In Ziegelstein wird ab 24. Juli Kirchweih gefeiert

Beim Aufstellen des Kirchweihbaumes kann auch ein Biertisch gute Dienste leisten. (Foto: Veranstalter)
 
Das Betzenaustanzen ist ein Höhepunkt der Ziegelsteiner Kirchweih. (Foto: Veranstalter)

NÜRNBERG (vs) - Wer eine echte fränkische Kirchweih mit vielen Brauchtumselementen erleben möchte, der ist vom 24. Juli bis 2. August in Ziegelstein goldrichtig.


Dabei gibt es traditionell zwei zentrale Veranstaltungsorte: in der Grünen Au Zum Brez‘nwirt mit seinem schönen Biergarten finden der Bieranstich und die geselligen Momente statt und auf dem gegenüber liegenden Festplatz sorgen tolle Buden und Fahrgeschäfte für Unterhaltung, Gaudi und Kurzweil.
In diesem Jahr gibt es hier zwei Premieren: Zum einen kommt zum ersten Mal ein Großfahrgeschäft mit dem Namen „Magic“. Eine weitere Attraktion sind die „Water Walking Balls“, die ebenfalls erstmals dabei sind. Hier können Kinder und Jugendliche in großen Bällen übers Wasser laufen.
Wichtig: Der Ziegelsteiner Brauchtumsverein richtet nicht nur eine der schönsten Nürnberger Stadtteilkirchweihen aus, sondern auch jene mit den meisten Veranstaltungstagen, zehn sind es insgesamt.
Und dank des Ziegelsteinern Brauchtumsvereins und der Kärwaboum und -madla wird auch viel Wert auf traditionelle Elemente, wie etwa den Kirchweihzug, das Baumaufstellen oder den Betzentanz gelegt.
An allen Kirchweihtagen sind der Biergarten und das Festzelt ab 11 Uhr geöffnet. Dagegen ist für die Buden und Fahrgeschäfte am Dienstag, 28. Juli, ein Ruhetag vorgesehen. Das offizielle Programm beginnt am Freitag, 24. Juli um 19 Uhr mit dem Bieranstich, an dem traditionell zahlreiche prominente Gäste anwesend sein werden In diesem Jahr wird Harald Grimke als Schirmherr den Hammer schwingen. Der Kirchweihzug am Samstag beginnt um 15 Uhr und wird folgenden Verlauf nehmen: Buchenbühler Weg, Ziegelsteinstraße, Heroldsberger Weg mit Auflösung am Festplatz. Anschließend werden die Kärwabäume aufgestellt. Dabei stellen die großen Kärwaboum mit Hilfe der sogenannten „Schwalben“ wie jedes Jahr eine stattliche Fichte auf, während der Nachwuchs seinen eigenen kleineren Kärwabaum hat und bei der Aufstellung mit Hand anlegen darf.
Um seinem Namen und der Tradition gerecht zu werden, beginnt der 26. Juli um 10 Uhr mit einem ökumenischen Kirchweihgottesdienst. Einen besonderen Hingucker stellt das Betzenaustanzen der Kärwaboum und -madla dar. Start ist hier um 17 Uhr. Am Montag wird in der Grünen Au der traditionelle Stammtisch des Ziegelsteiner Brauchtumsvereins ausgerichtet. Er beginnt um 11 Uhr mit dem Weißwurstfrühschoppen.
Weil die Schausteller am Dienstag, 28. Juli, pausieren und deshalb Buden und Fahrgeschäfte geschlossen bleiben, organisieren die Kärwamadla zusammen mit den Kärwaboum an diesem Tag einen Kindernachmittag mit Spieleparcours auf der Freifläche der Grünen Au. Dabei ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das Programm startet um 14 Uhr.
Am Kirchweih-Donnerstag, 29. Juli, dürfen sich die Besucher und Gäste im Rahmen des Familiennachmittages auf ermäßigte Preise an den Buden und Fahrgeschäften freuen.
Weitere Höhepunkte sind das große Feuerwerk am Freitag um 22.30 Uhr und der Kirchweihausklang am Sonntag (2. August). Dieser beginnt um 16 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm der Kärwaburschen und ihrer -madla bei den Kärwabäumen und endet ab 22 Uhr mit der Kärwabeerdigung. Diese wird stilecht mit „Sensenmann“, „Sarg“ und „Trauerrede“ begangen.
An allen Kirchweihtagen lädt die Grüne Au Zum Brez‘nwirt zum Feiern bei Lifemusik ein.

Zum Frisör für guten Zweck

Das Frisör-Team Hairline aus Ziegelstein bietet im Rahmen der Kirchweih einen ganz besonderen Service an und das auch noch für einen guten Zweck: Alle Kirchweihgäste können sich kostenlos an Ort und Stelle frisieren und stylen lassen. Die freiwilligen Spenden sind für den Brauchtumsverein Ziegelstein bestimmt.
Alle Terminangaben sind ohne Gewähr; Programmänderungen bleiben vorbehalten.
Viele weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Ziegelsteiner Brauchtumsvereins unter www.zbvev.de.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.