Etwas mehr Leistung
Yamaha bohrt die MT-09 auf

Yamaha MT-09.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

(ampnet/mue) - Yamaha gibt der MT-09 zum nächsten Modelljahr mehr Hubraum und damit ein paar PS mehr mit auf den Weg.

Die Bohrung wurde um drei Millimeter vergrößert, sodass das Volumen des Dreizylinders um 42 Kubikzentimeter auf 889 ccm wächst. Damit geht eine Leistungssteigerung um 4 PS (3 kW) auf 119 PS (88 kW) einher. Das maximale Drehmoment steigt von 88 Newtonmetern auf 93 Nm und liegt zudem 1.500 Umdrehungen in der Minute früher an. Eine neue und leichtere Auspuffanlage trägt ebenfalls zur besseren Leistungsentfaltung bei. Die MT-09 erhält für 2021 außerdem einen neuen und leichteren Aluminiumdruckguss-Deltabox-Rahmen mit neuer Schwinge, was weitere 2,3 Kilogramm einspart. Auch die Felgen haben abgespeckt; unterm Strich ist die MT-09 vier Kilogramm leichter geworden. Neu zum Modelljahr 2021 sind außerdem unter anderem die 3,5-Zoll-TFT-Instrumente, die an die R1 angelehnte sechsachsige Erfassung des Fahrzustandes zur Steuerung der schräglagentauglichen Assistenzsysteme und die verbesserte Ride-by-wire-Technologie. Das Getriebe mit leichtgängigerer Kupplung erhielt in den unteren beiden Gängen eine etwas höhere Übersetzung. Beim Design wurde noch weiter minimalisiert und alles auf das Nötigste beschränkt. So verzichtet Yamaha zum Beispiel künftig auf eine Blende im Rahmendreieck.

Ausgeliefert wird die neue MT-09 ab März.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen