Motorradmarkt

Beiträge zum Thema Motorradmarkt

Panorama
Yamaha YZF-R1 GYTR 20th Anniversary. Foto: Auto-Medienportal.Net

Yamaha geht in die Vollen: Sonderauflage YZF-R1 GYTR „20th Anniversary“

(ampnet/mue) - Vor 20 Jahren wurde die erste YZF-R1 vorgestellt – aus diesem Anlass geht Yamaha in die Vollen und legt eine exklusive Replika des siegreichen Suzuka-Acht-Stunden-Rennmotorrads auf. Die YZF-R1 GYTR „20th Anniversary“ ist weltweit auf 20 Exemplare limitiert und hat keine Straßenzulassung. Das Motorrad ist ausschließlich für den Rennstreckeneinsatz konzipiert und mit einer Reihe von GYTR-Teilen (Genuine Yamaha Technology Racing) sowie anderen Performance-Komponenten bestückt....

  • Nürnberg
  • 18.12.18
Panorama
Yamaha YZF-R3. Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Yamaha YZF-R3: ab durch die sportliche Mitte

(ampnet/mue) - Für 2019 stellt Yamaha die neue YZF-R3 vor; mit ihrem 321ccm-DOHC-Zweizylindermotor ist sie als leichter Supersportler ausgerichtet. Ein Rohrrahmen aus hoch zugfestem Stahl integriert den Motor als tragendes Bauteil des Fahrwerks. Die lange Hinterradschwinge hat ein asymmetrisches Design und die Monocross-Hinterradfederung ist mit einem einstellbaren KYB-Federbein ausgestattet. Zusammen mit der neuen Upside-down-Telegabel, einer neuen Gabelbrücke, 10-Speichen-Rädern aus...

  • Nürnberg
  • 18.10.18
Panorama

Farbenfroh: Royal Enfield Classic 500 als „Redditch Edition“

(ampnet/mue) - Farbenfroh präsentiert sich die „Redditch Edition“ der Classic 500, mit der Royal Enfield seiner Geschichte huldigt. Lieferbar ist das Sondermodell in den Lackierungen Redditch Red, Redditch Green und Redditch Blue. Die Farbtöne sind von den Fahrzeugen der 1950er-Jahre inspiriert, der Name „Redditch“ verweist auf den Standort der ehemaligen Fabrik in Großbritannien. Die vom bekannten 29 kW / 27 PS starken 500 Kubik-Einzylinder angetriebenen Editionsmodelle tragen neben den alten...

  • Nürnberg
  • 24.05.17
Panorama
Die Ducati Monster 821. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ducati

Ducati knackt die 55.000

(ampnet/mue) - Ducati hat 2016 erstmals mehr als 55.000 Motorräder in einem Jahr ausgeliefert. Die Audi-Tochter aus Bologna verkaufte weltweit 55.451 Fahrzeuge und damit 642 Einheiten bzw. 1,2 Prozent mehr als 2015. Der Umsatz stieg mit 731 Millionen Euro (+4,1%) noch stärker. Das operative Ergebnis betrug 51 Millionen Euro nach 54 Millionen Euro im Vorjahr. Vor allem in den europäischen Märkten konnte die Motorradmarke, die in diesem Jahr sieben neue Modelle herausbringt, spürbar zulegen.

  • Nürnberg
  • 15.03.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.