Warnmeldung vor falschen Kriminalbeamten

Lkr. Erlangen (ots) - Nach dem schweren Raub in Heroldsberg (Landkreis Erlangen-Höchstadt) versuchen dreiste Trickbetrüger offenbar die Unsicherheit in der Bevölkerung für sich auszunutzen. Seit der Tat am Sonntag, 16.08.2015, erstatteten mehrere Senioren Anzeige, nachdem sie durch angebliche Kriminalbeamte angerufen worden sind.

Die ortsansässigen Geschädigten wurden aufgefordert Angaben zu ihrem Ersparten zu machen, es von der Bank abzuheben bzw. durch einen Polizisten, der vorbeikommt, überprüfen zu lassen. In diesen Telefonaten wurde auch Bezug zu dem schweren Raub in Heroldsberg genommen und versucht den Senioren einzureden, dass sie möglicherweise auch zum Opfer werden könnten.

Die "echte" Kriminalpolizei geht davon aus, dass diese Anrufe dazu dienen, die Vermögensverhältnisse der Leute auszukundschaften und Trickdiebstähle vorzubereiten.

Leider ist zu befürchten, dass solche Anrufe weiterhin anfallen. Deshalb bittet die Polizei um besondere Vorsicht und rät:

- Gehen Sie am Telefon niemals auf Geldgeschäfte ein.

- Ziehen Sie auf jeden Fall eine Vertrauensperson hinzu.

- Lassen Sie sich von Amtspersonen grundsätzlich den
Dienstausweis zeigen und prüfen Sie ihn sorgfältig auf Druck,
Foto und Stempel.

- Im Zweifel rufen Sie bitte bei der für Sie zuständigen
Polizeidienststelle an und hinterfragen Sie derartige
Sachverhalte oder wählen in dringenden Fällen den Notruf 110.

Weitere Hinweise finden Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Quelle: Alexandra Oberhuber/ Polizeipräsidium Mittelfranken

Autor:

MarktSpiegel Online aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.