Schöner Brunnen

Beiträge zum Thema Schöner Brunnen

Freizeit & Sport
Gruppenfoto mit den Protagonistinnen und Protagonisten: „Die Hexe von Schwabach“ gehört zu den wichtigtsten Freiluft-Theaterstücken 2019 in ganz Mittelfranken.�
2 Bilder

Jetzt Restkarten sichern für die Aufführungen im Juli 2019
Die Hexe von Schwabach muss wieder sterben!

SCHWABACH (pm/vs) - Es ist DAS Theaterereignis in der Goldschlägerstadt 2019: Am 4. Juli fällt der Startschuss für eine neue Runde des Dramas „Die Hexe von Schwabach“. Das Stück aus der Feder des bekannten Schwabacher Heimatdichters Hans Kipfstuhl beschreibt ein reales Verbrechen aus dem Jahr 1505. Die Bürgerin Barbara Schwab wird der Hexerei bezichtigt und auf dem Marktplatz öffentlich verbrannt. Unter der Regie des Theaterpädagogen Hannes Koch spielen nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren...

  • Schwabach
  • 03.06.19
Panorama
Der Schöne Brunnen im bunten Licht
34 Bilder

Preview Blaue Nacht
Das Rathaus leuchtet

Am Freitag, 3.5.2019, war schon ein Preview der Blauen Nacht und besonders die Installation am Rathaus war äußerst farbenprächtig und stellte die umliegenden Gebäude und den Schönen Brunnen in ein besonderes Licht.

  • Nürnberg
  • 05.05.19
Lokales
Viele Jahre war die Touristenattraktion ,,Schöner Brunnen" eine recht ,,trockene" Angelegenheit. Ab 26. April dürfen viele zum ersten Mal erleben, wenn im Wahrzeichen Wasser sprudelt.
2 Bilder

Im Schönen Brunnen sprudelt nach Jahrzehnten wieder das Wasser

NÜRNBERG (pm/nf) - Das städtische Hochbauamt lässt pünktlich zum Einzug des Frühjahrs den Schönen Brunnen seit Jahrzehnten erstmals wieder sprudeln. Zur Eröffnung der Brunnensaison 2017 wird Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich die Touristenattraktion auf dem Hauptmarkt 26. April 2017 das erste Mal nach der Restaurierung fluten. Auch die restlichen städtischen Brunnen kommen danach schrittweise an die Reihe. Von den derzeit rund 210 Brunnen und Wasserspielen im Stadtgebiet sind 123...

  • Nürnberg
  • 22.04.17
Lokales
Christkindlesmarkt 2016: Der Schöne Brunnen strahlte nach der Generalsanierung mit den geschmückten Buden um die Wette.

Rund 2,5 Millionen Gäste besuchten den Nürnberger Christkindlesmarkt

Polizei zeigte verstärkte Präsenz - Verkehrskonzept habe sich bewährt - Bericht zum Sicherheitskonzept hier NÜRNBERG (pm/nf) - Mit einem Spitzenergebnis von rund 2,5 Millionen Besucherinnen und Besuchern endet am Samstag, 24. Dezember 2016, um 14 Uhr ein in diesem Jahr sehr langer und erfolgreicher Nürnberger Christkindlesmarkt. Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas: „Der Nürnberger Christkindlesmarkt hat sich wieder größter Beliebtheit erfreut. Er ist attraktiv für...

  • Nürnberg
  • 23.12.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Das Gitter rund um den Schönen Brunnen wird abmontiert. Starke Rostschäden machen das nötig.
4 Bilder

Sanierung: Schöner Brunnen hat starke Rostschäden

NÜRNBERG (pm/nf) - Vor der touristischen Hochsaison lässt das Hochbauamt ein „Must“ für die meisten Nürnberger Gäste sanieren: Weil die beiden Ringe am Gitter des Schönen Brunnens auf dem Hauptmarkt durch die täglich hohe Beanspruchung verschlissen sind, werden sie erneuert. Dabei wird auch die Gitterumzäunung saniert. Die Gitterumzäunung wurde demontiert und in die Werkstatt eines Metallrestaurators transportiert. Während der rund achtwöchigen Restaurierungsarbeiten wird der Brunnen durch...

  • Nürnberg
  • 11.02.15
Anzeige
Freizeit & Sport
Titelmotiv des Musicals "Norika"
4 Bilder

Nürnberg bekommt mit "Norika" sein eigenes Musical - aktuell Frühbucher-Rabatt!

„Christa“ bekommt mit "Norika" ein Nachfolge-Musical Kartenvorverkauf für neues Weihnachtsmusical „Norika“ beginnt. Jetzt sind Karten mit Frühbucherrabatt erhältlich. Das Musical-Netzwerk-Nürnberg (MNN e.V.) bleibt seiner Tradition treu und bringt nach dem 3-jährigen Erfolg von „Christa“ wieder ein großes Weihnachtsmusical auf die Bühne. Der Name des Musicals „Norika“ erinnert an „Noris“, einen allegorischen Namen für Nürnberg. Die Schirmherrschaft hat für diese Produktion Staatsminister...

  • Nürnberg
  • 16.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.