Spende

Beiträge zum Thema Spende

Frankengeflüster
Über 900 Euro waren in den Eulen, die in den Winterhütten standen. Links Marcel Schneider, rechts Tim Gruber (werk :b).

Holzeulen als origninelle Spendenbüchsen
VIP-Coiffeur Schneider und werk :b sammeln 1250 Euro

NÜRNBERG – Kassensturz in den Winterhütten von Werk :b am Nürnberger Airport. Geschäftsführer Christopher Dietz und Nürnbergs offizieller Opernball-Coiffeur Marcel Schneider übernahmen die Schirmherrschaft der Spendenaktion für den Therapiegarten im Freien der Lebenshilfe Nürnberger Land für behinderte Kinder. Christopher Dietz und sein Marketing-Experte Tim Gruber stockten spontan auf 1.250 Euro auf. Schneiders neues Projekt kostet rund 30.000 Euro. Mit der Spende kommt er der Finanzierung...

  • Nürnberg
  • 11.02.20
Panorama
Von links: Reiner Redlingshöfer, Pfarrer Kirchengemeinde Stein-Deutenbach, Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der Manfred Roth Stiftung, Karin Schaepe, Verantwortliche „Hilfe für Tschernobylkinder“, Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung, und Kurt Krömer, Erster Bürgermeister Stadt Stein.�

Großzügige Spende der Manfred-Roth-Stiftung
Aktion „Hilfe für Tschernobylkinder“

STEIN (pm/ak) – „Gutes tun und darüber reden“ - das war Manfred Roths Sache nicht. Und deswegen ist die gleichnamige Stiftung des 2010 verstorbenen „Norma“-Gründers weithin unbekannt. Aber deutlich wurde das soziale Engagement jetzt in Stein-Deutenbach als die dort ansässige Initiative „Hilfe für Tschernobylkinder“ sich über eine großzügige Spende von 5000 Euro freute. Entgegengenommen hat den Scheck Karin Schaepe, die sich schon seit 28 Jahren für die Kinder aus Weißrussland ehrenamtlich...

  • Landkreis Fürth
  • 10.02.20
Panorama

CSU Abenberg spendet 1.000 Euro
Luftbildkalender bringen Geld für Kinderkrebshilfe

ABENBERG (pm/vs) - Die CSU Abenberg hat die Jonas-Gabriel-Kinderkrebshilfe in Wassermungenau mit 1.000 Euro unterstützt. Das Geld stammt aus dem Verkauf des ersten Luftbildkalenders, mit dem die CSU die Stadt Abenberg und einige ihrer Ortsteile ins Visier genommen hat. Den Gewinn von 600 Euro hat die CSU mit einer Spende aus eigenen Mitteln aufgestockt. Knapp ein Dreiviertel Jahr war das Schicksal von Jonas Gabriel 2017 im Landkreis Roth und der Stadt Schwabach ein großes Thema gewesen. Der...

  • Landkreis Roth
  • 06.02.20
Freizeit & Sport
Kinder helfen Kinder – Die Erlöse der Fußballturniers der G-Jugend des TSV Ammerndorf gingen an die Aktion "Wunsch-Hase" des Bezirksjugendwerks der AWO.

TSV Ammerndorfer G-Jugend veranstaltete Turnier für den guten Zweck
Kinder helfen Kindern

AMMERNDORF - Beim Kinder Fussballturnier Anfang Februar 2020 stand der Fussball mal nicht im Vordergrund. Das zweite Jahr in Folge hat die TSV Ammerndorf G Jugend sich entschieden, das karitative Projekt Wunsch-Hase vom Bezirksjugendwerk der AWO zu unterstützen. Am Ende des Tages wurde die stolze Summe von 400 Euro gespendet. Trainer Giovanni Cardillo: „Wir sind so Stolz auf unsere Mannschaft, für uns ist Fussball viel mehr als nur ein Lederball!! Fussball ist Gemeinschaft, Zusammenhalt,...

  • Landkreis Fürth
  • 04.02.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Über den Spendenscheck in Höhe von 25.000,- Euro freuen sich (v.l.) Klaus J. Teichmann (Manfred-Roth-Stiftung), OB Thomas Jung, Dr. Wilhelm Polster (Manfred-Roth-Stiftung), Erich Keck (Christel-Beslmeisl-Stiftung), Christel Beslmeisl, Gerlinde Lechner-Beierlein (AWO Einrichtungsleitung) und Hubert Ganz (Christel-Beslmeisl-Stiftung).

25.000 Euro für die „Christel-Beslmeisl-Stiftung“
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt AWO-Wohnprojekt

FÜRTH (tom) – Die nach dem verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von sozialen, kulturellen, bildungsfördernden und wissenschaftlichen Einrichtungen gefördert. In diesen Tagen durfte sich die unter dem Dach der AWO eingerichtete Christel-Beslmeisl-Stiftung über eine Zuwendung in Höhe von 25.000 Euro freuen. Mit dem Betrag, den Dr. Wilhelm Polster, der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, und Klaus J. Teichmann, Mitglied des...

  • Fürth
  • 30.01.20
Anzeige
Panorama
Zur offiziellen Übergabe ihrer Geburtstagsgeschenke an die Gemeinde Kammerstein trafen sich (v.l.) Erwin Grassl, (Vorstand), Karin März (Marketing) und Uwe Beyer (Kommunalkundenberater) mit Bürgermeister Walter Schnell am Rathaus Kammerstein.

Spende von er Bank
Ruhebänke in Kammerstein

KAMMERSTEIN (pm/vs) - Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums hat die Raiffeisenbank Roth-Schwabach für die Kommunen im Geschäftsgebiet insgesamt 21 Ruhebänke gespendet. Zwei davon laden in Kammerstein zu einer Verschnaufpause ein. Eine Bank steht vor dem Rathaus, ein weiteres Exemplar regt künftig Pilger und Wanderer bei der Jakobuskapelle zur Ruhepause in der schönen Natur an. „Die Raiffeisenbank Roth-Schwabach ist auf Erfolgskurs und es ist uns eine Freude, anlässlich unseres Geburtstages...

  • Landkreis Roth
  • 20.01.20
Lokales
Die als Sternsinger verkleideten Mädchen und Buben beim abschließenden Gruppenfoto mit Pfarrer Christian Konecny vor der katholischen Pfarrkirche.

Über 100 Kinder, Jugendliche und Betreuer waren vier Tage lang unterwegs
29.600 Euro: Rother Sternsinger sammeln Rekordbetrag!

ROTH (pm/vs) - Ein neuer Rekord: Sage und schreibe 29.600 Euro haben die Sternsinger in Roth und Eckersmühlen vom 2. bis 5. Januar für notleidende Kinder gesammelt. So kamen 24.590 Euro in Roth sowie 5.010 Euro in Eckersmühlen zusammen. Beim Abschlussgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche dankte Jonas Reißmann im Na-men des Koordinationsteams und Pfarrer Christian Konecny den 80 Kindern und Jugendlichen sowie ihren 27 erwachsenen Begleitern. Es sei nicht selbstverständlich, mehrere...

  • Landkreis Roth
  • 08.01.20
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v.l.) Kirchenrat Matthias Herling von der evangelischen Polizeiseelsorge, Leiter der IPA-Verbindungsstelle Nürnberg, Kriminaloberkommissar Thomas Schubert, Karin Ballwieser und  Polizeirat Raimund Mihatsch.

Wilhelm-Löhe-Haus bekommt 550 Euro
Polizei unterstützt Rummelsberger Diakonie mit großzügiger Spende

ALTDORF (pm/vs) - Eine Spende in Höhe von 550 Euro hat die international Police Association (IPA) aus Nürnberg dieser Tage an das Wilhelm-Löhe-Haus der Rummelsberger Diakonie überreicht. Das Geld wird für die Kinder- und Jugendarbeit verwendet. Damit hat die IPA eine gute Tradition fortgesetzt: Seit über 20 Jahren wird das Wilhelm-Löhe-Haus mit Spenden unterstützt. „Durch das Wilhelm-Löhe-Haus in Altdorf erhalten viele Kinder und Jugendliche Hilfen, um für ihr zukünftiges Leben gerüstet...

  • Nürnberg
  • 24.12.19
Lokales
Das Klettergerüst im Außenbereich des Kindergartens ist bei den Kindern sehr beliebt.

Die verschiedenen Projekte der letzten Jahre tragen gute Früchte
Stadt Schwabach bittet um Weihnachtsspende für Gossas

SCHWABACH (pm/vs) - Mit den Spendengeldern aus Schwabach konnte im Senegal bereits viel Gutes erreicht werden. Jetzt geht es in die nächste Runde. Seit mehr als drei Jahrzehnten fördert die Patenschaft der Stadt Schwabach für die senegalesischen Gemeinden Gossas und Diaby Kondel zahlreiche Projekte, die von der Missionsstation in Gossas verantwortlich geleitet werden. Finanziert aus Spenden der Schwabacher Bürgerschaft, aber auch von Organisationen sowie Gewerbe und Handel konnte bereits...

  • Schwabach
  • 20.12.19
Panorama

Spende für Comenius-Schüler
Kindertrommeln spediert

Hilpoltstein: Es wurde getrommelt, gesungen und getanzt. Als Weihnachtsgeschenk bekamen die Grundschüler der Comenius-Schule Kindertrommeln spendiert. „Trommeln fördert auf besondere Weise die Koordination, die Konzentration und das Taktgefühl. Außerdem macht es sofort unglaublichen Spaß gemeinsam zu trommeln“, so der Sonderschullehrer Markus Wengler. Den Spaß merkte man sofort, denn die Kinder trommelten gleich los und musizierten voller Freude bei Liedern wie „Hakuna Matata“ und „The Lion...

  • Landkreis Roth
  • 19.12.19
Lokales
Vor dem neuen Grundstück des LPV an der Waikersreuther Straße (von links): Günter Grimm und Andreas Barthel vom LPV, Manfred Höflich und Schwabachs Bürgermeister Dr. Roland Oeser, der zugleich auch Vorsitzender des LPV ist.

Spender will eine kommerzielle Nutzung verhindern
Manfred Höflich schenkt Schwabach 5.000-Quadratmeter-Wiese

SCHWABACH (pm/vs) - Weil er nicht will, dass seine Wiese einmal kommerziell oder als Freizeitfläche genutzt wird, hat Manfred Höflich aus Nürnberg das rund 5.000 Quadratmeter große Grundstück an der Waikersreuther Straße dem Schwabacher Landschaftspflegeverband (LPV) geschenkt! „Für unsere Arbeit ist die Fläche perfekt geeignet“, freut sich Andreas Barthel, Geschäftsführer des LPV. „Mit Stromanschluss und eigenem Brunnen eröffnen sich uns dort viele Möglichkeiten. Wir können zum Beispiel...

  • Schwabach
  • 19.12.19
Panorama
Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil unterstützt „Ein Herz für Kinder“.

Stiftung Kinderförderung hat „Ein Herz für Kinder“
Playmobil spendet 300.000 Euro

ZIRNDORF (pm/ak) – Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil unterstützt die Aktion „Ein Herz für Kinder“ in diesem Jahr mit der Summe von 300.000 Euro. „Viele Kinder weltweit sind auf unsere Hilfe und Solidarität angewiesen. Wir sind immer wieder beeindruckt, wozu die Aktion „Ein Herz für Kinder“ bewegen kann. Es wird geholfen, wo die Not am größten ist“, erklärt Marianne Albert, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Kinderförderung von Playmobil. Mit dem „Teoleo-Mobil“ unterstützt die...

  • Landkreis Fürth
  • 19.12.19
Frankengeflüster
Prof. Susanne Kelling, Vizepräsidentin Hochschule für Musik Nbg., Thomas Fischer, Leiter BMW Niederlassung Nürnberg und Prof. Christoph Adt, Präsident Hochschule für Musik Nbg.

Spenden in Höhe von 7.500 Euro übergeben
BMW-Nürnberg-Chef Fischer fördert Hochschule für Musik

NÜRNBERG/FÜRTH – Die 6.003 Euro Startgeld des BMW Golf Cup International der Niederlassung Nürnberg im 1. Golf Club Fürth kommen der Hochschule für Musik Nürnberg und der Jugendarbeit des 1. Golf Club Fürth zu Gute! Kürzlich überreichte Thomas Fischer, Leiter BMW Niederlassung Nürnberg, die Spenden. Fischer: „Ich freue mich besonders, dass wir in diesem Jahr den Spendenbeitrag für die Hochschule für Musik auf 5.000 Euro und die Spende an den 1. Golf Club Fürth auf 2.500 Euro aufrunden konnten....

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Lokales
Landrat Matthias Dießl (5.v.r.) überreicht den Klosterhofspielen Langenzenn e.V. gemeinsam mit Mitgliedern des Stiftungsrates einen symbolischen Spendenscheck.�

Landkreisstiftung unterstützt Klosterhofspiele
Vorhang auf, für die gute Tat

LANGENZENN (pm/ak) – Einen symbolischen Spendenscheck über 3.000 € konnten die Klosterhofspiele Langenzenn e.V. aus den Händen des Stiftungsratsvorsitzenden Landrat Matthias Dießl entgegennehmen. Mit dem Geld soll die Theatergruppe „Klostermäuse“ unterstützt werden. „Kinder spielen für Kinder“ ist dort seit 2002 das Motto des Vereins. Gemeinsam mit Kindern wird jedes Jahr ein neues Theaterstück einstudiert und anschließend aufgeführt. Jährlich kommen über 5.000 Zuschauer zu den Aufführungen,...

  • Landkreis Fürth
  • 16.12.19
Lokales
Harald Schuster (Pyraser Landbrauerei, Vertrieb/Sponsoring), Prof. Dr. Christoph Fusch (Kinderklinik), Judith Peltner (Pflegedienstleitung), Prof. Dr. Karl Bodenschatz (Kinderchirurgie) und Marlies Bernreuther (Pyraser Landbrauerei, Inahberin) bei der Spendenübergabe im Klinikum Nürnberg Süd (v.l.).

Chefin der Pyraser Landbrauerei startete erneut eine Spendenaktion
500 pralle Schatzkisten für Kinder im Klinikum Süd

NÜRNBERG (pm/nf) - Kürzlich überreichte Brauereiinhaberin Marlies Bernreuther 500 prall gefüllte Schatzkisten an die Klinikkinder im Klinikum Nürnberg Süd. Nicht nur zur Weihnachtszeit ist es Brauereiinhaberin Marlies Bernreuther eine Herzensangelegenheit sich für kranke und benachteiligte Kinder einzusetzen. Seit mehreren Jahren engagiert sie sich unter anderem für den Verein Clownprojekt e.V. und unterstützt somit auch die Kinderkliniken der Metropolregion Nürnberg. Nun hat die...

  • Nürnberg
  • 12.12.19
Panorama
Im Bild (von links nach rechts): Friedrich Kunstmann, Spyridoula Alsaeg, Stefan Herrmann, Reinhold Gerber, Bianca Steuber, Udo Schick, Stefan Frank. Im Vordergrund kniet Angelo Alsaeg mit Tochter (Wirt der Bar „Zum Schlawiner“)

Wirt spendet Einnahmen für Kilt-Runner
Angenehmer Derby-Nachtrag

FÜRTH (pm/ak) – Aus sportlicher Sicht ist das 265. Derby zwischen der SpVgg und dem Club aus Nürnberg längst kalter Kaffee. Es gibt aber auch Effekte die noch länger positiv nachwirken. Die Kleeblatt-Fans feierten nach dem Spiel in der Bar „Zum Schlawiner“ gegenüber des Fürther Rathauses trotz des 0:0 ausgiebig. Sie hatten, gemeinsam mit Vereinsmitgliedern von United Kiltrunners e.V., dank Angelo Alsaeg, dem Wirt des "Schlawiner", allen Grund zum Feiern: Sein Angebot, den Gewinn aus dem...

  • Fürth
  • 09.12.19
Panorama
Der verrostete Schubkarren hilft beim Transport, die Blicke der beiden Buben sprechen für sich: Die Vorfreude ist groß.

Johanniter sammeln bis 16. Dezember Geschenkpäckchen
Weihnachtsfreude für arme Menschen in Osteuropa

SCHWABACH (pm/vs) -  Auch in diesem Jahr sammeln die Johanniter wieder Weihnachtspäckchen für notleidende Menschen in Südosteuropa. Die Pakete können noch bis 16. Dezember an einer der zahlreichen Sammelstellen abgegeben werden. In Schwabach ist dies am Standort der Johanniter in der Angerstraße 5. Die Päckchen, die von Schulklassen, Kindergartengruppen, Firmen, Vereinen und Privatpersonen gespendet werden, werden von mehr als 100 freiwilligen Helferinnen und Helfer vom 26. Dezember bis...

  • Schwabach
  • 06.12.19
Panorama
Die Kids freuen sich über die neuen Trainingsjacken.

Kinder erhalten Weihnachtsgeschenke
Förderung des Regionalsports

OBERASBACH (pm/ak) – Zur diesjährigen Weihnachtsfeier der Fußball Abteilung F2/4-Jugend des Turn-Sportvereins 1946 Altenberg e.V. haben alle Spieler sowie deren Trainer neue Trainingsjacken erhalten. Zur nächsten Sommersaison 2020 bekommen alle Mannschaftsmitglieder zusätzlich komplette Trikotsätze mit Vereinsaufdruck. Andreas Staudt, Geschäftsführer Autohaus Staudt, hat die großzügige Spende an alle 20 Kinder übergeben. Die Spieler freuen sich über eine jeweils eigene Trainingsjacke mit...

  • Landkreis Fürth
  • 02.12.19
Panorama
FunPark-Maskottchen Pirat Rico und Susanne Haselmann, Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V.�

PLAYMOBIL-FunPark organisierte große Spendenaktion
Förderverein der Kinderklinik Fürth erhält 5.000 Euro

ZIRNDORF (pm/ak) – Zum Start des Winterzaubers hat der PLAYMOBIL-FunPark eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an den Verein der Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V. überreicht. Susanne Haselmann, Vorsitzende des Vereins, nahm den Scheck auf der HOB-Center-Bühne von FunPark-Maskottchen Pirat Rico entgegen. Während der FunPark-Außensaison 2019 hatten Besucher in der FunPark-Gastronomie die Möglichkeit, ihren Pfandchip in eine Spendenbox zu werfen und damit die Projekte des...

  • Landkreis Fürth
  • 02.12.19
Panorama
Von links nach rechts: Helga Balletta, Beisitzerin im Vorstand des Fördervereins, Gisela Steinmetz, Kassiererin des Fördervereins, Felice Balletta, Leiter der Volkshochschule,  Dr. Andrea Heilmaier, 1. Vorsitzende des Fördervereins, und Bürgermeister Markus Braun, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Volkshochschule. �

Förderverein sammelte zwei Jahre
5000 Euro für die Volkshochschule Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Felice Balletta, Leiter der Volkshochschule Fürth nahm vor kurzem aus der Hand von Stadträtin Dr. Andrea Heilmaier, Vorsitzende des Fördervereins Haus der Volkschule, einen Spendenscheck in Höhe von 5000 € entgegen. Dieser Betrag war in den vergangenen zwei Jahren vom Förderverein Haus der Volkshochschule e. V. zusammengetragen worden, hauptsächlich bestehend aus Spenden und Beiträgen der 111 Mitglieder des Vereins. Dazu kamen Einnahmen aus mehreren Veranstaltungen des...

  • Fürth
  • 28.11.19
Panorama
Dr. Wilhelm Polster (3.v.l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichen den Spendenscheck über 10.000 Euro. �

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt stationäre Hilfe
10.000 Euro für die Kinderarche

CADOLZBURG (pm/ak) – Im Sinne ihres Stiftungszwecks spendet die Manfred-Roth-Stiftung 10.000€ für selbstlose Unterstützung von Personen, die auf Hilfe angewiesen sind, an eine heil-pädagogische Wohngruppe der Kinderarche. Vor kurzem durfte sich die Kinderarche Fürth über einen Besuch von Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster, sowie Stiftungsrat Klaus J. Teichmann in den Räumlichkeiten der stationären Wohngruppe Cadolzburg freuen. In Anwesenheit von Bürgermeister Bernd Obst, Dekan André...

  • Landkreis Fürth
  • 27.11.19
Panorama
Große Freude bei der Scheckübergabe (v.l.): Ulrike Wießmann-Adler, Ute Zimmer (beide Freiwilligen Zentrum Fürth), Paul Heinz Bruder, OB Thomas Jung, Susanne Colonna und Martina Schemmel (beide Frauenhaus Fürth).�

Paul Heinz Bruder feierte seinen 60. Geburtstag
Riesenspenden statt Geschenke

FÜRTH/BURGFARRNBACH (pm/ak) – Paul Heinz Bruder, Geschäftsführer der BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG; Fürth, feierte vor kurzem mit über 500 Gästen im Rahmen einer Firmenveranstaltung seinen 60. Geburtstag. Firmenangehörige, Kunden, Freunde und auch politische sowie ehrenamtliche Wegbegleiter waren in den modernen Eventbereich des Sportpark Ronhof in Fürth geladen.Auch Heinz Bruder, der Vater des Geburtstags-Gastgebers, betonte in seiner Glückwunsch-Rede die Erfolge und das gute berufliche...

  • Fürth
  • 15.11.19
Panorama
Marlies Bernreuther (vorne Mitte) freut sich zusammen mit den Klinikclowns.

Geld stammt vom Sommerevent "Pyraser Kinderlachen"
Pyraser Landbrauerei spendet 10.000 Euro für Klinikclowns

THALMÄSSING (pm/vs) - Große Freude beim „Clownprojekt e.V.“: Dieser Tage hat es von der Inhaberin der Pyraser Landbrauerei, Marlies Bernreuther, einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro überreicht bekommen. Die stolze Simme ist bei der beliebten Veranstaltung „Pyraser Kinderlachen“, die im August auf dem Brauereigelände stattgefunden hatte, zusammen gekommen. Im Rahmen eines erlebnisreichen und spannenden Tages konnten die Mädchen und Buben auch auf Schatzsuche gehen. Für jede Schatzkarte, die...

  • Landkreis Roth
  • 06.11.19
Frankengeflüster
Ute Lingl (re.) übergibt den Scheck bei Alice Gaida (Sparkasse) an Bürgermeister Dr. Klemens Gsell.
Foto: oh

Spendenaktion „Aus 1 mach 3"
3.000 Euro vom Reichelsdorfer Weihnachtsmarkt

NÜRNBERG – Bereits zum 19. Mal konnte Ute Lingl, Vorsitzende vom Reichelsdorfer-Mühlhofer Weihnachtsmarkt, der Stadt Nürnberg in den Räumen der Sparkasse in Reichelsdorf einen Spendenscheck aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes übergeben. Bürgermeister Dr. Klemens Gsell (CSU) freute sich über die Spende von 3.000 Euro. Durch die Aktion der Stadt Nürnberg „Aus 1 mach 3" können weitere 9.000 Euro für zwei Projekte in Reichelsdorf verwendet werden.

  • Nürnberg
  • 22.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.