umsonst und draußen
Musikalischer Stilmix im Schlossgarten

Versammelt am Spielort der Schlossgartenkonzerte (v.l.n.r.): Edith Scholz (Kulturamt, Programm), Markus Lehnemann (Vorstandsmitglied Sparda-Bank Nürnberg eG), Anke Steinert-Neuwirth (Referentin für Kultur, Bildung und Jugend der Stadt Erlangen), Anne Reimann (Leiterin des Kulturamts der Stadt Erlangen) und Sina Schroeder (Kulturamt, Programm).
Foto: © Sparda-Bank Nürnberg eG
  • Versammelt am Spielort der Schlossgartenkonzerte (v.l.n.r.): Edith Scholz (Kulturamt, Programm), Markus Lehnemann (Vorstandsmitglied Sparda-Bank Nürnberg eG), Anke Steinert-Neuwirth (Referentin für Kultur, Bildung und Jugend der Stadt Erlangen), Anne Reimann (Leiterin des Kulturamts der Stadt Erlangen) und Sina Schroeder (Kulturamt, Programm).
    Foto: © Sparda-Bank Nürnberg eG
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Musikbegeisterte aus Erlangen und der Metropolregion erwartet bis August wieder ein außergewöhnliches Programm mit acht Konzerten der unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen – unter freiem Himmel vor der Orangerie und getreu dem Motto „umsonst und draußen“.

Am Muttertagssonntag, 12. Mai, starten die Erlanger Schlossgartenkonzerte um 11.00 Uhr in die 43. Saison: Die Gruppe Bülbül Manush, die im vergangenen Jahr ihr Konzert absagen musste, konnte für das diesjährige Auftaktkonzert gewonnen werden.

Als fester Bestandteil des Erlanger Kulturlebens erfreut sich die Konzertreihe seit Jahren großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Ob Solo, im Duo oder gleich mit einer ganzen Combo – die Konzerte bieten erneut eine große Bandbreite an Musik der verschiedensten Genres. Von Klassik bis Weltmusik, von italienischen Arien bis zu fränkischen Kinderliedern ist alles dabei, und auch neue, unbekannte Töne werden im Schlossgarten erklingen.

Seit 2009 ist die Sparda-Bank Nürnberg eG fester Partner der Erlanger Schlossgartenkonzerte und ermöglicht als Hauptförderer – in diesem Jahr zum elften Mal –, die hochwertige Konzertreihe weiterhin in gewohnt musikalischer Qualität eintrittsfrei allen Menschen anbieten zu können: Pro Jahr kommen rund 10.000 Musikbegeisterte zu den Konzerten vor der Orangerie. Markus Lehnemann, Vorstandsmitglied der Sparda-Bank Nürnberg eG: „Mit ihrem abwechslungsreichen Programm bilden die Erlanger Schlossgartenkonzerte den großen Reichtum an kulturellen und musikalischen Strömungen sehr gut ab. Diese Vielfalt begünstigt das soziale Miteinander, deshalb stärken wir sie mit unserer langjährigen Unterstützung.“

www.erlangen.de/schlossgartenkonzerte

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen