Ergebnis seiner bisherigen Amtszeit. Als Stellvertreter wurden ebenfalls mit großen Mehrheiten Markus Stamm, Rosy Stengel, Manuel Kronschnabel und in Abwesenheit Martin Kastler gewählt. Das Amt des Schatzmeisters führt weiterhin Gerhard Eberlein aus. Seine...

  • Schwabach
  • 10.04.17
Freizeit & Sport
Gruppenfoto nach dem gelungenen Abend (v.l.) Adolf Funk, Adelheid Habiger, Stefan Kosmann, Dr. Ingo Friedrich, Antonia Mitko und Karl Frank.
4 Bilder

Senioren Union hatte Dr. Ingo Friedrich zum Josephitag eingeladen

SCHWABACH (vs) - Die „Fastenpredigt“, zu der Senioren Union und der CSU-Kreisverband Schwabach jedes Jahr rund um den Josephitag einladen, hat Tradition. Auch am vergangenen Freitag war die Veranstaltung im Casa Fontana wieder sehr gut besucht. Als Gastredner konnte der Vorsitzende der Senioren-Union Schwabach, Stefan Kosmann, den langjährigen Europaabgeordneten der CSU, Dr. Ingo Friedrich, begrüßen. Zuvor hatte Stefan Kosmann die wichtige Rolle der Senioren im vereinten Europa als...

  • Schwabach
  • 20.03.17
Lokales
MdB Michael Frieser: ,,Wenn es um die Rechtsstaatlichkeit geht, ist die aktuelle Entwicklung in der Türkei hingegen höchst besorg­niserregend."

Michael Frieser: Deutschland braucht sich nicht von der Türkei belehren lassen

NÜRNBERG (pm/nf) - Für Michael Frieser, Bundestagsabgeordneter für Nürnberg-Süd und Schwabach, sind die Äußerungen türkischer Politiker über Versammlungsverbote in Deutschland unerträglich. In Fragen der Rechtsstaatlichkeit brauche sich Deutschland wahrlich nicht von der Türkei belehren lassen. Michael Frieser: ,,Versammlungsverbote wurden aus Sicherheitsgründen ausgesprochen; private Verträge wurden auf Grund falscher Angaben über die geplanten Veranstaltungen gekündigt. Gegen alle...

  • Nürnberg
  • 10.03.17
Panorama
Michael Frieser, Bundestagsabgeordneter für Nürnberg-Süd und Schwabach, sieht deutlichen Handlungsbedarf im Bereich der Organisierten Kriminalität in Deutschland.

Michael Frieser: „Spielraum der Russenmafia einengen!“

Osteuropäische Einbrecherband richten nicht nur materiellen Schaden an - Strukturen nach deutschem Gesetz zu zerschlagen, ist schwierig REGION (pm/nf) - Das Bundeskriminalamt warnt vor einer Ausbreitung der russisch-eurasisch organisierten Kriminalität in Deutschland. BKA-Präsident Holger Münch: ,,Man kann sicher von Schäden im Milliardenbereich sprechen." Dazu erklärt der innen- und rechtspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Michael Frieser: „Osteuropäische...

  • Nürnberg
  • 14.07.16
Panorama
Sammler und Händler haben nach dem neuen Kulturschutzgesetz eine Nachweispflicht für die erworbene Antiquitäten und Bilder, insorfern diese einen bestimmten Euro-Betrag überschreiten.
5 Bilder

Wer hat Angst vor dem neuen Kulturgutschutzgesetz?

REGION (vs) - Die von der Bundesregierung geplante Novellierung des Kulturgutschutzgesetzes schlägt hohe Wellen. Obwohl noch nicht in Kraft getreten, nehmen bereits jetzt immer mehr private Sammler ihre hochpreisigen Leihgaben aus den öffentlichen Sammlungen und auch Kunst- und Antiquitätenhändler sowie Auktionshäuser schlagen Alarm. Doch woher kommt diese geballte Ladung an Misstrauen und Protesten? Zunächst einmal möchte der Referentenentwurf von Bundesministerin Monika Grütters den in...

  • Nürnberg
  • 22.12.15
Lokales
Rund 60 Fans waren mit Mark Lorenz nach Berlin gefahren, um sich zusammen mit Michael Frieser den Bundestag zeigen zu lassen.
2 Bilder

Schlagersänger Mark Lorenz war mit seinen Fans in Berlin

REGON (pm/vs) - Frankens Aushängeschild in Sachen Musik, Mark Lorenz, hat eine große Fangemeinde. Mit rund 60 Anhängern besuchte der Schmusebarde die Hauptstadt Berlin. Einer der Programmpunkte der Vier-Tagesfahrt war das Reichstagsgebäude. Hier wurden Mark und seine Fans vom CSU-Bundestagsabgeordneten Michael Frieser empfangen. Der Politiker führte die Besucher durch den Bau mit Besuch im Bundestag.

  • Nürnberg
  • 30.06.15
Lokales
Der Vize-Präsident der Autobahndirektion Nordbayern, Helmut Arndt, Karl Freller MdL (CSU), Michael Frieser MdB (CSU), Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), Martin Burkert MdB (SPD), Bürgermeister Christian Vogel (SPD) sowie Dagmar Wöhrl MdB (CSU) beim Spatenstich. Foto: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur / Hans-Peter König

Bekenntnis zum Ausbau der A6

NÜRNBERG / SCHWABACH (pm/mue) - Die Botschaft von Schwabachs Oberbürgermeister Matthias Thürauf und dem Bundestagsabgeordneten Michael Frieser war klar: Der Autobahnabschnitt der A6 bei Schwabach muss baldmöglichst auf drei Fahrstreifen ausgebaut werden. Adressat der Botschaft war Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, als dieser den ersten Spatenstich für den A6-Ausbau zwischen Nürnberg Ost und Süd setzte. „Der Ausbau der Autobahn bedeutet für viele lärmgeplagte Schwabacher Bürger mehr...

  • Nürnberg
  • 23.04.15
Lokales
Michael Frieser (l.) besprach mit Paul Heardman auch das Thema Städtepartnerschaften.

Diplomatische Beziehungen im Fokus

NÜRNBERG (pm/vs) - Vor Kurzem trafen der für Süddeutschland zuständige britische Generalkonsul Paul Heardman und MdB Michael Frieser zusammen. Dabei erläuterten sie aktuelle politische und diplomatische Themen, etwa das Verhältnis Großbritanniens zur EU und zu Deutschland. Der britische Diplomat, der in Deutschland studierte und sich in seiner beruflichen Laufbahn auf europäische Vorgänge spezialisierte, warb für einen regen Austausch der beiden Länder in den Bereichen des Jugendaustauschs, der...

  • Nürnberg
  • 04.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.