Weiter im Dienste der Stadt Fürth

Der Fürther Stadtrat schenkete Horst Müller (li.) und Joachim Krauße erneut das Vertrauen. (Foto: Stadt Fürth/Kramer)

FÜRTH - (web) Alles beim Alten: Wirtschaftsreferent Horst Müller und Baureferent Joachim Krauße wurden vom Stadtrat in ihren Ämtern bestätigt.

Krauße, seit 1993 als berufsmäßiger Stadtrat und Baureferent in Fürth tätig, darf somit bis Juli 2017 weitermachen. Der SPD-Politiker, der 2011 zum vierten Mal in seinem Amt bestätigt wurde, vollendet im kommenden Jahr sein 65. Lebensjahr und würde somit aus dem Amt ausscheiden. Seinem Wunsch, die vorgesehene sechsjährige Amtszeit auch komplett zu absolvieren, kam das Fürther Stadtparlament nach.
Horst Müller, seit 1998 als Wirtschaftsreferent tätig, hätte eigentlich noch ein Jahr Zeit gehabt. Allerdings entschied man sich für einen gemeinsamen Wahlgang mit Krauße. Nach seiner vorzeitigen Wiederwahl bleibt Horst Müller (CSU) demnach bis 2022 im Amt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.