Manfred-Roth-Stiftung

Beiträge zum Thema Manfred-Roth-Stiftung

Lokales
Ein Scheck in Höhe von 20.000 Euro wurde an den Verein Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd, übergeben (v.l.): Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung), Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd) und Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung).

20.000 Euro Spende im Sinne von Manfred Roth
Klabautermann-Projekt: Mit Kinderaugen sehen

NÜRNBERG (sem) - Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro an den Verein Klabautermann leistet die Manfred Roth Stiftung (Fürth) einen erheblichen Beitrag zur Verhütung von Unfällen bei Kleinkindern in der Region. Den Scheck in Höhe von 20.000 Euro übergaben Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung) und Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung) an Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, im...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Lokales
Die Kinder der Farrnbachschule strahlten mit der Sonne um die Wette, als NORMA-Niederlassungsleiter Christoph Hegen (2.v.l.) und NORMA-Verkaufsleiter Werner Remberger (3.v.l.) einen Scheck in Höhe von 7.500 Euro an Schulleiter Jürgen Krause (r.) und die Vertreterin des Fördervereins Beate Koch überreichten.

7.500 Euro zur Anschaffung von Dokumentenkameras und Beamer
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Farrnbachschule

Fürth-Unterfarrnbach (tom) – Schon mehrfach hatte die Manfred-Roth-Stiftung in der Vergangenheit die Farrnbachschule mit großzügigen Spenden unterstützt – unter anderem griff der fränkische Discounter der Schule bei der Gestaltung des Pausenhofs und bei der Ausrüstung mit Computern unter die Arme. Auch dieses Mal stellte die nach dem vor zehn Jahren verstorbenen Fürther Unternehmer und NORMA-Gründer Manfred Roth benannte Stiftung Geldmittel für die Ausstattung der Schule mit modernster...

  • Fürth
  • 01.10.20
Lokales
Von links: Dr. Wilhelm Polster (Vorstand Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Frank Erbguth (Chefarzt Klinik für Neurologie), Klaus Teichmann (Stiftungsrat Manfred-Roth-Stiftung), Richard Schuster (Klinikseelsorge Notaufnahme e.V.), Prof. Dr. Achim Jockwig (Vorstandsvorsitzender Klinikum Nürnberg), Elke Kaufmann (Gerontologin), Hans-Willi Büttner (Klinikseelsorge Notaufnahme e.V.), Dr. Karl Bodenschatz (Chefarzt Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie) und Prof. Dr. Markus Gosch (Chefarzt Klinik für Geriatrie).
3 Bilder

Großzügige Spende
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Arbeit am Klinikum Nürnberg mit 60.000 Euro

NÜRNBERG (pm/nf) - Die geförderten Projekte könnten kaum unterschiedlicher sein, doch die Freude ist bei allen Spendenempfängern gleichermaßen groß: Die Manfred-Roth-Stiftung (Norma) hat das Klinikum Nürnberg, den Verein Klabautermann e.V. und den Verein Klinikseelsorge Notaufnahme e.V. mit einer großzügigen Spende in Höhe von insgesamt 60.000 Euro bedacht. „Wir wollen mit unserer Stiftung Wissenschaft und Forschung sowie Menschen, die in Not sind, unterstützen“, sagte Stiftungsvorstand Dr....

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Lokales
Bei der Scheckübergabe an den CVJM von links: Stiftungsrat Dr. Günther Beckstein, Nürnbergs CVJM-Geschäftsführer Thomas Schmitz, Dr. Wilhelm Polster, Vorstand Manfred-Roth-Stiftung, sowie  Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat Manfred-Roth-Stiftung.
2 Bilder

Projekte für benachteiligte Kinder
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt den CVJM

NÜRNBERG (nf) - Für das Projekt ,,Alle miteinander - und Du bist dabei!" erhielt der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) von der Manfred-Roth-Stiftung eine Spende in Höhe von 10.000 Euro. Bayerns Ministerpräsident a.D. Dr. Günther Beckstein ist Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung und war bei der Übergabe des Spendenschecks mit dabei.   Ziel von ,,Alle miteinander - und Du bis dabei!" ist es, die Arbeit für behinderte und sozial benachteiligte Kinder noch attraktiver zu machen....

  • Nürnberg
  • 26.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Dr. Roman Gerlach (Mikrobiologie), Klaus Teichmann (Stiftungsratsmitglied Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Christian Bogdan (Direktor Mikrobiologie), Dr. Wilhelm Polster (Vorstandsvorsitzender Manfred-Roth-Stiftung) und Prof. Dr. Werner G. Daniel (Vorstandsvorsitzender Forschungsstiftung Medizin / v.l.n.r.).
Foto: © Franziska Männel / Uni-Klinikum Erlangen

Unterstützung für Erlanger Mikrobiomforscher
54.000 Euro zur Infektionsabwehr!

ERLANGEN (pm/mue) - Bakterien, Parasiten und Pilze: Die Wissenschaftler des Mikrobiologischen Instituts – Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene des Universitätsklinikums Erlangen untersuchen, wie es dem Körper gelingt, Infektionskrankheiten abzuwehren. Einen entscheidenden Beitrag zu dieser Abwehr leisten Mikrobiome – komplexe Gesellschaften von Mikroorganismen, mit denen jeder Mensch besiedelt ist. Um diese Mikrobiome noch genauer untersuchen zu können, erhielten...

  • Erlangen
  • 04.08.20
Anzeige
Lokales
Eröffnung (v.l.): Dr. Wilhelm Polster, Vorstand Manfred Roth Stiftung, Dr. Siegfried Nüßlein, Leitender Arzt DR. ERLER REHA, Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung, Dr. Nicole Resimius, Leitende Ärztin DR. ERLER REHA, Prof. Dr. Martin Börner, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der DR. FRITZ ERLER STIFTUNG,  Anja Saemann-Ischenko, Stabsstelle Kommunikation / Unternehmensentwicklung, Silja Pfeiffer, Stv. Leitung Therapie und Markus Stark, Geschäftsführer.
3 Bilder

20.000 Euro von der Manfred Roth Stiftung
Neuer Reha-Rundweg: Schritt für Schritt ins Gleichgewicht!

NÜRNBERG (pm/nf) - Über den Dächern von Nürnberg mit Blick auf die Altstadt lässt es sich gut trainieren: Zunächst noch etwas auf wackligen Beinen, aber mit jeder Runde schon fester im Tritt finden frisch operierte Reha-Patienten auf dem neu angelegten Rundweg auf der Dachterrasse der Erler-Reha Schritt für Schritt zurück ins Gleichgewicht. Möglich gemacht hat die Anlage, die sich aus verschiedensten Bodenuntergründen, Steigungen und Gefällen zusammensetzt, eine großzügige Spende über 20.000...

  • Nürnberg
  • 17.07.20
Lokales
Prof. Dr. Werner Daniel (Vorstandsvorsitzender Forschungsstiftung Medizin), Klaus Teichmann (Stiftungsrat Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Holger Hackstein (Leiter Transfusionsmedizin) und Dr. Wilhelm Polster (Vorstand Manfred-Roth-Stiftung / v.l.n.r.) bei der Scheckübergabe auf dem Maximiliansplatz.
Foto: Michael Rabenstein / Uni-Klinikum Erlangen

54.000 Euro für die Forschung
Finanzspritze für Entwicklung von COVID-19-Immunplasma

ERLANGEN (pm/mue) - Bei besonders schwerwiegenden Krankheitsverläufen nach einer Corona-Infektion soll das so genannte Immunplasma den Patientinnen und Patienten helfen, das Virus zu bekämpfen. Das Team um Prof. Dr. Holger Hackstein, Leiter der Transfusionsmedizinischen und Hämostaseologischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen, gewinnt seit März von bereits genesenen SARS-CoV-2-Infizierten Blutplasma mit Antikörpern gegen das Virus. Nun gibt es weitere Unterstützung für die...

  • Erlangen
  • 16.06.20
Panorama
Dr. Wilhelm Polster (2. von rechts), Vorsitzender des Stiftungsrats, und OB Thomas Jung bei der Übergabe des symbolischen Schecks über 10.000 Euro für das THW-Fürth.

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Katastrophen-Helfer
10.000 Euro für das THW-Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Diesmal darf sich das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Fürth über eine Zuwendung in Höhe von 10 000 Euro freuen.  Die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer Manfred Roth benannte gemeinnützige Manfred-Roth-Stiftung gehört zu den bedeutendsten Stiftungen in der Region. Sie unterstützt im großen Maß seit vielen Jahren soziale, kulturelle, wissenschaftliche und bildungsfördernde Einrichtungen, Vereine und Initiativen in Fürth. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Jung...

  • Fürth
  • 05.06.20
Lokales
Tierheim-Vorstand Christoph Maier, Stiftungsrat Klaus J. Teichmann, Tierheim-Präsidentin Dagmar Wöhrl mit American Bulldog Rüde Yuri (seit kurzem im Tierheim, sucht dringend ein Zuhause) und Stiftungsrat Dr. Wilhelm Polster (v.l.). Die Spende über 25.000 Euro soll für die Renovierung der 20 Hundeboxen verwendet werden.
4 Bilder

„AWENG WAS“ FÜR UNSERE TIERE
Manfred-Roth-Stiftung spendet zum 7. Mal an das Nürnberger Tierheim

NÜRNBERG (pm/nf) - „Aweng was für die Tiere“ mit diesen Worten hat Klaus J. Teichmann gemeinsam mit Dr. Wilhelm Polster im Nürnberger Tierheim den großzügigen Spendenscheck an Präsidentin Dagmar Wöhrl und Vorstand Christoph Maier übergeben. Bereits zum siebten Mal hilft die Manfred -Roth -Stiftung in einer Notsituation mit großzügigen Spenden – diesmal sogar mit dem stolzen Betrag von 25.000 Euro. ,,In der jetzigen schweren Zeit eine sehr große Hilfe für uns, über die wir uns...

  • Nürnberg
  • 05.06.20
Panorama
Anette Reichstein und Dr. Wilhelm Polster (li.) erhielten aus den Händen von OB Dr. Thomas Jung die höchste Auszeichnung der Stadt Fürth, das Goldene Kleeblatt.

Anette Reichstein und Dr. Wilhelm Polster geehrt
Zwei Goldene Kleeblätter verliehen

FÜRTH (pm/ak) – Der Fürther Stadtrat hat die Verleihung des Goldenen Kleeblatts an Anette Reichstein und Dr. Wilhelm Polster einstimmig beschlossen. Mit dem Goldenen Kleeblatt werden Personen geehrt, die sich im besonderen Maß um die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger verdient gemacht haben. Anette Reichsteins großes ehrenamtliches Engagement erstreckt sich über viele Institutionen und Vereine. Von 1990 bis 2008 engagierte sie sich als Stadträtin, dazu kam von 2002 bis 2008 der...

  • Fürth
  • 20.02.20
Panorama
Von links: Reiner Redlingshöfer, Pfarrer Kirchengemeinde Stein-Deutenbach, Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der Manfred Roth Stiftung, Karin Schaepe, Verantwortliche „Hilfe für Tschernobylkinder“, Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung, und Kurt Krömer, Erster Bürgermeister Stadt Stein.�

Großzügige Spende der Manfred-Roth-Stiftung
Aktion „Hilfe für Tschernobylkinder“

STEIN (pm/ak) – „Gutes tun und darüber reden“ - das war Manfred Roths Sache nicht. Und deswegen ist die gleichnamige Stiftung des 2010 verstorbenen „Norma“-Gründers weithin unbekannt. Aber deutlich wurde das soziale Engagement jetzt in Stein-Deutenbach als die dort ansässige Initiative „Hilfe für Tschernobylkinder“ sich über eine großzügige Spende von 5000 Euro freute. Entgegengenommen hat den Scheck Karin Schaepe, die sich schon seit 28 Jahren für die Kinder aus Weißrussland ehrenamtlich...

  • Landkreis Fürth
  • 10.02.20
Panorama
Über den Spendenscheck in Höhe von 25.000,- Euro freuen sich (v.l.) Klaus J. Teichmann (Manfred-Roth-Stiftung), OB Thomas Jung, Dr. Wilhelm Polster (Manfred-Roth-Stiftung), Erich Keck (Christel-Beslmeisl-Stiftung), Christel Beslmeisl, Gerlinde Lechner-Beierlein (AWO Einrichtungsleitung) und Hubert Ganz (Christel-Beslmeisl-Stiftung).

25.000 Euro für die „Christel-Beslmeisl-Stiftung“
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt AWO-Wohnprojekt

FÜRTH (tom) – Die nach dem verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von sozialen, kulturellen, bildungsfördernden und wissenschaftlichen Einrichtungen gefördert. In diesen Tagen durfte sich die unter dem Dach der AWO eingerichtete Christel-Beslmeisl-Stiftung über eine Zuwendung in Höhe von 25.000 Euro freuen. Mit dem Betrag, den Dr. Wilhelm Polster, der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, und Klaus J. Teichmann, Mitglied des...

  • Fürth
  • 30.01.20
Panorama
Dr. Wilhelm Polster (3.v.l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichen den Spendenscheck über 10.000 Euro. �

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt stationäre Hilfe
10.000 Euro für die Kinderarche

CADOLZBURG (pm/ak) – Im Sinne ihres Stiftungszwecks spendet die Manfred-Roth-Stiftung 10.000€ für selbstlose Unterstützung von Personen, die auf Hilfe angewiesen sind, an eine heil-pädagogische Wohngruppe der Kinderarche. Vor kurzem durfte sich die Kinderarche Fürth über einen Besuch von Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster, sowie Stiftungsrat Klaus J. Teichmann in den Räumlichkeiten der stationären Wohngruppe Cadolzburg freuen. In Anwesenheit von Bürgermeister Bernd Obst, Dekan André...

  • Landkreis Fürth
  • 27.11.19
Panorama
Die NORMA-Azubis übergaben vor kurzem den Scheck vom Grafflmarkt-Verkauf in Höhe von 5.100 Euro an die Fürther Initiative „Engelein e.V.“. Mit dabei war Stiftungsrat Dr. Wilhelm Polster (l.) als Vertreter der Manfred-Roth-Stiftung, die 3.400 Euro beisteuerte.

NORMA-Azubis und Manfred-Roth-Stiftung spenden
Altes „Graffl“ wird zu 5.100 Euro

FÜRTH (pm/ak) – Elf NORMA-Auszubildende aus dem Bereich Kauffrau/-mann für Büromanagement nahmen den „Grafflmarkt“ im Juni zum Anlass, ein selbst organisiertes soziales Projekt durchzuführen. Die engagierten Azubis aus der Fürther Unternehmenszentrale gingen bereits im Vorfeld des „Grafflmarkts“ aktiv auf ihre Kolleginnen und Kollegen zu und sammelten verkaufsfähige Dinge ein. An den Markt-Tagen 28. und 29. Juni organisierten sie dann in Eigenregie den Stand, den Transport der Gegenstände...

  • Fürth
  • 14.09.19
Panorama
(Von links nach rechts) Dr. Günther Beckstein, Stiftungsrat, Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des Hospizverein Fürth e.V., Dr. Wilhelm Polster, Stiftungsrat, Kerstin Mederer-Gößwein, Vorsitzende des Hospizverein Fürth e.V., Klaus Teichmann, Stiftungsrat, Michael Bauer, Vorstand der Humanistischen Vereinigung, und Dekan André Hermany.

Manfred Roth-Stiftung unterstützt regionale Sorgekultur
10.000 Euro für Hospizverein Fürth e.V.

FÜRTH (pm/ak) - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. In den Räumen der Stiftung erfolgte nun, im Rahmen eines Pressegesprächs, die Scheckübergabe an den Hospizverein Fürth e.V.. Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des...

  • Fürth
  • 06.09.19
Panorama
Es muss nicht immer Sekt sein: Mit Mineralwasser und Cola stoßen (v.l.) Willi Bluth, AWO-Stiftung, die Fürther Finanzreferentin Stefanie Ammon, Dr. Wilhelm Polster, OB Thomas Jung und Klaus J. Teichmann auf die großzügige Spende an.
2 Bilder

Großzügige Spenden der Manfred-Roth-Stiftung an drei Organisationen
47.000 Euro für soziale Zwecke

FÜRTH (tom) – Gleich zwei Spendenschecks hatten Dr. Wilhelm Polster, der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung (NORMA), und Klaus J. Teichmann, Mitglied des Stiftungsrats, dabei, als sie vergangene Woche ins Fürther Rathaus kamen. Kein Wunder also, dass sie von OB Thomas Jung als „immer wieder gern gesehene Gäste“ empfangen wurden. Die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hatte in den vergangenen Jahren bereits eine Vielzahl von sozialen, kulturellen,...

  • Fürth
  • 01.08.19
Panorama
Klaus J. Teichmann (2.v.l.), Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung, überreichte den Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro an die Führungsriege des Tierheims Nürnberg: Dagmar Wöhrl (li.), Präsidentin, Christoph Meier, Vizepräsident und Tanja Schnabel, Tierheimleiterin.

Die Manfred-Roth-Stiftung zeigt ihr Herz für Tiere
10.000 Euro für das Tierheim

NÜRNBERG (pm/ak) - Eine großzügige Spende der Manfred-Roth-Stiftung über 10.000 Euro trägt dazu bei, die Unterbringung von derzeit ca. 120 Katzen, die sich in der Obhut des Tierheims Nürnberg befinden, zu finanzieren. Entgegen der landläufigen Meinung ist das Tierheim Nürnberg keine städtische Einrichtung und muss demzufolge aus eigenen Mitteln für Futter und Arzneimittel aufkommen.Einzelspenden, wie im Fall der 10.000 Euro von der Manfred-Roth-Stiftung, tragen neben Futterpatenschaften und...

  • Nürnberg
  • 14.06.19
Lokales
Dr. Wilhelm Polster (l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichten einen Spendenscheck über 20.000 Euro an Evi Kurz, die Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreises Fürth e.V.

20.000 Euro für das Ludwig Erhard Zentrum

FÜRTH (tom) – Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro unterstützt die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred Roth Stiftung die wissenschaftliche Arbeit des Ludwig-Erhard-Zentrums in Fürth. Seit das Ludwig-Erhard-Zentrum im Sommer vergangenen Jahres feierlich eröffnet wurde, informierten sich hier Besucher und Besuchergruppen aus dem In- und Ausland über Leben und Wirken Erhards aber auch über die Soziale Marktwirtschaft. Neben dem Museum mit seinen zahlreichen Exponaten,...

  • Fürth
  • 24.01.19
Panorama
Einen Scheck in Höhe von 15.000,- Euro übergab Dr. Wilhelm Polster (l.), Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung an die Fürther Sozialreferentin Elisabeth Reichert und Walter Bartl, den Geschäftsführer der Wertstoffzentrum Veitsbronn gGmbH.

Manfred-Roth-Stiftung fördert soziales Projekt

FÜRTH-BISLOHE (tom) – Die nach dem verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von sozialen, kulturellen, bildungsfördernden und wissenschaftlichen Einrichtungen gefördert. Nun durfte sich die Wertstoffzentrum Veitsbronn gGmbH, die im vergangenen Jahr ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert hatte, über eine Zuwendung in Höhe von 15.000,- Euro freuen. Das Wertstoffzentrum ist in den vergangenen drei Jahrzehnten zu einer gemeinnützigen...

  • Landkreis Fürth
  • 17.01.19
Lokales
Scheckübergabe der Manfred-Roth Stiftung (v.l., vorne): Christian Dienemann, Zoopädagoge Tiergarten Nürnberg, Julia und Lukas, sowie (hinten) Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, Dr. Günther Beckstein, Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung, Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung und Dr. Dag Encke, Leitender Direktor Tiergarten Nürnberg.
3 Bilder

Tiergarten erhält Förderung für ein BNE-Projekt-Stipendium

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Manfred-Roth-Stiftung, eine der bedeutendsten lokalen Stiftungen, fördert die zoopädagogische Arbeit des Tiergartens der Stadt Nürnberg. Der Tiergarten lobt ein Semester-Stipendium aus, um ein neues fünftägiges umweltpädagogisches Programm zu konzipieren und zu erproben. Das Programm zielt darauf ab, ,,Stadtkindern" zwischen acht und zwölf Jahren in den Ferien die Umwelt durch tiergestützte Naturbegegnung im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung...

  • Nürnberg
  • 22.12.18
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.): Prof. Dr. Jochen Klucken (Oberarzt / Molekulare Neurologie), Dr. Heiko Gaßner (Wissenschaftler / Molekulare Neurologie), Dr. Wilhelm Polster (Vorstand / Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Werner Daniel (Vorstandsvorsitzender / Forschungsstiftung Medizin) und Prof. Dr. Jürgen Winkler (Leiter / Molekulare Neurologie). Foto: © Luise Laufer / Uni-Klinikum Erlangen

Bewegung gegen Parkinson: Manfred-Roth-Stiftung fördert Forschung mit 30.000 Euro

ERLANGEN (pm/mue) - Einen besonderen Stellenwert nimmt Bewegung für Patienten mit der Parkinson-Erkrankung ein, da sie den motorischen Symptomen dieser langsam fortschreitenden Erkrankung entgegenwirkt und somit dazu führt, dass die Patienten ihren Alltag besser bewältigen können. Wie stark der Effekt einer gezielten Bewegungstherapie bei Parkinson-Patienten ausfällt, erforscht der Sportwissenschaftler Dr. Heiko Gaßner mit Ärzten der Molekular-Neurologischen Abteilung des...

  • Erlangen
  • 14.12.18
Panorama
Bei der Spendenübergabe an Michael Bischoff, Friederike Süß und Hans Fäßler (v.l.) freute sich Dr. Wilhelm Polster (2.v.r.), dass das Projekt damit auch im Sinne von NORMA-Gründer Manfred Roth zu Gunsten von älteren Menschen wirkt.

Roth-Stiftung spendet 30.000 Euro - Caritas startet aufsuchende Seniorenberatung

FÜRTH (pm/ak) - Mit einer großzügigen Spende gab die Manfred-Roth-Stiftung jetzt Starthilfe für ein Projekt zur aufsuchenden Seniorenberatung in Stadt und Landkreis Fürth, das Modellcharakter über die Region hinaus besitzt. Viele ältere Menschen erfahren bislang bei ersten Beschwerden und Einschränkungen - gerade im Hinblick auf altersbedingte Demenz - keine Hilfe oder Beratung, weil sie noch keine Einstufung der Pflegeversicherung besitzen. So sind sie auch nicht in der Lage, sich über...

  • Fürth
  • 13.12.18
Lokales
Bei der Spendenübergabe von Dr. Wilhelm Polster (2. von rechts), Vorstand der Manfred Roth Stiftung (NORMA), an Dr. Thomas Jung (mitte), Vorsitzender der Lebenshilfe Fürth, freuten sich auch Rolf Bidner (links), Geschäftsführer der Dambacher Werkstätten, Jörg Bauer, Bereichsleiter Dienstleistung und Service bei den Dambacher Werkstätten, und die beiden Servicekräfte Yasmin Müller und Yannic Ginser vom Samocca, über den großzügigen Betrag.

10.000-Euro-Spende für Arbeit mit Behinderten

FÜRTH (pm/ak) - Die Manfred Roth Stiftung des NORMA-Gründers unterstützt das neue Beschäftigungsangebot der Dambacher Werkstätten der Lebenshilfe Fürth.  Das Café Samocca bietet derzeit vierzehn Menschen mit Behinderung sinnstiftende Arbeitsplätze inmitten der Gesellschaft. Mit einem Cafébetrieb auf dem neuen Fürther Wochenmarkt zwischen Adenaueranlage und Fürther Freiheit, soll für die Samocca-Beschäftigen ein neues Arbeitsfeld hinzukommen und gleichzeitig zwei bis drei neue Arbeitsplätze...

  • Fürth
  • 09.11.18
Lokales
Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung), Marcus König (geschäftsführender Vorstand Tierheim Nürnberg), Tierheimleiterin Tanja Schnabel und Dr. Dr. Wilhelm Polster (Vorstand Manfred Roth Stiftung) bei der Scheckübergabe (v.l.).

Manfred Roth Stiftung hat ein großes Herz für Tiere

NÜRNBERG (pm/nf) - Zum zweiten Mal in diesem Jahr und insgesamt bereits zum sechsten Mal in Folge durften das Tierheim Nürnberg eine mehr als großzügige Spende in Höhe von 10.000 Euro von der Manfred Roth Stiftung entgegen nehmen. Im Sinne von Manfred Roth, Fürther Unternehmer und Firmengründer von Norma, werden von der Stiftung immer wieder Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde oder wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet. Tierheimleiterin Tanja Schnabel: ,,Wir...

  • Nürnberg
  • 10.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.