Moderner Zeitgeist auf Welt-Niveau
Siemens Campus: Grundstein für zweites Modul gelegt

Drei, zwei, eins – der Grundstein für das zweite Modul des Siemens Campus Erlangen ist gesetzt: Siemens Betriebsratsvorsitzender Erlangen Süd Manfred Bäreis, Architekt Jürgen Engel, Staatsminister Joachim Herrmann, Siemens-Vorstand Prof. Ralf P. Thomas, Generalübernehmer Kurt Zech, Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, Betriebsratsvorsitzende Erlangen Mitte Saskia Krausser und Zsolt Sluitner, CEO Siemens Real Estate (v.l.n.r.).
Foto: © Siemens AG
2Bilder
  • Drei, zwei, eins – der Grundstein für das zweite Modul des Siemens Campus Erlangen ist gesetzt: Siemens Betriebsratsvorsitzender Erlangen Süd Manfred Bäreis, Architekt Jürgen Engel, Staatsminister Joachim Herrmann, Siemens-Vorstand Prof. Ralf P. Thomas, Generalübernehmer Kurt Zech, Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, Betriebsratsvorsitzende Erlangen Mitte Saskia Krausser und Zsolt Sluitner, CEO Siemens Real Estate (v.l.n.r.).
    Foto: © Siemens AG
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Mit der Grundsteinlegung zum zweiten Modul gingen die Bauarbeiten für den Siemens Campus Erlangen dieser Tage in ihre nächste Phase. Während die Gebäude im ersten Modul bereits kommendes Jahr bezogen werden, entsteht nun im zweiten Modul auch das neue Empfangsgebäude.

Wie die vier weiteren Bürogebäude in Modul 2 wird es in innovativer und nachhaltiger Holzhybrid-Bauweise erstellt, nach Fertigstellung soll es als neues Wahrzeichen von Siemens in Erlangen und der Metropolregion den zentralen Empfang beheimaten. Schon beim Bau werden 80 Prozent CO2 gegenüber herkömmlicher Betonbauweise eingespart, da zirka zwei Drittel Beton weniger gebraucht werden. Gleichzeitig reduzieren sich die Bauzeit und die Komplexität der Haustechnik deutlich. Mit rund 80.000 Quadratmetern Nutzfläche handelt es sich um das derzeit größte Holzhybrid-Bauprojekt in Deutschland; bei diesem Verfahren werden wesentliche (tragende) Elemente aus Holz im Verbund mit Stahlbeton vorgefertigt gebaut.

„Es ist richtig und wichtig, dass Siemens mit der neuen zentralen Adresse in der Region auch ein neues ,Gesicht‘ erhält. Eines, das für Zukunft und Innovation steht, aber auch die stolze Tradition unseres Hauses berücksichtigt“, so Prof. Dr. Ralf P. Thomas, Finanzvorstand der Siemens AG, anlässlich der Grundsteinlegung. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann unterstrich: „Mit dem Siemens Campus gestaltet das Global-Player-Unternehmen das Forschungsgelände zu einem seiner modernsten Standorte weltweit um. Das ist ein Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des Unternehmens und ein klares Bekenntnis zum Traditions-Standort Erlangen. Es ist aber auch ein wichtiges Signal für den Wirtschafts- und Innovationsstandort Bayern, das weit über den Freistaat und Deutschland hinaus strahlen wird.“

Für Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik ist die Grundsteinlegung ein wichtiges Signal für die weitere Umgestaltung auch der Erlanger Mitte, die durch den Wegzug der Siemens-Einheiten frei für städtebauliche Planung wird. „Mit dem Siemens Campus gewinnt unsere Stadt einen neuen, modernen Stadtteil, in dem gelebt wird, was Erlangen stark macht: Das enge Zusammenspiel von Entwicklung und Umsetzung von Innnovationen“, so das Stadtoberhaupt.

Drei, zwei, eins – der Grundstein für das zweite Modul des Siemens Campus Erlangen ist gesetzt: Siemens Betriebsratsvorsitzender Erlangen Süd Manfred Bäreis, Architekt Jürgen Engel, Staatsminister Joachim Herrmann, Siemens-Vorstand Prof. Ralf P. Thomas, Generalübernehmer Kurt Zech, Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, Betriebsratsvorsitzende Erlangen Mitte Saskia Krausser und Zsolt Sluitner, CEO Siemens Real Estate (v.l.n.r.).
Foto: © Siemens AG
Das Empfangsgebäude des Siemens Campus wird das neue Wahrzeichen des Weltunternehmens in Erlangen.
Grafik: © Siemens AG
Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.