Freie Sicht auf die Rennstrecke

Fahrzeugbegutachtung vor dem großen Erlebnis Meisterschaft. Foto: oh

45. ADAC-Automobil-Rennslalom ,,Um den Preis der Stadt Nürnberg“

NÜRNBERG - Der 1. NAC führt am Sonntag, 14. April, zwischen 9 und 17 Uhr auf dem Norisring vor der Steintribüne seinen 45. ADAC-Automobil-Rennslalom ,,Um den Preis der Stadt Nürnberg“ – einen Lauf zur Nordbayerischen Slalom Meisterschaft 2013 – durch. 

Von den gemeldeten 135 Teilnehmer (darunter auch viele Fahrerinnen), die in den unterschiedlichen Fahrzeuggruppen von den Serientourenwagen bis zu den speziell aufgebauten Slalomfahrzeugen der Gruppe H starten, müssen ein Trainings- und zwei Wertungsläufe absolviert werden. Die Rennstrecke ist von der Steintribüne aus komplett einsehbar. Mit dabei die wahrscheinlich dominierenden Opel C-Kadett mit bis zu 240 PS oder ein Porsche 911 GT3. Auch einige der legendären NSU TT und Simca Rallye und natürlich ein PS-starker VW Käfer werden vorne mitfahren.

Der Eintritt mit Zugang zum Fahrerlager plus Programmheft beträgt für Erwachsene 3 Euro, für Kinder 1,50 Euro. Auf dem Freigelände neben der Rennstrecke können die Besucher die neuesten Automodell 2013 unter die Lupe nehmen. Tipp: Für 19 Euro kann man unter Rennbedingungen in einem Renntaxi eine Rennrunde genießen.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.