Spende

Beiträge zum Thema Spende

Panorama
Zur offiziellen Übergabe ihrer Geburtstagsgeschenke an die Gemeinde Kammerstein trafen sich (v.l.) Erwin Grassl, (Vorstand), Karin März (Marketing) und Uwe Beyer (Kommunalkundenberater) mit Bürgermeister Walter Schnell am Rathaus Kammerstein.

Spende von er Bank
Ruhebänke in Kammerstein

KAMMERSTEIN (pm/vs) - Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums hat die Raiffeisenbank Roth-Schwabach für die Kommunen im Geschäftsgebiet insgesamt 21 Ruhebänke gespendet. Zwei davon laden in Kammerstein zu einer Verschnaufpause ein. Eine Bank steht vor dem Rathaus, ein weiteres Exemplar regt künftig Pilger und Wanderer bei der Jakobuskapelle zur Ruhepause in der schönen Natur an. „Die Raiffeisenbank Roth-Schwabach ist auf Erfolgskurs und es ist uns eine Freude, anlässlich unseres Geburtstages...

  • Landkreis Roth
  • 20.01.20
Lokales
Die als Sternsinger verkleideten Mädchen und Buben beim abschließenden Gruppenfoto mit Pfarrer Christian Konecny vor der katholischen Pfarrkirche.

Über 100 Kinder, Jugendliche und Betreuer waren vier Tage lang unterwegs
29.600 Euro: Rother Sternsinger sammeln Rekordbetrag!

ROTH (pm/vs) - Ein neuer Rekord: Sage und schreibe 29.600 Euro haben die Sternsinger in Roth und Eckersmühlen vom 2. bis 5. Januar für notleidende Kinder gesammelt. So kamen 24.590 Euro in Roth sowie 5.010 Euro in Eckersmühlen zusammen. Beim Abschlussgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche dankte Jonas Reißmann im Na-men des Koordinationsteams und Pfarrer Christian Konecny den 80 Kindern und Jugendlichen sowie ihren 27 erwachsenen Begleitern. Es sei nicht selbstverständlich, mehrere...

  • Landkreis Roth
  • 08.01.20
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v.l.) Kirchenrat Matthias Herling von der evangelischen Polizeiseelsorge, Leiter der IPA-Verbindungsstelle Nürnberg, Kriminaloberkommissar Thomas Schubert, Karin Ballwieser und  Polizeirat Raimund Mihatsch.

Wilhelm-Löhe-Haus bekommt 550 Euro
Polizei unterstützt Rummelsberger Diakonie mit großzügiger Spende

ALTDORF (pm/vs) - Eine Spende in Höhe von 550 Euro hat die international Police Association (IPA) aus Nürnberg dieser Tage an das Wilhelm-Löhe-Haus der Rummelsberger Diakonie überreicht. Das Geld wird für die Kinder- und Jugendarbeit verwendet. Damit hat die IPA eine gute Tradition fortgesetzt: Seit über 20 Jahren wird das Wilhelm-Löhe-Haus mit Spenden unterstützt. „Durch das Wilhelm-Löhe-Haus in Altdorf erhalten viele Kinder und Jugendliche Hilfen, um für ihr zukünftiges Leben gerüstet...

  • Nürnberg
  • 24.12.19
Lokales
Das Klettergerüst im Außenbereich des Kindergartens ist bei den Kindern sehr beliebt.

Die verschiedenen Projekte der letzten Jahre tragen gute Früchte
Stadt Schwabach bittet um Weihnachtsspende für Gossas

SCHWABACH (pm/vs) - Mit den Spendengeldern aus Schwabach konnte im Senegal bereits viel Gutes erreicht werden. Jetzt geht es in die nächste Runde. Seit mehr als drei Jahrzehnten fördert die Patenschaft der Stadt Schwabach für die senegalesischen Gemeinden Gossas und Diaby Kondel zahlreiche Projekte, die von der Missionsstation in Gossas verantwortlich geleitet werden. Finanziert aus Spenden der Schwabacher Bürgerschaft, aber auch von Organisationen sowie Gewerbe und Handel konnte bereits...

  • Schwabach
  • 20.12.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama

Spende für Comenius-Schüler
Kindertrommeln spediert

Hilpoltstein: Es wurde getrommelt, gesungen und getanzt. Als Weihnachtsgeschenk bekamen die Grundschüler der Comenius-Schule Kindertrommeln spendiert. „Trommeln fördert auf besondere Weise die Koordination, die Konzentration und das Taktgefühl. Außerdem macht es sofort unglaublichen Spaß gemeinsam zu trommeln“, so der Sonderschullehrer Markus Wengler. Den Spaß merkte man sofort, denn die Kinder trommelten gleich los und musizierten voller Freude bei Liedern wie „Hakuna Matata“ und „The Lion...

  • Landkreis Roth
  • 19.12.19
Anzeige
Lokales
Vor dem neuen Grundstück des LPV an der Waikersreuther Straße (von links): Günter Grimm und Andreas Barthel vom LPV, Manfred Höflich und Schwabachs Bürgermeister Dr. Roland Oeser, der zugleich auch Vorsitzender des LPV ist.

Spender will eine kommerzielle Nutzung verhindern
Manfred Höflich schenkt Schwabach 5.000-Quadratmeter-Wiese

SCHWABACH (pm/vs) - Weil er nicht will, dass seine Wiese einmal kommerziell oder als Freizeitfläche genutzt wird, hat Manfred Höflich aus Nürnberg das rund 5.000 Quadratmeter große Grundstück an der Waikersreuther Straße dem Schwabacher Landschaftspflegeverband (LPV) geschenkt! „Für unsere Arbeit ist die Fläche perfekt geeignet“, freut sich Andreas Barthel, Geschäftsführer des LPV. „Mit Stromanschluss und eigenem Brunnen eröffnen sich uns dort viele Möglichkeiten. Wir können zum Beispiel...

  • Schwabach
  • 19.12.19
Panorama
Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil unterstützt „Ein Herz für Kinder“.

Stiftung Kinderförderung hat „Ein Herz für Kinder“
Playmobil spendet 300.000 Euro

ZIRNDORF (pm/ak) – Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil unterstützt die Aktion „Ein Herz für Kinder“ in diesem Jahr mit der Summe von 300.000 Euro. „Viele Kinder weltweit sind auf unsere Hilfe und Solidarität angewiesen. Wir sind immer wieder beeindruckt, wozu die Aktion „Ein Herz für Kinder“ bewegen kann. Es wird geholfen, wo die Not am größten ist“, erklärt Marianne Albert, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Kinderförderung von Playmobil. Mit dem „Teoleo-Mobil“ unterstützt die...

  • Landkreis Fürth
  • 19.12.19
Frankengeflüster
Prof. Susanne Kelling, Vizepräsidentin Hochschule für Musik Nbg., Thomas Fischer, Leiter BMW Niederlassung Nürnberg und Prof. Christoph Adt, Präsident Hochschule für Musik Nbg.

Spenden in Höhe von 7.500 Euro übergeben
BMW-Nürnberg-Chef Fischer fördert Hochschule für Musik

NÜRNBERG/FÜRTH – Die 6.003 Euro Startgeld des BMW Golf Cup International der Niederlassung Nürnberg im 1. Golf Club Fürth kommen der Hochschule für Musik Nürnberg und der Jugendarbeit des 1. Golf Club Fürth zu Gute! Kürzlich überreichte Thomas Fischer, Leiter BMW Niederlassung Nürnberg, die Spenden. Fischer: „Ich freue mich besonders, dass wir in diesem Jahr den Spendenbeitrag für die Hochschule für Musik auf 5.000 Euro und die Spende an den 1. Golf Club Fürth auf 2.500 Euro aufrunden konnten....

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Lokales
Landrat Matthias Dießl (5.v.r.) überreicht den Klosterhofspielen Langenzenn e.V. gemeinsam mit Mitgliedern des Stiftungsrates einen symbolischen Spendenscheck.�

Landkreisstiftung unterstützt Klosterhofspiele
Vorhang auf, für die gute Tat

LANGENZENN (pm/ak) – Einen symbolischen Spendenscheck über 3.000 € konnten die Klosterhofspiele Langenzenn e.V. aus den Händen des Stiftungsratsvorsitzenden Landrat Matthias Dießl entgegennehmen. Mit dem Geld soll die Theatergruppe „Klostermäuse“ unterstützt werden. „Kinder spielen für Kinder“ ist dort seit 2002 das Motto des Vereins. Gemeinsam mit Kindern wird jedes Jahr ein neues Theaterstück einstudiert und anschließend aufgeführt. Jährlich kommen über 5.000 Zuschauer zu den Aufführungen,...

  • Landkreis Fürth
  • 16.12.19
Lokales
Harald Schuster (Pyraser Landbrauerei, Vertrieb/Sponsoring), Prof. Dr. Christoph Fusch (Kinderklinik), Judith Peltner (Pflegedienstleitung), Prof. Dr. Karl Bodenschatz (Kinderchirurgie) und Marlies Bernreuther (Pyraser Landbrauerei, Inahberin) bei der Spendenübergabe im Klinikum Nürnberg Süd (v.l.).

Chefin der Pyraser Landbrauerei startete erneut eine Spendenaktion
500 pralle Schatzkisten für Kinder im Klinikum Süd

NÜRNBERG (pm/nf) - Kürzlich überreichte Brauereiinhaberin Marlies Bernreuther 500 prall gefüllte Schatzkisten an die Klinikkinder im Klinikum Nürnberg Süd. Nicht nur zur Weihnachtszeit ist es Brauereiinhaberin Marlies Bernreuther eine Herzensangelegenheit sich für kranke und benachteiligte Kinder einzusetzen. Seit mehreren Jahren engagiert sie sich unter anderem für den Verein Clownprojekt e.V. und unterstützt somit auch die Kinderkliniken der Metropolregion Nürnberg. Nun hat die...

  • Nürnberg
  • 12.12.19
Panorama
Im Bild (von links nach rechts): Friedrich Kunstmann, Spyridoula Alsaeg, Stefan Herrmann, Reinhold Gerber, Bianca Steuber, Udo Schick, Stefan Frank. Im Vordergrund kniet Angelo Alsaeg mit Tochter (Wirt der Bar „Zum Schlawiner“)

Wirt spendet Einnahmen für Kilt-Runner
Angenehmer Derby-Nachtrag

FÜRTH (pm/ak) – Aus sportlicher Sicht ist das 265. Derby zwischen der SpVgg und dem Club aus Nürnberg längst kalter Kaffee. Es gibt aber auch Effekte die noch länger positiv nachwirken. Die Kleeblatt-Fans feierten nach dem Spiel in der Bar „Zum Schlawiner“ gegenüber des Fürther Rathauses trotz des 0:0 ausgiebig. Sie hatten, gemeinsam mit Vereinsmitgliedern von United Kiltrunners e.V., dank Angelo Alsaeg, dem Wirt des "Schlawiner", allen Grund zum Feiern: Sein Angebot, den Gewinn aus dem...

  • Fürth
  • 09.12.19
Panorama
Der verrostete Schubkarren hilft beim Transport, die Blicke der beiden Buben sprechen für sich: Die Vorfreude ist groß.

Johanniter sammeln bis 16. Dezember Geschenkpäckchen
Weihnachtsfreude für arme Menschen in Osteuropa

SCHWABACH (pm/vs) -  Auch in diesem Jahr sammeln die Johanniter wieder Weihnachtspäckchen für notleidende Menschen in Südosteuropa. Die Pakete können noch bis 16. Dezember an einer der zahlreichen Sammelstellen abgegeben werden. In Schwabach ist dies am Standort der Johanniter in der Angerstraße 5. Die Päckchen, die von Schulklassen, Kindergartengruppen, Firmen, Vereinen und Privatpersonen gespendet werden, werden von mehr als 100 freiwilligen Helferinnen und Helfer vom 26. Dezember bis...

  • Schwabach
  • 06.12.19
Panorama
Die Kids freuen sich über die neuen Trainingsjacken.

Kinder erhalten Weihnachtsgeschenke
Förderung des Regionalsports

OBERASBACH (pm/ak) – Zur diesjährigen Weihnachtsfeier der Fußball Abteilung F2/4-Jugend des Turn-Sportvereins 1946 Altenberg e.V. haben alle Spieler sowie deren Trainer neue Trainingsjacken erhalten. Zur nächsten Sommersaison 2020 bekommen alle Mannschaftsmitglieder zusätzlich komplette Trikotsätze mit Vereinsaufdruck. Andreas Staudt, Geschäftsführer Autohaus Staudt, hat die großzügige Spende an alle 20 Kinder übergeben. Die Spieler freuen sich über eine jeweils eigene Trainingsjacke mit...

  • Landkreis Fürth
  • 02.12.19
Panorama
FunPark-Maskottchen Pirat Rico und Susanne Haselmann, Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V.�

PLAYMOBIL-FunPark organisierte große Spendenaktion
Förderverein der Kinderklinik Fürth erhält 5.000 Euro

ZIRNDORF (pm/ak) – Zum Start des Winterzaubers hat der PLAYMOBIL-FunPark eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an den Verein der Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V. überreicht. Susanne Haselmann, Vorsitzende des Vereins, nahm den Scheck auf der HOB-Center-Bühne von FunPark-Maskottchen Pirat Rico entgegen. Während der FunPark-Außensaison 2019 hatten Besucher in der FunPark-Gastronomie die Möglichkeit, ihren Pfandchip in eine Spendenbox zu werfen und damit die Projekte des...

  • Landkreis Fürth
  • 02.12.19
Panorama
Von links nach rechts: Helga Balletta, Beisitzerin im Vorstand des Fördervereins, Gisela Steinmetz, Kassiererin des Fördervereins, Felice Balletta, Leiter der Volkshochschule,  Dr. Andrea Heilmaier, 1. Vorsitzende des Fördervereins, und Bürgermeister Markus Braun, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Volkshochschule. �

Förderverein sammelte zwei Jahre
5000 Euro für die Volkshochschule Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Felice Balletta, Leiter der Volkshochschule Fürth nahm vor kurzem aus der Hand von Stadträtin Dr. Andrea Heilmaier, Vorsitzende des Fördervereins Haus der Volkschule, einen Spendenscheck in Höhe von 5000 € entgegen. Dieser Betrag war in den vergangenen zwei Jahren vom Förderverein Haus der Volkshochschule e. V. zusammengetragen worden, hauptsächlich bestehend aus Spenden und Beiträgen der 111 Mitglieder des Vereins. Dazu kamen Einnahmen aus mehreren Veranstaltungen des...

  • Fürth
  • 28.11.19
Panorama
Dr. Wilhelm Polster (3.v.l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichen den Spendenscheck über 10.000 Euro. �

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt stationäre Hilfe
10.000 Euro für die Kinderarche

CADOLZBURG (pm/ak) – Im Sinne ihres Stiftungszwecks spendet die Manfred-Roth-Stiftung 10.000€ für selbstlose Unterstützung von Personen, die auf Hilfe angewiesen sind, an eine heil-pädagogische Wohngruppe der Kinderarche. Vor kurzem durfte sich die Kinderarche Fürth über einen Besuch von Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster, sowie Stiftungsrat Klaus J. Teichmann in den Räumlichkeiten der stationären Wohngruppe Cadolzburg freuen. In Anwesenheit von Bürgermeister Bernd Obst, Dekan André...

  • Landkreis Fürth
  • 27.11.19
Panorama
Große Freude bei der Scheckübergabe (v.l.): Ulrike Wießmann-Adler, Ute Zimmer (beide Freiwilligen Zentrum Fürth), Paul Heinz Bruder, OB Thomas Jung, Susanne Colonna und Martina Schemmel (beide Frauenhaus Fürth).�

Paul Heinz Bruder feierte seinen 60. Geburtstag
Riesenspenden statt Geschenke

FÜRTH/BURGFARRNBACH (pm/ak) – Paul Heinz Bruder, Geschäftsführer der BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG; Fürth, feierte vor kurzem mit über 500 Gästen im Rahmen einer Firmenveranstaltung seinen 60. Geburtstag. Firmenangehörige, Kunden, Freunde und auch politische sowie ehrenamtliche Wegbegleiter waren in den modernen Eventbereich des Sportpark Ronhof in Fürth geladen.Auch Heinz Bruder, der Vater des Geburtstags-Gastgebers, betonte in seiner Glückwunsch-Rede die Erfolge und das gute berufliche...

  • Fürth
  • 15.11.19
Panorama
Marlies Bernreuther (vorne Mitte) freut sich zusammen mit den Klinikclowns.

Geld stammt vom Sommerevent "Pyraser Kinderlachen"
Pyraser Landbrauerei spendet 10.000 Euro für Klinikclowns

THALMÄSSING (pm/vs) - Große Freude beim „Clownprojekt e.V.“: Dieser Tage hat es von der Inhaberin der Pyraser Landbrauerei, Marlies Bernreuther, einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro überreicht bekommen. Die stolze Simme ist bei der beliebten Veranstaltung „Pyraser Kinderlachen“, die im August auf dem Brauereigelände stattgefunden hatte, zusammen gekommen. Im Rahmen eines erlebnisreichen und spannenden Tages konnten die Mädchen und Buben auch auf Schatzsuche gehen. Für jede Schatzkarte, die...

  • Landkreis Roth
  • 06.11.19
Frankengeflüster
Ute Lingl (re.) übergibt den Scheck bei Alice Gaida (Sparkasse) an Bürgermeister Dr. Klemens Gsell.
Foto: oh

Spendenaktion „Aus 1 mach 3"
3.000 Euro vom Reichelsdorfer Weihnachtsmarkt

NÜRNBERG – Bereits zum 19. Mal konnte Ute Lingl, Vorsitzende vom Reichelsdorfer-Mühlhofer Weihnachtsmarkt, der Stadt Nürnberg in den Räumen der Sparkasse in Reichelsdorf einen Spendenscheck aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes übergeben. Bürgermeister Dr. Klemens Gsell (CSU) freute sich über die Spende von 3.000 Euro. Durch die Aktion der Stadt Nürnberg „Aus 1 mach 3" können weitere 9.000 Euro für zwei Projekte in Reichelsdorf verwendet werden.

  • Nürnberg
  • 22.10.19
Panorama
v.l.n.r.: Jörg Euerl (Vertriebsleiter der Sparda-Bank in Fürth), Markus Braun (Bürgermeister der Stadt Fürth) und Thomas Lang (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg) präsentieren ein paar Schultaschen-Sets, die von der Sparda-Bank für Schulanfänger aus bedürftigen Familien gespendet wurden.

Sparda übergibt 100 Schultaschen an Schulstarter aus Fürth
Gleiche Chancen für Erstklässler

FÜRTH (pm/ak) – Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien einen unbeschwerten Start in den Schulalltag erleben können, spendet die Sparda-Bank Nürnberg eG insgesamt 100 Schultaschen an die Stadt Fürth, die die Verteilung an die Abc-Schützen aus Fürth übernahm. „Die Schulzeit ist ein besonders wichtiger Teil im Leben der Kinder, denn hier geht es um ihre Bildung – ihre Zukunftschancen“, erklärt Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg. Die...

  • Fürth
  • 17.09.19
Panorama
Die NORMA-Azubis übergaben vor kurzem den Scheck vom Grafflmarkt-Verkauf in Höhe von 5.100 Euro an die Fürther Initiative „Engelein e.V.“. Mit dabei war Stiftungsrat Dr. Wilhelm Polster (l.) als Vertreter der Manfred-Roth-Stiftung, die 3.400 Euro beisteuerte.

NORMA-Azubis und Manfred-Roth-Stiftung spenden
Altes „Graffl“ wird zu 5.100 Euro

FÜRTH (pm/ak) – Elf NORMA-Auszubildende aus dem Bereich Kauffrau/-mann für Büromanagement nahmen den „Grafflmarkt“ im Juni zum Anlass, ein selbst organisiertes soziales Projekt durchzuführen. Die engagierten Azubis aus der Fürther Unternehmenszentrale gingen bereits im Vorfeld des „Grafflmarkts“ aktiv auf ihre Kolleginnen und Kollegen zu und sammelten verkaufsfähige Dinge ein. An den Markt-Tagen 28. und 29. Juni organisierten sie dann in Eigenregie den Stand, den Transport der Gegenstände...

  • Fürth
  • 14.09.19
Lokales
(V.l.) Dagmar Wöhrl (1. Vorstand und Präsidentin des Tierschutzverein Nürnberg-Fürth und Umgebung e.V.), Christian Albrecht (Pressesprecher Airport Nürnberg) und Jürgen Vogt (Fundraising beim Tierschutzverein Nürnberg-Fürth und Umgebung e.V.).

Ein Herz für Tiere
Airport spendet fürs Tierheim Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die großen Ferien sind nicht nur für den Airport Nürnberg Hochsaison: Das Nürnberger Tierheim verzeichnet in den Sommermonaten immer besonders viele Neuzugänge, darunter Hunde, Katzen und diverse Kleintiere. Das bedeutet viel Arbeit für die mit Herzblut engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie laufendende Kosten, die das Tierheim ausschließlich durch Spenden abdecken muss. Nach dem Motto „Regional verwurzelt, sozial engagiert“ setzt sich der Airport Nürnberg seit...

  • Nürnberg
  • 10.09.19
Marktplatz
(V.l.) Bernd Pflieger von Klabautermann e. V., Restaurant-Pächter Bernhard Rings, Wolfgang Heilig-Achneck von ,,Freude für alle", Hanne Henke von Klabautermann e.V. und Restaurant-Leiter Jörg Schuster.

Spendenaktionen zum 10. Jubiläum

NÜRNBERG - Jubiläum im Literaturhaus Cafè-Restaurant. Am 17. August 2009 übernahm Gastronom Bernhard Rings als Pächter das Restaurant in der Luitpoldstraße 6. Anlässlich des 10. Jubiläums startete er gleich zwei Spendenprojekte. Der Gesamterlös der ersten Sammlung in Höhe von 2.275 Euro ging an die Aktion „Freude für alle“. Bei der „Schlagerparty“ im August (und Dank zahlreicher Sponsoren) konnte das Eintrittsgeld zu 100 Prozent gesammelt werden. Ergebnis: 2.510 Euro wurden kürzlich an die...

  • Nürnberg
  • 10.09.19
Panorama
(Von links nach rechts) Dr. Günther Beckstein, Stiftungsrat, Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des Hospizverein Fürth e.V., Dr. Wilhelm Polster, Stiftungsrat, Kerstin Mederer-Gößwein, Vorsitzende des Hospizverein Fürth e.V., Klaus Teichmann, Stiftungsrat, Michael Bauer, Vorstand der Humanistischen Vereinigung, und Dekan André Hermany.

Manfred Roth-Stiftung unterstützt regionale Sorgekultur
10.000 Euro für Hospizverein Fürth e.V.

FÜRTH (pm/ak) - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. In den Räumen der Stiftung erfolgte nun, im Rahmen eines Pressegesprächs, die Scheckübergabe an den Hospizverein Fürth e.V.. Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des...

  • Fürth
  • 06.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.