Unterfranken - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Schätze auf vier Rädern: Oldtimer sind nach wie vor gefragt. Foto: © Giuseppe Blasioli / Fotolia.com

Augen auf beim Oldtimer-Kauf

(ampnet/mue) - Alte Autos stehen bei vielen Menschen hoch im Kurs: Zum einen wächst die Zahl derjenigen weiter an, die einen Old- oder Youngtimer der modernen Massenware vorziehen. Zum anderen ist aufgrund der wachsenden Zahl von Klassiker-Fans das Preisniveau am Markt in den vergangenen Jahren insgesamt rapide hochgeschnellt, bei einigen Modellen sogar geradezu explodiert. Der Boom dieses Marktes hat wirkliche Schnäppchen inzwischen rar werden lassen. Stattdessen werden vielfach überteuerte...

  • Nürnberg
  • 09.06.16
Autoknacker haben leider allzu oft ein relativ leichtes Spiel. Symbolfoto: © von Lieres / Fotolia.com

Was hilft gegen Autodiebstahl?

(ampnet/mue) - Laut Statistik wird in Deutschland alle halbe Stunde ein Auto gestohlen. Zwar ging die Zahl der Autodiebstähle nach einer Erhebungen des Gesamtverbands der Versicherer (GDV) 2014 um 4,8 Prozent zurück, doch die Unternehmen zahlten an ihre Kunden dennoch mit rund 262 Millionen Euro fast die gleiche Entschädigungssumme aus wie ein Jahr zuvor. Wie das Goslar Institut für verbrauchergerechtes Versichern berichtet, liegt das daran, dass der durchschnittliche Wert der geklauten Pkw auf...

  • Nürnberg
  • 02.06.16
Beim Votum für oder gegen eine Organspende gibt es kein Richtig oder Falsch.
3 Bilder

Besser zu Lebzeiten Klarheit schaffen - Experten am Telefon

Telefonaktion zum Tag der Organspende REGION - Am nächsten Samstag (4. Juni) ist der Tag der Organspende. Das Thema braucht aber nicht nur an diesem Tag mehr Aufmerksamkeit. In Deutschland warten gegenwärtig über 10.000 schwer kranke Menschen auf ein Spenderorgan. Aber nur ein Drittel der Deutschen besitzen einen Organspendeausweis. So müssen oft die Hinterbliebenen die Entscheidung für oder gegen eine Organspende treffen - in einer Extremsituation. Sie haben ja gerade erst erfahren, dass...

  • Nürnberg
  • 30.05.16
Kinder müssen bis zum achten Lebensjahr auf dem Gehweg fahren. Foto: ADAC

Vorsicht im Straßenverkehr

(ampnet/mue) - Rund ein Viertel aller im Straßenverkehr verunglückten Kinder unter neun Jahren sind Radfahrer. Der ADAC empfiehlt, Kinder erst nach der schulischen Fahrradprüfung in der 3. oder 4. Klasse mit dem Rad am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Denn vor allem jüngere Kinder haben Schwierigkeiten, sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen – zum einen sind die körperlichen Voraussetzungen wie Seh- und Hörvermögen eingeschränkt, zum anderen fällt es ihnen schwer, Entfernungen und...

  • Nürnberg
  • 10.05.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wann wird aus Alkoholgenuss eine Sucht?

Ergebnis der Telefonaktion: Sie helfen mehr, wenn Sie klare Grenzen setzen

Berater der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für MarktSpiegel-Leserinnen und -Leser am Telefon REGION - Während der Telefonaktion gab es viele Fragen zur Alkoholmenge, die gesundheitlich unbedenklich ist und zum Umgang mit Partnern, Verwandten und Freunden, die zu viel trinken. Hier eine kurze Zusammenfassung: Mein Mann ist Mitte 50. Er hat schon immer viel getrunken, drei, vier Bier, dazu auch Schnaps. Seit einiger Zeit klagt er über Unwohlsein. Kann das mit dem Alkohol...

  • Nürnberg
  • 29.04.16
Anzeige

Drohanrufe nach privaten Autoverkäufen - Warnhinweis der Polizei

Täter agieren aus dem Nahen Osten REGION (ots/nf) - Seit einigen Jahren kommt es bundesweit immer wieder zu erpresserischen Drohanrufen gegenüber privaten Autoverkäufern. Da sich in den letzten Monaten mittelfrankenweit drei ähnlich gelagerte Fälle ereigneten, warnt die Kriminalpolizei Ansbach vor diesem Phänomen. Die privaten Anbieter versteigern ihre Fahrzeuge im Internet über Auktionsportale zunächst problemlos. Einige Zeit später meldet sich telefonisch ein Anrufer, der vorgibt der...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
Patienten haben Anspruch auf Akteneinsicht – Ärzte müssen sämtliche Behandlungsunterlagen vollständig und lesbar vorlegen. Symbolfoto: © auremar/Fotolia.com

Grenzen der ärztlichen Schweigepflicht

(DAV/mue) - Patienten haben Anspruch darauf, sämtliche Behandlungsunterlagen beim Arzt einzusehen. In diesem Zusammenhang weist die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) auf eine Entscheidung des Amtsgerichts München vom 6. März 2015 hin (AZ: 243 C 18009/14). Wie weiter informiert wird, ist der Anspruch auf Herausgabe kopierter Patientenunterlagen jedoch nur dann erfüllt, wenn der Arzt die Unterlagen vollständig zur Verfügung stellt – die Kosten für die lesbaren...

  • Nürnberg
  • 22.04.16
Campingurlaub will gut vorbereitet sein. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Saisonstart für Camper – woran man denken sollte

(ampnet/mue) - Die Campingsaison ist eröffnet – vor dem Start müssen Caravan oder Wohnmobil jedoch erst fit für den ersten Ausflug gemacht werden. Als erstes sollte nachgeschaut werden, ob die Hauptuntersuchung oder die Gasprüfung fällig sind, empfiehlt der ADAC. Auch die Spannung der Batterie sollte überprüft werden – dabei sollten dann auch die elektrischen Anlagen innen und außen gecheckt werden, und auch auf Blinker, Brems- und Standlicht ist besonders zu achten. Wichtig ist zudem der...

  • Landkreis Fürth
  • 20.04.16
Die Fachbetriebe des Handwerks unterstützen Eigentümer oder Mieter beim Schutz vor Dieben. Sie beraten über Investitionen in Sicherheitstechnik und den fachgerechten Einbau einbruchshemmender Maßnahmen.

Handwerk hilft beim Schutz vor Einbrechern

KfW-Förderprogramm wurde zum 1. April ausgeweitet REGION (pm/nf) - Die Kriminalstatistiken der Polizei belegen für 2015 einen Anstieg der Wohnungs- und Hauseinbrüche um rund 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Fachbetriebe des Handwerks unterstützen Eigentümer oder Mieter beim Schutz vor Dieben. Sie beraten über Investitionen in Sicherheitstechnik und den fachgerechten Einbau einbruchshemmender Maßnahmen. Wie die Handwerkskammer für Oberfranken informiert, wurde zum 1. April 2016 die...

  • Nürnberg
  • 05.04.16
Bei Entlassung aus dem Krankenhaus können jetzt auch Krankenhausärzte Arbeitsunfähigkeit für maximal sieben Tage danach feststellen.
3 Bilder

Diese gesetzlichen Neuregelungen gelten ab sofort

REGION (nf) - Mit dem heutigen 1. April 2016 treten nach Angaben der Bundesregierung einige gesetzliche Neuregelungen in Kraft, die nicht nur Verbraucher betreffen. Änderungen gibt es u.a. bei den Fördersätzen für Windenergie, beim Bauen oder bei den Ladesäulen für Elektrofahrzeuge. Manche Regelungen gelten schon seit März. Hier eine kurze Zusammenfassung. Gemeinsamer Standard für Ladestecker von Elektrofahrzeugen Das Aufladen von Elektrofahrzeugen wird jetzt einfacher: An jedem...

  • Nürnberg
  • 01.04.16
Den Fachmann aufzusuchen, hat Vorteile. Foto: © Karin & Uwe Annas/Fotolia.com

Zeit für den Räderwechsel

(DVR/mue) - Eine allgemeine Faustregel lautet: „Sommerreifen von Ostern bis Oktober“. Damit wäre es also wieder Zeit, den saisonalen Reifenwechsel vorzubereiten – spätestens dann, wenn die Temperaturen konstant über 7° C liegen, fährt man mit Sommerreifen auf Nummer sicher. Dabei sollte jeder Autofahrer auf die Qualität der Reifen achten – angefangen beim Zustand eingelagerter Reifen bis hin zur Produktqualität neuer Exemplare, falls ein Kauf ansteht. Darauf weist die Initiative...

  • Nürnberg
  • 31.03.16
Eines ist klar: Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt immer am besten. In einigen Fällen – wie bei Zucchini – sollte man jedoch vorsichtig sein. Symbolfoto: © De Visu/Fotolia.com

Giftstoffe im Gartengemüse

(vzb/mue) - VORSICHT! In Zucchini- und Kürbisgewächsen aus selbstgezogenem Saatgut im heimischen Garten können sich Giftstoffe bilden. Wie die Verbraucherzentrale Bayern betont, sollte man daher für den Anbau nur Samen aus dem Handel verwenden. In Baden-Württemberg wurde von einem Todesfall nach dem Verzehr bitterer Zucchini berichtet – in den untersuchten Essensproben wurden erhebliche Mengen der Giftstoffe Cucurbitacine nachgewiesen. Cucurbitacine können von verschiedenen Kürbisgewächsen –...

  • Nürnberg
  • 23.03.16
Regentonne im Garten – die immer noch weit verbreitete, klassische Form der Speicherung von Niederschlagswasser. Foto: © schulzie/Fotolia.com

Regenwasser mit Sparpotential

(vzb/mue) - Für die Bewässerung des Gartens, fürs Putzen, für die Toilettenspülung und sogar für die Waschmaschine reicht die Wasserqualität aus einer gut gebauten und gewarteten Regenwassersammelanlage. Sauberes Wasser, so der nachhaltige Tipp der Vebraucherzentrale Bayern, wird zunehmend zum kostbaren Gut. Das zeigen auch die steigenden Kosten für Trinkwasser und Kanalnutzung – sorgsamer und sparsamer Wassergebrauch sei deshalb auch weiterhin enorm wichtig. Der erste Schritt, so heißt es...

  • Nürnberg
  • 23.03.16
Symbolbild: © Gina Sanders/Fotolia.com

Wenn der „Bausparer“ gekündigt wird

(vzb/mue) - „Guthaben: 0,00 Euro“ – viele Bausparer, deren gut verzinster Bausparvertrag durch die Kasse gekündigt wurde, haben für das abgelaufene Jahr einen solchen Kontoauszug erhalten. Die gute Nachricht vorweg: Das Geld ist nicht fort – darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin. Die Bausparkasse hat das angesparte Bausparguthaben vielmehr auf einem unverzinslichen Konto gelagert und zahlt es auf Verlangen aus. Betroffen sind in der Regel gut verzinste Bausparverträge, die die...

  • Nürnberg
  • 23.03.16

Warnung vor perfider Betrugsmasche

REGION (nf/ots) - Immer wieder gelingt es Betrügern, als falsche Polizeibeamte beziehungsweise falsche Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA), Bürger am Telefon um ihr Erspartes zu bringen. Die ,,echte" Polizei warnt dringend vor dieser Masche. In solchen Fällen ruft beispielsweise ein vermeintlicher Polizeibeamter einer Inspektion bei oft älteren, alleinstehenden Bürgern an und gibt vor, mehrere Täter festgenommen zu haben, bei denen die Adresse der Angerufenen aufgefunden worden sei. Deshalb...

  • Nürnberg
  • 22.03.16
Über die Unfallmelde-App kann im Falle des Falles schnell Hilfe organisiert werden. Foto: GDV

Automatisches Notruf-System

(ampnet/mue) - Die deutsche Versicherungswirtschaft hat ein automatisches Notruf-System entwickelt, das in nahezu allen Autos eingesetzt werden kann. Das „Unfallmeldedienst“ genannte System erkennt eine Kollision und meldet den Unfall automatisch an eine Notrufzentrale – am Unfallmeldedienst beteiligen sich zahlreiche Kfz-Versicherer, der Start erfolgt am 4. April. Kernstück des Notruf-Systems ist ein Stecker für die 12-Volt-Buchse („Zigarettenanzünder“) im Auto: Beschleunigungssensoren im...

  • Nürnberg
  • 17.03.16
Rückrufaktion von MARS Schokoladenprodukten.

Aktuell: MARS ruft Produkte zurück

REGION (pm/nf) - Mars Chocolate hat sich zu einem freiwilligen Rückruf von Schokoladenprodukten der Marken MARS, SNICKERS, MILKY WAY und CELEBRATIONS entschieden, nachdem in einem Produkt ein Kunststoffteilchen gefunden worden ist. Betroffen sind in Deutschland folgende Produkte • Alle Produktformate der Marken MARS und SNICKERS, • MILKY WAY Minis und Miniatures sowie • diverse Produktformate von CELEBRATIONS. Betroffenes Mindesthaltbarkeitsdatum: von 19/06/2016 bis...

  • Nürnberg
  • 23.02.16
Fachkundige Krallenpflege ist bei Meerschweinchen sehr wichtig.

Regelmäßige Krallenpflege ist beim Meerschweinchen wichtig

REGION (IVH) - Eigentlich sind Meerschweinchen sehr pflegeleicht. Dennoch ist es notwendig, ein Auge auf die Tiere zu haben und regelmäßig einen kleinen Gesundheitscheck durchzuführen. Dies gilt auch für die Krallen. Die wachsen nämlich. Ähnlich wie unsere Fingernägel. Normalerweise wetzen Meerschweinchen ihre Krallen beim Laufen selbst ab. Unter bestimmten Bedingungen können die Meerschweinchen„nägel“ aber dennoch zu lang werden. Dies gilt es zu beobachten und rechtzeitig Gegenmaßnahmen zu...

  • Nürnberg
  • 19.02.16
Rückruf: „babylove Sportscap Apfel- Himbeere-Kirsche 0,33l“.

dm ruft „babylove Sportscap Apfel- Himbeere-Kirsche 0,33l“ zurück

VERBRAUCHER (pm/nf) - Der dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „babylove Sportscap Apfel-Himbeere-Kirsche 0,33l“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.12.16 und 11.12.16. Diese Angabe finden Sie auf dem Flaschenhals. Aufgrund von vereinzelten Verbraucherreklamationen und nachfolgender Überprüfung durch den Hersteller des Produktes, ist von einer Verunreinigung vereinzelter Flaschen mit Hefen...

  • Nürnberg
  • 17.02.16
Tipps für kochmüde Spontane oder Workaholics: Lust auf etwas Warmes, aber keine Lust zu  kochen.

Lieferservice & Fertiggerichte: schnelles Essen ohne Lebensmittelverschwendung - wie geht das?

Kochtipps, Biokiste, Kochbox, Online-Supermarkt und mehr REGION (pm/nf) - Wenn es draußen kalt und grau ist, kommen Fertiggerichte und Lieferservice besonders gelegen: Rund 27 Prozent der Frauen und 37 Prozent der Männer in Deutschland greifen gerne mal zu Tiefkühlpizzen oder anderen Fertiggerichten. Lebensmittel im Internet kaufen hierzulande weniger als ein Prozent der Menschen. Der Online-Branchenverband Bitkom geht nach Befragungen von Internet-Käufern aber von einer Zunahme aus. Worauf...

  • Nürnberg
  • 16.02.16
„Irre Nächte mit Hedi“:  Einrichtungen des Bezirks zeigen Film zum Thema Angststörung.

Irre Nächte in Mittelfranken

Einrichtungen des Bezirks zeigen Film zum Thema Angststörung NÜRNBERG (pm/nf) - Von Ende Februar bis Mitte März zeigen die Bezirkskliniken Mittelfranken und der Krisendienst Mittelfranken unter dem Motto „Irre Nächte in Mittelfranken“ den Film „Hedi Schneider steckt fest“ in acht mittelfränkischen Kinos. Im Film geht es um eine junge Frau, deren Leben sich durch eine Angststörung plötzlich verändert. Wenn Menschen psychisch krank werden, haben die Betroffenen und Angehörigen neben der...

  • Nürnberg
  • 12.02.16

Wenn der Rechtsanwalt oder der Zahnarzt Gebärdensprache können

600 Kontaktdaten bundesweit - Gemeinnütziges Portal REGION (pm/nf) –Schwerhörige und Gehörlose finden bundesweit Ansprechpartner mit Gebärdensprachkenntnissen. Das Webportal www.deafservice.de ist eine der wichtigsten Anlaufstellen in Deutschland, wenn gehörlose Menschen beispielsweise nach Beratungsstellen, Rechtsanwälten, Zahnärzten suchen, die selbst gebärden können. Seit 2010 wird das gemeinnützige Portal privat ohne staatliche Unterstützung oder Fördermittel betrieben. „Die Vielfalt...

  • Nürnberg
  • 12.02.16
Damit Feiertage möglichst nicht zu „Feuertagen“ werden, hat die Berufsfeuerwehr Nürnberg einige Hinweise zusammengestellt.

Brandschutz in der Advents- und Weihnachtszeit: Berufsfeuerwehr Nürnberg informiert

NÜRNBERG (pm/nf) - Immer wieder kommt es in der Adventszeit zu schweren Wohnungsbränden, weil Fehler im Umgang mit offenem Feuer und trockenen Weihnachtsdekorationen gemacht werden. Damit Feiertage möglichst nicht zu „Feuertagen“ werden, hat die Berufsfeuerwehr Nürnberg einige Hinweise zusammengestellt. Was ist in der Adventszeit zu beachten?  Es sollten nur frisch gebundene Adventskränze verwendet werden. Die Unterlage der Adventskränze darf nicht brennbar sein.  Kerzenhalter sollten...

  • Nürnberg
  • 23.12.15
Fränkisch schlicht und gut: ,,Banierde Bratwärschd mit Äbienbrei und Gmüs“ aus Dormitz.

Sieger der MarktSpiegel-Weihnachtsrezept-Aktion

Fränkisch gut: ,,Panierte Bratwürste“ NÜRNBERG (nf) - Im November hat der MarktSpiegel hier auf www.marktspiegel.de die Leserinnen und Leser dazu aufgerufen, die schönsten Rezepte für die Weihnachtszeit aufzuschreiben. Das schönste Rezept gewinnt einen Gutschein für zwei Personen im Lorenz Restaurant in Nürnberg. Die Wahl fiel auf das fränkisch-leckere Rezept von Karlheinz Knoll aus Forchheim. Es ist leicht nachzukochen und die wenigsten dürften schon einmal ,,Panierte Bratwürste“...

  • Nürnberg
  • 23.12.15

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.