Instandhaltungsmaßnahme der Bayernwerk Netz GmbH
Arbeiten am Stromnetz

Hochspannungsleitung bei Forchheim
  • Hochspannungsleitung bei Forchheim
  • Foto: R. Rosenbauer
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Bayernwerk Netz GmbH führt auf dem Gebiet der Stadt Forchheim von August bis Oktober Instandhaltungsmaßnahmen an den Stahlgittermasten der 110- kV-Freileitung durch.
Betroffen sind die 110-kV-Freileitung Forchheim – Abzweig Eggolsheim sowie die 110-kV-Freileitung Anschluss Forchheim. Die Masten sind in den Stadtbereichen Burk, Untere Mark und Forchheim Stadt zu finden.

„Im Interesse einer auch künftig sicheren Stromversorgung“, so heißt es in einer Mitteilung an die Stadt Forchheim, „führt eine durch die Bayernwerk Netz GmbH beauftragte Fachfirma an den Stahlgittermasten Korrosionsschutzmaßnahmen durch. Sie ist verpflichtet, alle einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und behördlichen Auflagen zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt zu beachten.“
Die Korrosionsschutzmaßnahmen erfordern es, verschiedene Wege und Grundstücke zu begehen und mit entsprechenden Fahrzeugen zu befahren. Flur- und Wegeschäden werden so gering wie möglich gehalten, so das Schreiben weiter: „Nach Abschluss der Arbeiten werden evtl. entstandene Schäden nach den bürgerlich- rechtlichen Bestimmungen geregelt. Die Eigentümer, bzw. Pächter von Grundstücken, auf denen die Gittermaste stehen, werden über die vorgesehenen Arbeiten rechtzeitig vor Beginn informiert.“

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen