Großzügige Spende fürs Tierheim Nürnberg

Großzügige Spende für das Tierheim Nürnberg: (v.l.) Klaus J. Teichmann, Dr. Wilhelm Polster, Marcus König und Christoph Maier. (Foto: oh/Tierheim Nürnberg)
NÜRNBERG (nf) - Große Freude für das Tierheim Nürnberg. Die Manfred Roth Stiftung hat bereits zum zweiten Mal ihr Herz für Tiere unter Beweis gestellt und das Tierheim mit einer Spende über 10.000 Euro bedacht.

Die Spende kommt genau zum richtigen Zeitpunkt für das Tierheim Nürnberg: Am 25. März kamen 106 Meerschweinchen aus einer schlechten Haltung, und am 31. März ist durch den Sturm ein Baum auf das Kleintierhaus gestürzt. Als gemeinnütziger Verein ist das Tierheim auf Spenden und Erbschaften angewiesen. Die Scheckübergabe erfolgte durch den Stiftungsvorsitzenden Dr. Wilhelm Polster und Klaus J. Teichmann, Mitglied des Stiftungsbeirates. Den Scheck entgegen nahmen für das Tierheim Nürnberg der Vizepräsident Christoph Maier sowie der Geschäftsführende Vorstand Marcus König.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.