Allmäääächd! Heißmann und Rassau sind jetzt Kulturerbe-Botschafter

Die Fürther Kult-Kabarettisten Volker Heißmann (li.) & Martin Rassau in ihren bekanntesten Rollen als Waltraud & Mariechen. Im Herbst feiern sie 20 Jahre Comödie Fürth.
  • Die Fürther Kult-Kabarettisten Volker Heißmann (li.) & Martin Rassau in ihren bekanntesten Rollen als Waltraud & Mariechen. Im Herbst feiern sie 20 Jahre Comödie Fürth.
  • Foto: © Udo Dreier
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH (mask) - Volker Heißmann und Martin Rassau sind die ersten Kulturerbe-Bayern-Botschafter. ,,Sie haben mit ihrem großen Engagement einen wertvollen Beitrag geleistet, das gebaute Erbe in Fürth zu erhalten und einen notleidenden Schatz wieder in echtes, lebendig genutztes Schmuckstück verwandelt," so Rudolf Himpsel von der gemeinnützigen Initiative Kulturerbe Bayern. Bundesminister a.D. Christian Schmidt: ,,Durch ihr herausragendes Engagement haben sie das Berolzheimerianum aus dem Dornröschenschlaf geweckt (...). Sie haben nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung dieses wundervollen Jugendstil-Denkmals geleistet. Sie haben mit ihrer Comödie auch einen wahren ,Kulturbetrieb' geschaffen, der nicht nur in Fürth und der Region sondern weit darüber hinaus bekannt, geschätzt und beliebt ist."

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.