Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Beiträge zum Thema Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Lokales
Setzen sich für den Erhalt deutscher Kriegsgräber ein Foto (von links): Hubert Weber (Kommandant Historisch K. B. Bürgerwehr Schützen-Compagnie), Dirk Mewes (Bezirksgeschäftsführer VDK), Flieger OA Lisza Behnke, Oberleutnant Susann Bachmann, Flieger OA Christin Friese, Oberleutnant Carlo Collura (7. Kompagnie Luftwaffenausbildungsbataillon), und Bürgermeister Dr. Roland Oeser.

Schwabacher Grundschüler sammeln für den Erhalt der Kriegsgräber

SCHWABACH (pm/vs) - Für den Erhalt der Kriegsgräber und die Jugendarbeit des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK) sammeln wieder Freiwillige in und um Schwabach. Noch bis 6. November schütteln Schülerinnen und Schüler aus Schwabacher Grundschulen die Spendendose und freuen sich über jeden Beitrag. Rund um Allerheiligen am Dienstag, 1. November ist außerdem die Historisch K. B. Bürgerwehr Schützen-Compagnie am und um den Waldfriedhof zum Sammeln vor Ort. Der Volksbund Deutsche...

  • Schwabach
  • 28.10.16
Lokales
Gräber von Gefallenen des Ersten Weltkrieges auf dem Forchheimer Friedhof. Foto: oh

Über 30.000 Euro für die Kriegsgräberfürsorge

FORCHHEIM / LK (pm/mue) - Im vergangenen Jahr wurden im Landkreis 33.464 Euro für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt; mit insgesamt 3.305 Euro trugen auch Spender aus der Stadt Forchheim zu diesem Ergebnis bei. Oberbürgermeister Franz Stumpf: „Mit Ihrer Spende haben Sie dazu beigetragen, dass der große Sammelfriedhof Duchowschtschina bei Smolensk, auf dem bis zu 70.000 deutsche Kriegstote umgebettet werden sollen, im August 2013 eingeweiht werden konnte. 2014 jährt sich zum 100. Mal der Beginn...

  • Forchheim
  • 04.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.