Neuwahl

Beiträge zum Thema Neuwahl

Panorama
BLM-Präsident Siegfried Schneider bewirbt sich nicht um eine dritte Amtszeit.

Neuwahl im Frühjahr
BLM-Chef Schneider strebt keine dritte Amtszeit an

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) steht ein Führungswechsel an. Präsident Siegfried Schneider bewirbt sich nicht um eine dritte Amtszeit. Der 64-Jährige ist seit 2011 Chef der für private Medien im Freistaat zuständigen BLM. Sein Vertrag läuft Ende September nächsten Jahres aus. Über seinen Entschluss informierte Schneider den BLM-Medienrat in einer Sitzung am Donnerstag in München. Die Jahre an der Spitze der Landeszentrale seien erfüllt, spannend und...

  • Nürnberg
  • 23.07.20
Panorama
BR-Intendant Ulrich Wilhelm.

Nach zehn Jahren ist Schluss
BR-Rundfunkrat bedauert Abschied von Intendant Wilhelm

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der BR-Rundfunksratsvorsitzende Lorenz Wolf hat die Entscheidung von Intendant Ulrich Wilhelm gegen eine dritte Amtszeit bedauert. «Ich persönlich finde es sehr schade, dass Herr Wilhelm sich nicht anders entschieden hat», ließ Wolf am Freitagabend in München auf Anfrage mitteilen. Der 59-jährige Wilhelm hatte zuvor bekanntgegeben, nach zehn Jahren nicht für eine weitere Amtsperiode zu kandidieren. Sein Vertrag als Chef des Bayerischen Rundfunks (BR) läuft bis Ende Januar...

  • Nürnberg
  • 11.07.20
Lokales
Die neue Ortsjugendleitung (v.l.) Katja Legatzki, Birgit Jendrossek, Corinna Autenrieth, Bianca Schwarz und Viola Trapp) mit dem Ortsbeauftragten Jörg Deffner

Jugend der Schwabacher Johanniter unter neuer Leitung

SCHWABACH (pm/vs) - Mit einem eindeutigen Wahlergebnis ist dieser Tage die neue Ortsjugendleitung der Johanniter in Schwabach gewählt worden. Bianca Schwarz ist neue Ortsjugendleiterin. Ihre Stellvertreterinnen sind Corinna Autenrieth und Birgit Jendrossek. Die Ortsjugendleitung besteht insgesamt aus fünf Personen. Die Leitung wird von zwei weiteren Mitgliedern, Katja Legatzki und Viola Trapp, unterstützt. Bianca Schwarz ist seit vielen Jahren bei den Johanniter aktiv und leitet zusammen mit...

  • Schwabach
  • 28.04.17
Lokales
Der neue Kreisvorstand freut sich über die kommenden Herausforderungen (v.l.) Kreisgeschäftsführer Adrian Derr, Manuel Kronschnabel, Rosy Stengel, Karl Freller, Gerhard Eberlein, Angela Schmidt und Markus Stamm.
5 Bilder

Karl Freller einstimmig als Kreisvorsitzender der CSU Schwabach bestätigt

SCHWABACH (vs) - Karl Freller ist der alte und neue Vorsitzende des CSU-Kreisverbandes Schwabach. Einstimmig war das Votum in der Kreismitgliederversammlung im Gasthof Raab. Ein sichtlich gerührter Karl Freller bedankte sich für das beste Ergebnis seiner bisherigen Amtszeit. Als Stellvertreter wurden ebenfalls mit großen Mehrheiten Markus Stamm, Rosy Stengel, Manuel Kronschnabel und in Abwesenheit Martin Kastler gewählt. Das Amt des Schatzmeisters führt weiterhin Gerhard Eberlein aus. Seine...

  • Schwabach
  • 10.04.17
Lokales
Helga Schmitt-Bussinger (2.v.l.) und Werner Sittauer (3.v.l.) zusammen mit dem neuen Vorstand (v.l.) Peter Reiß, Caroline Linner, Saskia Bergmann, Susanne Regelsberger-Sacco und Gabriele Frischmuth.

Frauen-Power im Vorstand: SPD Schwabach sieht sich im Aufwind

SCHWABACH (vs) - Zehn Neueintritte in den letzten beiden Jahren und viele junge Menschen, die aktiv mitarbeiten: die SPD Schwabach sieht sich im Aufwind. Bei den aktuellen Neuwahlen wurde außerdem der bisherige Vorsitzende Peter Reiß ohne Gegenstimme in seinem Amt bestätigt. Pendler- und umweltfreundlich - das Restaurant Aida in der Penzdendorfer Straße - ist nur wenige Gehminuten vom Schwabacher Bahnhof entfernt, begrüßte Peter Reiß im bis auf den letzten Platz gefüllten Nebenzimmer zahlreiche...

  • Schwabach
  • 23.03.17
Lokales
Der Integrationsrat  der Stadt Schwabach vertritt die Interessen aller Menschen mit Migrationshintergrund, die in der Goldschlägerstadt wohnen.

Neuwahl Integrationsrat der Stadt Schwabach: Bewerbungsfrist endet

SCHWABACH - (pm/vs) - Am 18. Januar 2016 findet die Neuwahl des Integrationsrates statt. Noch bis zum 17. Dezember können dazu Bewerbervorschläge beim Wahlamt eingereicht werden. „Machen Sie mit! Nutzen Sie die Chance, das Leben von Menschen mit Migrationshintergrund in Schwabach aktiv mitzugestalten“, ruft Sozialreferent Knut Engelbrecht dazu auf. Die Kandidatinnen und Kandidaten müssen in Schwabach gemeldet und mindestens 18 Jahre alt sein. Im Wahlvorschlag muss außerdem angeben werden, für...

  • Schwabach
  • 15.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.