Fürth beteiligt sich an der weltweiten Klimaschutzaktion „Earth Hour“
Licht aus fürs Klima

Am Samstag, den 28. März erlischt um 20.30 Uhr auch die Beleuchtung des Fürther Rathausturms.
2Bilder
  • Am Samstag, den 28. März erlischt um 20.30 Uhr auch die Beleuchtung des Fürther Rathausturms.
  • Foto: tom
  • hochgeladen von Tom Schreiner

FÜRTH (pm/tom) - Die Stadt Fürth beteiligt sich auch in diesem Jahr an der weltweiten Aktion des World Wide Fund for Nature (WWF) und schaltet am Samstag, 28. März, um 20.30 Uhr die Fassadenbeleuchtung von Rathaus, Kohlenmarkt und Technischem Rathaus, Gebäude in der Fußgängerzone, am Grünen Markt, die Kirche St. Michael und das Berolzheimerianum aus. Die Sicherheit ist durch die reguläre Straßenbeleuchtung gewährleistet.
Laut WWF werden – in diesem Jahr bereits zum 14. Mal – tausende Städte rund um den Globus für eine Stunde die Beleuchtung bekannter Gebäude und Sehenswürdigkeiten ausschalten und Millionen Menschen per Lichtschalter mehr Klima- und Umweltschutz fordern.
Weitere Informationen dazu unter www.earthhour.wwf.de

Am Samstag, den 28. März erlischt um 20.30 Uhr auch die Beleuchtung des Fürther Rathausturms.
Autor:

Tom Schreiner aus Fürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen