veranstaltungen

Beiträge zum Thema veranstaltungen

Freizeit & Sport
Apassionata wird mit „Der magische Traum“ nach Nürnberg zurück kehren.
3 Bilder

Da Capo! Die Veranstaltungs-Highlights 2019

NÜRNBERG (pm/ak) - Von Rock bis Pop und von Schlager bis Klassik – in Nürnberg wird für jeden Geschmack etwas geboten. Eines steht fest: Geschmäcker sind unterschiedlich – zum Glück, denn sonst wäre das musikalische Programm auch ziemlich einfältig. Das neue Jahr startet mit den größten Hits des Komponisten Andrew Lloyd Webber. Bei wem Titel wie „Memories“ und „Starlight Express“ zu den Lieblingsliedern gehörten, ist bei der großen Andrew Lloyd Webber Musical Gala am 5. Februar in der...

  • Nürnberg
  • 23.11.18
Freizeit & Sport
Die Eibanesen liefern auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges Faschingsprogramm.

Tolle Faschingstermine für die MarktSpiegel-Leser

REGION (pm/vs) - Jetzt sind wir mittendrinnen im Fränkischen Karneval. Verbände und Vereine schießen aus allen sprichwörtlichen Rohren, um den närrischen Gästen erstklassige Unterhaltung zu bieten. Auch in diesem Jahr hat der MarktSpiegel wieder aus der Fülle interessanter Termine ein attraktives Potpurri herausgepickt. Samstag, 30. Januar • Jubiläums-Burgfest 55 Jahre FG „Die Schwanenritter“ Nürnberg e.V. um 19.11 Uhr im Café -Restaurant Gartenstadt, Buchenschlag 1 • Dritte große...

  • Nürnberg
  • 29.01.16
Lokales
Die Kirchweih hat traditionell jedes Jahr ihren Platz auf der Fürther Freiheit.
2 Bilder

Ein ,,Event" um jeden Preis?

REGION - Die einen prangern die zunehmende „Eventisierung“ an, die anderen wiederum sorgen sich um die Lebendigkeit der Innenstadt. Der Nürnberger Hauptmarkt ist in den vergangenen Wochen zum Mittelpunkt kontroverser Diskussionen geworden. Für viele war mit dem Beach Volleyball-Turnier vor knapp zwei Wochen das Fass bereits übergelaufen. Kritiker wie etwa der Altstadtverein oder der Förderverein der Frauenkirche sehen in den zahlreichen Veranstaltungen auf dem Hauptmarkt die schrittweise...

  • Nürnberg
  • 25.08.15
Die EXPERTEN

Hersbruck entdecken

Highlight der reizvollen Stadt ist das Hirtenmuseum Hersbruck ist immer einen Ausflug wert. Von Nürnberg aus zum Beispiel erreicht man die reizvolle Stadt problemlos mit dem Auto, ganz bequem mit dem Zug – der Pendolino braucht gerade mal 15 Minuten – oder auch mit dem Fahrrad. Dort angelangt kann man in aller Ruhe durch die malerische Kleinstadt mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten bummeln. Da ist beispielsweise das Schloss, das auf eine mehr als tausendjährige Geschichte...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Flanieren, informieren und genießen: Das Stadtfest Röthenbach lädt ein.       Foto: Keltsch

Stadtfest Röthenbach

Samstag, 22. Juni 2013 RÖTHENBACH - Nach den vergangenen Wochen mit Dauerregen lässt sich endlich die Sonne blicken. Beste Voraussetzungen für das Stadtfest in Röthenbach an der Pegnitz, das heuer am Samstag, 22. Juni, und Sonntag, 23. Juni, stattfindet. Eröffnet wird es am Samstag um 14 Uhr mit einem Standkonzert der Stadtkapelle Röthenbach und den Böllerschützen der SSG Röthenbach. Anschließend wird Bürgermeister Günther Steinbauer das erste Fass anzapfen. Hauptveranstaltungsmeile ist die...

  • Nürnberger Land
  • 17.06.13
Anzeige
Lokales
Die Kinder dürfen sich am Museumstag als ,,Waschfrau“ oder ,,Waschmann“ betätigen.       Foto: Museum

Ein Waschtag wie vor 60 Jahren

Aktion auf Burg BurgthannIm Rahmen des Internationalen Museumstags  finden in diesem Jahr am 12. Mai, dem Muttertag, viele Aktionen statt.  Die Museumsgruppe der Fördergemeinschaft Burg Burgthann e.V. beteiligt sich mit dem Thema: „Ein Waschtag wie vor 60 Jahren“.  Dazumal war das Waschen ein Großkampftag für die Hausfrau und äußerst mühevoll. Es begann mit dem Einweichen und Stampfen der Wäsche, dann musste sie eingeseift und  am Waschbrett gerubbelt werden. Kochwäsche kam in den...

  • Nürnberger Land
  • 06.05.13
Lokales

Altes Handwerk auf der Burg

Lebendiges Museum in BurgthannBURGTHANN - „Lebendiges Museum“ auf der Burg Burg-thann heißt es wieder am Sonntag, 28. April, 11 – 17 Uhr.   In der alten Burg leben fast schon vergessene Handwerkstraditionen wieder auf: In allen Museumsräumen, in den Handwerksstuben, in den Kellern, im Rittersaal und im Burghof kann viel Interessantes entdeckt werden. Erleben kann man Steinmetz, Schmied und  Schuster, Teppichweber und Drechsler bei der Arbeit. Tüchtige Hände schaffen Seife,...

  • Nürnberg
  • 07.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.