Peter Bursy

Beiträge zum Thema Peter Bursy

Lokales
Peter Bursy war eine wichtige Säule der Nürnberger Karnevalisten. Foto: © bayernpress

Trauer um Peter Bursy

NÜRNBERG (jrb) - Peter Bursy verstarb in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Alter von 54 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Er war mittelfränkischer Bezirks-Vorsitzender des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) und Geschäftsführer der Stadtwerke Stein. Sein Engagement galt dem fränkischen Fasching. Als jahrelanger FAN-Präsident und als Senats-/Ehrenpräsident des NCN versuchte Bursy Humor überall zu verbreiten. Am 11. 11. 2015 agierte Bursy als Sitzungspräsident bei der Inthronisation im...

  • Nürnberg
  • 12.01.16
Lokales
Das FAN Prinzenpaar Norbert II (l.) und Anne I geben OB Dr. Ulrich Maly (r.) den Schlüssel zurück. Im Hintergrund FAN Vorsitzender Peter Bursy.
3 Bilder

Tollitäten haben Schlüssel zurückgegeben

NÜRNBERG (pm/vs) - Traditionell lädt die Stadt Nürnberg zur Schlüsselrückgabe der Tollitäten an den Oberbürgermeister ein. Im Kesselsaal der Lederer Kulturbrauerei erlebten rund 80 Gäste den Ausklang der Faschingssaison. Das Prinzenpaar übergab den goldenen Stadtschlüssel. OB Maly lobte den Frohsinn den die Tollitäten in Nürnberg versprühten und FAN Vorsitzender Peter Bursy gab seinen Rückzug aus dem Festausschuss Nürnberg bekannt.

  • Nürnberg
  • 12.03.14
Lokales
Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly übergibt den Stadtschlüssel an das Prinzenpaar Norbert II. und Anne I.
8 Bilder

Nürnberg ist in die Karnevalssession 2014 gestartet

NÜRNBERG (pm/vs) - Trompeten- und Fanfarenklänge läuteten die diesjährige Inthronisation im Festsaal vom Hotel Maritim ein. „Fasching pur“ versprach Peter Bursy, 1. Vorsitzender des Festausschuss Nürnberger Fastnacht, bei seiner Moderation. Der Faschingsnachwuchs bot ein buntes Programm mit Tanz, Show und Bütt. Nachdem Bursy das Prinzenpaar krönte und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly den Stadtschlüssel übergeben hatte, prasselte ein närrisches Feuerwerk auf die rund 400 Gäste im...

  • Nürnberg
  • 16.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.