Kärwaboum

Beiträge zum Thema Kärwaboum

Freizeit & Sport
Das Gruppenbild darf natürlich nicht fehlen. Das Foto zeigt die Aktiven des vergangenen Jahres.

Nürnberger-Stadtteilkirchweihen starten nochmals richtig durch
Fünf Tage lang feiern mit den Gründlacher Kärwaburschen!

NÜRNBERG (pm/vs) - Einige der beliebten Nürnberger Stadtteilkirchweihen finden während der bayerischen Schulferien statt. Wer nicht verreist ist, hat damit die Möglichkeit, diese in den Heimurlaub einzubauen und das mit der ganzen Familie. Die Kärwa Großgründlach gehört dazu. Fünf Tage lang vom 9. bis 13. August gibt es auf dem Festplatz an der Schweinfurter Straße ein vielfältiges Kirchweihprogramm. Organisiert wird das fröhliche Fest von den Gründlacher Kärwaburschen zusammen mit dem...

  • Nürnberg
  • 07.08.19
Freizeit & Sport
So schön war es im August 2018!
6 Bilder

Auftakt am Freitag mit Festzug und Bieranstich
Auf geht's zur Schwander Kirchweih!

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Es ist Tradition in der Marktgemeinde, dass es hier gleich zwei große Kirchweihfeste gibt, in Schwand und in Leerstetten. Den Auftakt macht auch in diesem Jahr wieder Schwand, wo vom 9. bis 12. August gefeiert wird. Das begleitende Programm ist wie immer vielseitig und bietet Unterhaltung für Jung und Alt. Zum offiziellen Start am Freitag, 9. August, setzt sich um 19 Uhr der Festzug der Ortsvereine unter Beteiligung der „Schlepperfreunde Schwanstetten“ vom...

  • Landkreis Roth
  • 07.08.19
Freizeit & Sport
Tradition und Augenweide in einem ist das beliebte Betzenaustanzen der Kärwaboum und ihre Madla.

Eines der schönsten und größten Brauchtumsfeste in der Region Nürnberg
Auf geht's zur Ziegelsteiner Kirchweih 2019!

NÜRNBERG (pm/vs) - In der Woche vor oder kurz nach dem Start der bayerischen Schulferien ist es auch in diesem Jahr wieder soweit und die Ziegelsteiner Kärwa lädt Jung und Alt zum gemütlichen Beisammensein und Feiern ein. Die Ziegelsteiner Kirchweih ist eine der längsten und facettenreichsten Stadtteilfeiern dieser Art in der Noris. Sie dauert heuer vom 26. Juli bis 4. August und umfasst folgende Schwerpunkte • Festbetrieb auf dem Kirchweihplatz mit Buden und Fahrgeschäften • Musik- und...

  • Nürnberg
  • 23.07.19
Freizeit & Sport
Da steckt viel Arbeit im Ehrenamt dahinter: Mit Recht ist der Ziegelsteiner Brauchtumsverein stolz auf seine vielen engagierten Kärwaboum und -madla.
14 Bilder

Am 20. Juli 2018 fällt der Startschuss für die beliebte Ziegelsteiner Kärwa

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Zeit, in der die Ziegelsteiner ihre Kirchweih feiern, lieben auch die meisten Mädchen und Buben: Es sind in der Regel die letzten Wochen vor dem Beginn der großen Sommerferien. Wichtig dabei: Die Ziegelsteiner lassen sich Zeit. Statt eines Programmmarathons am Wochenende, hat jeder Kirchweihtag seinen eigenen Schwerpunkt und Charme. Mit der „Grünen Au zum Bretzenwirt“ gibt es direkt neben dem Festgelände den perfekten Ort fürs gemütliche Beisammensein mit...

  • Nürnberg
  • 17.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Ruth Thurner (l.), assistiert von Dr. Markus Söder, wird am 13. Juli das erste Kirchweihfass in Schwaig anzapfen.
2 Bilder

Kirchweihspaß vom 13. bis 16. Juli im schönen Schwaig!

SCHWAIG (pm/vs) - Auch in diesem Jahr werden die Organisatoren und Veranstalter wieder alles geben, damit auf der Schwaiger Kirchweih vom 13. bis 16. Juli ganz viel Stimmung, Spaß und Frohsinn herrschen. Das Programm gestalten maßgeblich die Kärwaboum und ihre Madla. Der Kirchweihpark „Am Bahndamm“ öffnet am Freitag, 13. Juli nachmittag seine Pforten. In der Zeit von 16.30 bis 17 Uhr locken die Fahrgeschäfte mit verbilligten Preisen nach dem Motto „Preise wie anno dazumal“. Der offizielle...

  • Nürnberger Land
  • 11.07.18
Anzeige
Freizeit & Sport
Eine Augenweide: Gruppenfoto mit den Großgründlacher Kärwaboum und -madli.
4 Bilder

Kirchweih in Großgründlach bis 16. August

Grossgründlach (pm/vs) - Wer eine Kirchweih mit vielen echten Kirchweihbands erleben möchte, der sollte vom 12. bis 16. August nach Großgründlach kommen, denn hier sorgt jeden Tag eine andere Gruppe für Unterhaltung und Stimmung. Bereits zum Auftakt am Freitag, 12. August, gibt es den ersten Knaller, wenn die „Moonlights“ um 19 Uhr ihren Auftritt haben. Eine halbe Stunde später wird Nürnbergs Bürgermeister Dr. Klemens Gsell den Klöppel schwingen und das erste Kirchweihfass anstechen. Am...

  • Nürnberg
  • 12.08.16
Freizeit & Sport
Nach dem Bieranstich ist der Kirchweihpark an der Stadthalle Roth offiziell eröffnet.
6 Bilder

Riesenrad weist den Weg zur Rother Kirchweih

ROTH - (pm/vs) - Ein weithin sichtbares Riesenrad ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die betreffende Kirchweih wichtig ist. Denn der Aufbau kostet viel Zeit und Geld. Auf der Rother Kirchweih steht eins. Nicht nur das Riesenrad fällt sofort ins Auge, sondern auch die vielen attraktiven Buden und Fahrgeschäfte, die auf dem Platz vor der Stadthalle vom 12. bis 16. August 2016 aufgebaut werden. Dabei beginnt die Rother Kirchweih immer mit nostalgischem Flair im schönen Innenhof des Schlosses...

  • Landkreis Roth
  • 11.08.16
Freizeit & Sport
Nach dem Bieranstich darf auch in diesem Jahr wieder nach Herzenslust gefeiert werden.

Vom 10. bis 13. Juni wird in Rednitzhembach Kirchweih gefeiert

REDNITZHEMBACH - (pm/vs) - Mit traditionell facettenreichem Unterhaltungs- und Musikprogramm lädt die Kirchweih Rednitzhembach vom 10. bis 13. Juni 2016 auf den Festplatz gegenüber der Evangelischen Kirche ein. Wie auch schon in den vergangenen Jahren werden wieder ein großes Festzelt sowie attraktive Buden und Fahrgeschäfte aufgebaut. Für die Kleinen gibt es unter anderem eine Schiffschaukel und das zeitlose Kinderkarussell. Die Jugend freut sich auf Autoskooter und den „Polyp“. Am...

  • Schwabach
  • 07.06.16
Freizeit & Sport
Bürgermeister Robert Pfann (4.v.l.) eröffnet mit prominenten Gästen die Kirchweih.
6 Bilder

Herzlich willkommen zur Schwander Kirchweih

Schwanstetten - (vs) - Traditionell während der bayerischen Sommerferien feiern die beiden Ortsteile Schwand und Leerstellen ihre beliebten Kirchweihen. Wie immer bestreitet Schwand den Auftakt. Die bewährte Organisation liegt vor allem in den Händen des Vereins der Schwander Brauchtumsfreunde. Vier Tage lang vom 7. bis 10. August geht es am Marktplatz und der angrenzenden Rother Straße hoch her. Dort werden attraktive Buden und Fahrgeschäfte aufgebaut. Alle Kirchweihveranstaltungen finden im...

  • Schwabach
  • 06.08.15
Freizeit & Sport
Beim Aufstellen des Kirchweihbaumes kann auch ein Biertisch gute Dienste leisten.
9 Bilder

In Ziegelstein wird ab 24. Juli Kirchweih gefeiert

NÜRNBERG (vs) - Wer eine echte fränkische Kirchweih mit vielen Brauchtumselementen erleben möchte, der ist vom 24. Juli bis 2. August in Ziegelstein goldrichtig. Dabei gibt es traditionell zwei zentrale Veranstaltungsorte: in der Grünen Au Zum Brez‘nwirt mit seinem schönen Biergarten finden der Bieranstich und die geselligen Momente statt und auf dem gegenüber liegenden Festplatz sorgen tolle Buden und Fahrgeschäfte für Unterhaltung, Gaudi und Kurzweil. In diesem Jahr gibt es hier zwei...

  • Nürnberg
  • 23.07.15
Freizeit & Sport
Der berühmte Bär liegt den Kärwaboum und -madla zu Füßen.
10 Bilder

Rednitzhembach feiert seine Kirchweih

REDNITZHEMBACH (pm/vs) - Vier Tage lang, vom 19. bis 22. Juni, wird in Rednitzhembach 2015 Kirchweih gefeiert. Dazu werden vor allem am Eröffnungsabend auch wieder viele prominente Gäste aus den umliegenden Gemeinden erwartet. Buden, Fahrgeschäfte und das Bierzelt werden traditionell auf der großen Wiese gegenüber der evangelischen Kirche im Altort aufgebaut. Neben den Klassikern „Kinderkarussell“, „Autoscooter“ und „Schiffschaukel“ wird das Fahrgeschäft „Sweety Star“ aufgebaut. Am Freitag,...

  • Landkreis Roth
  • 18.06.15
Freizeit & Sport
Zur Eröffnung am Freitagabend ist das Festzelt traditionell sehr gut gefüllt.
6 Bilder

Vom 4. bis 7. Juli wird in Rednitzhembach Kirchweih gefeiert

REDNITZHEMBACH (pm/vs) - Bei hoffentlich schönem Wetter lädt die Rednitzhembacher Kirchweih vom 4. bis 7. Juli wieder zum Mitfeiern ein. Einige werden sich vielleicht noch an die Kirchweih im vergangenen Jahr erinnern, als das Festzelt weit nach vorne in Richtung der evangelischen Kirche gerückt war und die Buden und Fahrgeschäfte in einer Seitenstraße aufgebaut waren. Der Grund: Tagelange Regenfälle hatten die Festwiese in eine Seenlandschaft verwandelt, so dass Improvisationstalent...

  • Schwabach
  • 01.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.