Der Hauptpreis war ein Goldbarren - Rotary Gewinne werden eingelöst

Sparkassendirektor Harald Reinsch gratuliert der Gewinnerin Ute-Michaela Kladny gemeinsam mit Rotary-Präsident Michael Waasner (v.l.).
  • Sparkassendirektor Harald Reinsch gratuliert der Gewinnerin Ute-Michaela Kladny gemeinsam mit Rotary-Präsident Michael Waasner (v.l.).
  • Foto: Franka Struve
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

Geldsegen für soziale Einrichtungen:

FORCHHEIM (fs/rr) – Zum zweiten Mal veranstaltete der Rotary Club Forchheim die Sozialaktion „Helfen und Gewinnen - Weihnachtsfreude“. Mit dem Erlös aus dem Verkauf von 2.500 Adventskalendern unterstützt der Club diesmal den Mittagstisch der Gemeinde der Christuskirche Forchheim, den Kinderschutzbund Forchheim und „End Polio Now“ von Rotary International.

Nachfrage war groß

Präsident Michael Waasner blickt zurück: „Wie schon im vergangenen Jahr war die Nachfrage nach den Kalendern riesig. Diese positive Resonanz auf unsere Sozialaktion stärkt unser Bemühen Gutes vor Ort zu bewirken.“ Gewinnen konnten die Adventskalenderbesitzer, deren persönliche Losnummer auf der Rückseite des Kalenders an einem der 24 Dezembertage vor Weihnachten unter notarieller Aufsicht gezogen wurde. Unter www.forchheim.rotary.de und der facebook-Seite des Kinderschutzbundes Forchheim sind die Nummern veröffentlicht.

Gewinnerin Ute-Michaela Kladny aus Erlangen freut sich sehr über einen 100-Euro-Gutschein: „Der Kalender, den ich von einer Freundin gekauft habe, hat mir Glück gebracht!“ Zum Gutschein-Abholen in der Hauptstelle der Sparkasse ist sie nach Forchheim gekommen. Anschließend will sie ihn einlösen und in der Stadt bummeln und shoppen gehen.

Gewinne müssen abgeholt werden

Pro Tag gab es Preise zu gewinnen, die mindestens einen Gesamtwert von 100 Euro hatten. Sie wurden von Mitgliedern des Rotary Clubs Forchheim gespendet. Ein Wellnessgutschein, ein Voucher für einen Feinkostladen oder für den Eintritt ins Junge Theater – alle Gutscheine sind auf in Forchheim und Umgebung ansässige Geschäfte ausgestellt. Der Hauptpreis war ein Goldbarren im Wert von 700 Euro. Bis zum 28. Februar können die Gutscheine in der Hauptstelle der Sparkasse Forchheim unter Vorlage der Gewinnernummer abgeholt werden.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.