Landkreis Fürth macht mit bei der Aktion "Stadtradeln"

Radfahren ist nicht nur gesund, sondern dient auch dem Klimaschutz.
  • Radfahren ist nicht nur gesund, sondern dient auch dem Klimaschutz.
  • Foto: Fotolia
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH-LAND - Rauf aufs Fahrrad heißt die Devise vom 6. bis 26. Juli. Zum dritten Mal nimmt der Landkreis dann an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln" teil.

Dabei radeln Kommunalpolitiker und Bürger drei Wochen um die Wette und sammeln Radkilometer für den Klimaschutz. Sie werben damit aber auch für mehr Radfahren im Landkreis. Innerhalb dieser 21 Tage sammeln Teams möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich und privat. Schulklassen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, eigene Teams zu bilden. Gemeinsam gilt es auf die Vorteile des Radfahrens aufmerksam zu machen, denn Radfahren ist gesund, leise, schnell, billig und macht Spaß.
Mitmachen kann jeder. Man muss sich nur unter www.stadtradeln.de direkt anmelden. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich auch bei der lokalen Koordination der jeweiligen Kommune oder Gemeinde anmelden. Auskunft gibt auch das Landratsamt Fürth (Tel. 0911/9773-1032). Auch Radler aus Gemeinden, die sich nicht an der Aktion beteiligen, können mitfahren - im „Team Landkreis Fürth“.
Während der dreiwöchigen Aktionsphase bucht jeder Radler und jede Radlerin die klimafreundlich zurückgelegten Kilometerin den Online-Radl-Kalender ein. Die Ergebnisse der Teams werden dann tagesaktuell veröffentlicht. Neben der bundesweiten Auszeichnung des Klimabündnisses zeichnet der Landkreis den besten Stadtradler/ die beste Stadtradlerin und die besten Stadtradelteams in verschiedenen Kategorien aus. Zusätzlich können tolle Preise und Freikarten für verschiedene Freizeiteinrichtungen im Landkreis gewonnen werden.
Offizieller Start ist am 6. Juli 2014 um 11 Uhr mit einer rund 20 Kilomter langen radtour durch den Landkreis, Treffpunkt ist am Bahnhof Cadolzburg.
Für diese Tour muss man sich bis 30. Juni beim Regionalmanagement für die Radtour an (Tel. 0911/9773-1032 oder per Mail: regionalmanagement@lra-fue.bayern.de) anmelden.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen