Metropolregion Nürnberg

Beiträge zum Thema Metropolregion Nürnberg

Panorama
Stimmen für den Fairen Handel: Fünf Preisträgerinnen und Preisträger des Videowettbewerbs „So fair ist die Metropolregion“.
Video 2 Bilder

Stimmen für den Fairen Handel
5 Siegervideos im Wettbewerb „So fair ist die Metropolregion Nürnberg“ prämiert

REGION (pm/nf) - Seit 2017 ist die Metropolregion Nürnberg Fairtrade-Region – aber wie genau setzen sich die Akteure in der Region für den Fairen Handel ein? Das zeigen 13 kreative Kurzvideos, die im Rahmen des Wettbewerbs „So fair ist die Metropolregion Nürnberg“ entstanden sind. Beim 2. Fair Trade Gipfel der Metropolregion Nürnberg am 23. September 2021 im Saal des Landratsamtes Neumarkt wurden nun fünf Siegerclips ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Thumann hatte in seiner Funktion als...

  • Nürnberg
  • 24.09.21
Freizeit & Sport
(© Jocki_Foto, Erlangen): HC Erlangen - ab September wieder tolle Stimmung mit Publikum in der ARENA

Beim HC Erlangen beginnt am 1. September der Kartenvorverkauf
Handball: Über 6.000 Zuschauer in der ARENA zugelassen

ERLANGEN (hjk) - Tolle Nachrichten für alle Fans des HC Erlangen und des Bayerischen Indoor-Sports. Das Bayerische Kabinett beschloss am heutigen Dienstag weitreichende Lockerungen für den Hallenprofisport, sodass der HC Erlangen mit einer Kapazität von über 6.000 Zuschauern und ohne größere Beschränkungen in die Saison 2021/2022 starten kann. Die 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird somit dahingehend angepasst, wie es kürzlich die Interessengemeinschaft Indoor-Teamsport...

  • Nürnberg
  • 31.08.21
Frankengeflüster
Freuen sich (v.li.): Benedikt Maukner, Jochen Scharf (Gesellschafter Metropol Automobile), Tim Köpple und Roland Nyama.
3 Bilder

Vertrag mit Metropol Automobile verlängert
Nürnberg Falcons fahren weiter voll auf Kia ab

METROPOLREGION – Gemeinsam auf Höhenflug: Die Nürnberg Falcons sind außerhalb der Kia Metropol Arena weiterhin mit Kia-Modellen der Metropol Automobile auf dem Asphalt unterwegs. Der Vertrag als exklusiver Automobilpartner wurde um drei Jahre bis 2024 ausgeweitet. Anlässlich der Vertragsverlängerung fand jetzt am Rother Standort der Metropol Automobile die offizielle Schlüsselübergabe für den neuen Fuhrpark statt. 14 sparsame und umweltschonende Kia Niro Hybrid-Modelle verstärken die Nürnberg...

  • Nürnberg
  • 10.08.21
Lokales
Gruppenbild nach der Vorstellung des Konzeptes (v.l.n.r.): Johann Kalb, Thomas Deffner (Politischer Sprecher Forum Wirtschaft und Infrastruktur und Oberbürgermeister Stadt Ansbach), Thorsten Glauber, Dr. Hermann Ulm und Marcus König.
2 Bilder

Metropolregion startet Öko-Turbo!
Charta für Nachhaltigkeit ist verabschiedet

REGION (pm/vs) - im Rahmen der 38. Ratssitzung in den historischen Räumen der Ansbacher Orangerie haben politische Vertreterinnen und Vertreter der Metropolregion dieser Tage eine Charta für Nachhaltigkeit verabschiedet. Als verbindliche Richtschnur gelten dabei 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, welche von den Vereinten Nationen definiert worden sind. Das Dokument trägt den Titel „Nachhaltigkeitscharta der Europäischen Metropolregion Nürnberg“. An der Einhaltung sollen sich künftige...

  • Bayern
  • 30.07.21
Panorama
Kerstin Himmler wurde als Künstlerin der Metropolregion Nürnberg ausgezeichnet.
3 Bilder

Auszeichnung für Kerstin Himmler
Ansbacher Bildhauerin ist Künstlerin der Metropolregion

REGION (pm/nf) - Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre. Ihre Inspirationsquellen findet sie in der täglichen Bilderflut und Berichterstattung. Jene vielen negativen Impressionen saugt sie in sich auf und transformiert sie zu tiefgründenden Plastiken und raumgreifenden Installationen sowie kleinformatigen Collagen. Die 1979 in Ansbach geborene Künstlerin absolvierte 1995 bis 1998 eine Lehre als Steinmetz und Steinbildhauerin...

  • Nürnberg
  • 08.07.21
Lokales
Kerstin Schreyer (CSU), Verkehrsministerin von Bayern, bei einer  Pressekonferenz zum neuen ICE-Werk.

Rangierbahnhof Nürnberg ist raus
Prüfung für neun mögliche Standorte in der Metropolregion

NÜRNBERG (pm/nf) - Die DB Fernverkehr AG untersucht nun neun Standorte in der Metropolregion Nürnberg für den Neubau eines ICE-Werks. Nur noch ein Standort liegt auf Nürnberger Stadtgebiet, nämlich in dem Gebiet zwischen Altenfurt und Fischbach. Der Rangierbahnhof Nürnberg ist als möglicher Standort aufgrund der zu geringen Länge der verfügbaren Fläche aus der weiteren Prüfung ausgeschieden. Im zweiten Schritt wird für diese neun Standorte untersucht, welche Auswirkungen die...

  • Nürnberg
  • 30.04.21
Lokales
Tina Buchholz-Weissinger (Inhaberin RenéRosa -Trikotmanufaktur) führt Teile der neuen RenéRosa-Sportkollektion im Metropolregions-Look vor.
2 Bilder

Im fränkischen Spalt wird die Sportmode produziert
Neue Sportkollektion im Metropolregions-Look

REGION (pm/nf) - Frühling bedeutet: raus in die Natur, Wandern und Radfahren – und dabei die Region erkunden. Ideal dafür ist die neue Metropolregion Nürnberg-Sportkollektion vom Unternehmen RéneRosa aus Spalt, die pünktlich zum Frühlingsstart in Roth vorgestellt wurde. Die hochwertige Funktionskleidung wird regional produziert. Unter den Erstabnehmern ist die Stadt Roth, die bereits einen Schwung Funktionsjacken geordert hat. Die hochwertige Metropolregion-Kollektion bestehend aus...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Frankengeflüster
Beim Vertragsabschluss (v.l.n.r.): Bozidar Bukal (Geschäftsführer Auto Zentrum Nürnberg-Feser GmbH), Markus Kugler (Geschäftsführer der Feser, Graf & Co. Automobil Holding GmbH), Till Heinrich (Geschäftsführer der Feser, Graf & Co. Automobil Holding GmbH), Michael Schlabitz (Geschäftsführer Ducati Deutschland) und 
Uwe Feser (geschäftsführender Gesellschafter der Feser, Graf & Co. Automobil Holding GmbH).
2 Bilder

Übernahme am 15. März
Feser-Graf Gruppe gibt jetzt Gas mit den legendären Bikes von Ducati!

REGION – Zurück zu einem Teil ihrer Wurzeln geht‘s jetzt für die Feser-Graf Gruppe – mit der italienischen Kult-Motorradmarke Ducati! Hintergrund: Die Feser-Graf Gruppe übernimmt zum 15. März 2021 die Braun & Eschenbacher Exklusiv Motorrad GmbH in der Benno-Strauß-Straße in Fürth, reiht damit eine Motorradmarke in das vielfältige Produktportfolio der Unternehmensgruppe ein. Der Beginn der erfolgreichen Unternehmensgeschichte der Feser-Graf Gruppe führt in das Jahr 1929 zurück, als Walter und...

  • Mittelfranken
  • 09.03.21
Lokales
Sybille Hari
4 Bilder

Das Forum Kultur hat sich für den Fotografen entschieden
Cristopher Civitillo zum Künstler der Metropolregion Nürnberg gekürt

NÜRNBERG (pm/ak) - Was fotografiert er eigentlich am besten? Menschen oder Landschaften, Studio oder Reportage? Bereits in den anwendungsbezogenen Arbeiten zeigt sich das feine Gespür für Nuancen, das den Künstler der Metropolregion Nürnberg Cristopher Civitillo auszeichnet. Richtig spannend wird es, wenn freie Arbeiten in den Fokus rücken. Bewusst bezieht er sich weniger auf zeitgenössische Fotografien, sondern schult sein Auge gerne an den großen Gemälden der Kunstgeschichte. Seine Referenz...

  • Nürnberg
  • 26.02.21
Freizeit & Sport
Spitzensport beim Datev Challenge Roth
3 Bilder

Nürnberger Sportkalender:
Neuer Kalender aus der Metropolregion geht online

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Wer wissen möchte, welche sportlichen Highlights in der Metropolregion Nürnberg geboten werden, kann sich ab sofort auf der Homepage www.sportbewegtuns.de einen Überblick verschaffen. Das langwierige Suchen auf vielen verschiedenen Internetseiten hat damit ein Ende. Das Herzstück der von der Nürnberger Versicherung geförderten Website www.sportbewegtuns.de ist ein Sportkalender. Er umfasst alle Heimspiele der Bundesligisten 1. FC Nürnberg, SpVgg Greuther Fürth,...

  • Nürnberg
  • 29.01.21
Panorama
Symbolfoto: © Alexander Raths / stock.adobe.com

Belastung in Stärke umwandeln
Online-Selbsttest der digiDEM Bayern für pflegende Angehörige

REGION / ERLANGEN (pm/mue) - Gesünder leben, besser auf sich achten – das nehmen sich immer wieder viele Menschen vor. Für eine Personengruppe ist das jedoch besonders schwierig: Pflegende Angehörige denken häufig zu wenig an sich selbst – dabei sind gerade sie oftmals hohen Belastungen ausgesetzt. Um ihnen die eigene Situation bewusst zu machen, hat das Demenz-Forschungsprojekt „Digitales Demenzregister Bayern“ (digiDEM Bayern) ein neues, kostenloses Online-Angebot entwickelt: die...

  • Nürnberg
  • 20.01.21
Panorama
Steuerradübergabe im Ratsvorsitz der Metropolregion Nürnberg: Andreas Starke, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg (rechts) übergibt an seinen Amtsnachfolger Johann Kalb, Landrat des Landkreises Bamberg.

Führungswechsel bei der Metropolregion Nürnberg
Landrat Johann Kalb zum neuen Ratsvorsitzenden gewählt

REGION (pm/nf) - Einstimmig haben 49 digital zugeschaltete Oberbürgermeister, Bürgermeister und Landräte bei der 37. Ratssitzung am 17. November Johann Kalb zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Johann Kalb, Landrat des Landkreises Bamberg, folgt damit auf Andreas Starke, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg, der seit 2018 das Amt des Ratsvorsitzenden innehatte. Als Ratsvorsitzender repräsentiert er künftig den politischen Flügel der Metropolregion Nürnberg, ist Mitglied im...

  • Nürnberg
  • 18.11.20
Panorama
Dr. Hermann Ulm, Landrat des Landkreises Forchheim und Sprecher des Projektes ReProLa, setzt sich für ein großräumiges Leitbild zur Flächenentwicklung in der Metropolregion Nürnberg ein.
3 Bilder

Schon gewusst?
Regionale Bierproduktion benötigt 25.000 Fußballfelder Braugerste!

REGION (pm/nf) - Jede Bürgerin und jeder Bürger der Metropolregion Nürnberg benötigt für seinen Jahreskonsum an fränkischem Bauernbrot rund 30 Quadratmeter Getreide-Anbaufläche. Für das gesamte in der Metropolregion Nürnberg konsumierte Bier werden umgerechnet250 Fußballfelder Hopfen-Anbaufläche benötigt. Für die erforderliche Braugerste sind es sogar 100 Mal so viel. Diese Ergebnisse, die im Rahmen des Forschungsprojekts „ReProLa – Regionalproduktspezifisches Landmanagement in der...

  • Nürnberg
  • 10.11.20
Panorama
Symbolfoto: © goodluz / Fotolia.com

Planungen werden konkreter
Ein Radweg mitten durch die Region!

REGION (pm/mue) - Auf Einladung des Ratsvorsitzenden der Europäischen Metropolregion Nürnberg, Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke, trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Kommunen und Landkreise, um das Gemeinschaftsprojekt eines durchgehenden Radwegs entlang des Main-Donau-Kanals von Bamberg nach Nürnberg zu starten. Ergebnis der Arbeitssitzung war die Zustimmung aller Anwesenden zum Vorschlag von Oberbürgermeister Starke, dass Stadt und Landkreis Bamberg die...

  • Erlangen
  • 23.10.20
Panorama
Platz für Innovationskünstler am Fraunhofer IISB in Erlangen (v.l.): Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, Johannes Geiling, Innovationskünstler und Wasserstoffexperte am Fraunhofer IISB, Prof. Dr. Martin März, kommissarischer Leiter des Fraunhofer IISB.

Wasserstofftechnologie
Innovationskünstler in seinem Element

NÜRNBERG - Sicher, sauber und fast unbegrenzt verfügbar – Wasserstofftechnologie wird einen wichtigen Beitrag für die Energieversorgung der Zukunft leisten. Innovationskünstler Johannes Geiling vom Fraunhofer IISB in Erlangen wirkt mit seiner Forschung zu wasserstoffbasierten Energiesystemen maßgeblich an der Energiewende in der Metropolregion Nürnberg mit. „Sogar vom Homeoffice aus habe ich die Messdatenaufzeichnung unseres ‚Wasserstoff-Containers‘ regelmäßig gecheckt“, erzählt er. Die...

  • Nürnberg
  • 23.10.20
Lokales
Angelika Dittmann (li.), Steuerungsgruppe Stein, Landrat Matthias Dießl und Christa Bartsch, Steuerungsgruppe Oberasbach freuen sich, dass die Wanderausstellung im Landratsamt zu Gast ist.�

Wanderausstellung der Metropolregion Nürnberg
FAIR UNTERWEGS im Landratsamt Fürth

ZIRNDORF (pm/ak) – Der Kaffee zum wach werden am Morgen, oder die Turnschuhe und der Fußball für den Sport am Abend. Viele Produkte nutzen wir ohne überhaupt zu wissen, woher sie eigentlich kommen. Um diese Thematik dreht sich die Wanderausstellung der Metropolregion Nürnberg, die bis 10. November 2020 ist im Foyer des Landratsamts Fürth zu Gast ist. Die Ausstellung zielt dabei darauf ab, Wissen und Bewusstsein von Besucherinnen und Besuchern zum Fairen Handel zu stärken. Sie gibt Ideen wie man...

  • Landkreis Fürth
  • 22.10.20
Panorama
Finanz- und Heimatminister Albert Füracker übergibt Förderbescheide für die Modellförderung "Regionale Identität" Europäische Metropolregion Nürnberg e. V.

Förderbescheide übergeben
Füracker: 710.000 Euro für die Stärkung der Regionalen Identität

NÜRNBERG/FÜRTH - „Einzigartige Kultur- und Naturlandschaften, moderne Highlights neben gelebten Traditionen und Bräuchen, all das macht den Reiz und die Unverwechselbarkeit von Bayerns Regionen aus. Wir wollen diese Vorzüge mit der Projektförderung Regionale Identität noch besser erlebbar machen und die Menschen für ihre bayerische Heimat begeistern. Ich freue mich nun zwei weitere vielversprechende Projekte in der Metropolregion Nürnberg mit insgesamt rund 710.000 Euro unterstützen zu können“,...

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Lokales
Nach Auskunft der Nürnberger Kulturhauptstadt-Organisation böte sich für die Stadt Forchheim u.a. eine Beteiligung zur Industriekultur an. Forchheim mit seiner umfangreichen Industriegeschichte sei dafür geradezu prädestiniert. Hier eine historische Aufnahme vom "Walzer" Herrn Quicker in der Folienfabrik Forchheim, zu sehen im Stadtmuseum Forchheim.

Forchheim unterstützt Kulturhauptstadtprogramm
N2025 – Forchheim ist dabei

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Absichtserklärung ist schon abgeschickt: Forchheim möchte sich am Programm der Stadt Nürnberg 2025 beteiligen und hat dies der Kulturhauptstadt-Organisation entsprechend mitgeteilt. Einstimmig hat der Forchheimer Stadtrat in nichtöffentlicher Sitzung am 23. Juli beschlossen, eine eigene Absichtserklärung an das Kulturhauptstadtbüro zu schicken und entsprechende Eigenmittel zur Verfügung zu stellen. Gegenwärtig läuft das Bewerbungsverfahren der Stadt Nürnberg zur...

  • Forchheim
  • 04.08.20
Lokales
Metropolregion Nürnberg in neuer Aufstellung,
Video 2 Bilder

16 neue Ratsmitglieder und 7 neue Vertreter der Fachforen stärken regionale Allianz
Metropolregion Nürnberg in neuer Aufstellung

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach den Kommunalwahlen im Frühjahr kam am 17. Juli 2020 erstmals der Rat der Metropolregion Nürnberg im Historischen Rathaussaal in Nürnberg zusammen. 16 neu gewählte Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen schlossen in die Reihen der insgesamt 57 Mitglieder der Region auf, und gestalten fortan gemeinsam mit ihren Amtskollegen die Geschicke der regionalen Allianz. Als Zeichen der Verbundenheit erhielten sie eine sportliche Team-Jacke der Metropolregion Nürnberg....

  • Nürnberg
  • 18.07.20
Lokales
Platz für Innovationskünstler in der Nürnberger Innenstadt (v.l.): Nicolas Kubanek, Projektleiter Initiative Innovationskunst, Innovationskünstler Felix Wieser, Prozessoptimierer bei der Baumüller Gruppe, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, Anja Andraschko, Messe- und Onlinemarketing bei der Baumüller Gruppe.

Aktion der Metropolregion Nürnberg
Innovationskünstler zeigen Gesicht

NÜRNBERG (pm/nf) - Felix Wieser denkt gern einige Schritte voraus: „Man kann immer was verbessern und einen Prozess optimieren. Das ist das Spannende an meinem Job.“ Der 30-jährige arbeitet als Prozessoptimierer bei der Baumüller Gruppe, dem führenden Hersteller elektrischer Antriebs- und Automatisierungsantriebe in der Metropolregion. Er ist der erste „Innovationskünstler“, der im Rahmen der neuen Serie „Platz für Innovationskünstler und – künstlerinnen“ vorgestellt wird. Die Serie ist...

  • Nürnberg
  • 16.07.20
Panorama
Weiderindhaltung auf dem Jurahof.
4 Bilder

Öko-Anbauflächen sollen bis 2030 auf 30 Prozent steigen
Bayerns Bio-Herz schlägt in der Metropolregion Nürnberg

REGION (pm/nf) - Bio und regional – für viele Verbraucher die ideale Kombination, gerade jetzt inmitten der Corona-Krise. Aktuell zeigt sich, wie wichtig funktionierende regionale Liefer- und Handelsketten im Lebensmittelgewerbe sind. Eine zunehmende Versorgung der Menschen mit Produkten aus regionalen Wirtschaftskreisläufen wird zukünftig an Bedeutung gewinnen.Der Ökolandbau bewirtschaftet momentan 11 Prozent der Flächen in Bayern. Das vom Bayerischen Ministerium für Landwirtschaft,...

  • Nürnberg
  • 19.05.20
Freizeit & Sport
Der EntdeckerPass ist die Freizeitkarte der Metropolregion Nürnberg.
2 Bilder

Zehn Jahre EntdeckerPass der Metropolregion Nürnberg
130 tolle Ideen für Ferien daheim!

NÜRNBERG (pm/nf) - Endlich wieder raus! Die Freizeiteinrichtungen in der Metropolregion Nürnberg öffnen nach und nach wieder ihre Türen und freuen sich auf große und kleine Besucher. Natürlich immer mit dabei: Der EntdeckerPass. Rund 130 Freizeitangebote mit kostenlosem oder stark ermäßigtem Eintritt können mit dem EntdeckerPass einmal pro Kalenderjahr besucht werden. Das entlastet die Urlaubskasse und lässt eventuell die ein oder andere Extrakugel Eis zu. Unkompliziert kann er online...

  • Nürnberg
  • 16.05.20
Lokales
Offizielle Schlüsselübergabe (v.l.): Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, und Andreas Rabitz, Niederlassungsleiter Pkw Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg.
2 Bilder

Geschäftsstelle der Metropolregion unterwegs im Ladeverbund+
Mercedes-Benz Niederlassung wird Mobilitätspartner der Metropolregion Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Elektromobilität auf dem Vormarsch: 2019 wurden in Deutschland über 63.000 Elektroautos und über 239.000 Hybridautos neu zugelassen. Auch der neue Dienstwagen der Metropolregion Nürnberg, ein Mercedes Benz E 300 de, ist ein Plug-in-Hybrid und wird von Mercedes-Benz für ein Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt. Am 21. April wurde das Fahrzeug offiziell übergeben. Die Mercedes-Benz Niederlassung in der Kressengartenstraße wird somit neuer Leuchtturm- Partner und...

  • Nürnberg
  • 22.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.