„After- Work-Glühwein“ auf dem Christkindlesmarkt

Freunde und Förderer der Metropolregion Nürnberg beim „After- Work-Glühwein“ auf dem Christkindlesmarkt. (Foto: Metropolregion Nürnberg)

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Vielfalt der regionalen Glühweine genießen – dazu trafen sich Freunde und Förderer der Metropolregion Nürnberg zum „After-Work-Glühwein“ an den Ständen von Original Regional auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt.

Der Wirtschaftsvorsitzende der Metropolregion Nürnberg Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst  –neben Metropolregion-Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker Gastgeber des abendlichen Treffs – sagte: „Wir sind stolz, dass sich der Auftritt von Original Regional auf dem Christ- kindlesmarkt zu einem echten Geheimtipp entwickelt hat. Das wollen wir unseren Förderern aus Wirtschaft und Politik zeigen und uns für ihre Unterstützung bedanken.“ Zu probieren gab es an diesem Abend u. a. einen Frankenwein-Glühwein, einen Holunderglühwein oder einen alkoholfreien Quittenpunsch.


Beim „After-Work-Glühwein“ waren u. a. dabei: Die Landräte Hermann Hübner (Bayreuth) mit Ehefrau Gisela und Tochter Magdalena, Johann Kalb (Bamberg), Herbert Eckstein (Roth) und Willibald Gailler (Neumarkt), Bürgermeister Hans Raithel (Stadt Roth), Peter Vorgel (tsm total-sourcing-managerment), Rainer Hager (von Rundstedt & Partner) mit seinem Kollegen Georg Scheiber, Peter Schultze (Agentur Schultze.Walther.Zahel.) und Unternehmensberaterin Susanne Bohn (Leadership Competence) mit Ehemann Thomas.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.