Regionale Heimatschätze lassen sich ganz einfach genießen
So schmeckt der Landkreis

Die Heimatschätze mit „Gutem aus dem Fürther Land“: Mareike Schalk (2.v.l.)  und Birgit Wegner stoßen mit Landrat Matthias Dießl (li.) und Steins 1. Bürgermeister Kurt Krömer auf das erfolgreiche Projekt an.�
2Bilder
  • Die Heimatschätze mit „Gutem aus dem Fürther Land“: Mareike Schalk (2.v.l.) und Birgit Wegner stoßen mit Landrat Matthias Dießl (li.) und Steins 1. Bürgermeister Kurt Krömer auf das erfolgreiche Projekt an.
  • Foto: Thomas Scherer
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

ZIRNDORF (pm/ak) - Regionale Produkte stehen seit Jahren bei Verbrauchern hoch im Kurs und mit den Heimatschätzen lässt sich der Landkreis Fürth im wahrsten Sinne des Wortes „erschmecken“.

Das vom Regionalmanagement initiierte Projekt hat zum Ziel, das Bewusstsein für regionale Herstellung zu stärken und Nachhaltigkeit zu fördern. “Als Kostprobe oder Präsent zeigen die Heimatschätze die Vielfalt der Region”, sagte Landrat Matthias Dießl. Seit dem Verkaufsstart im März 2017 seien rund 850 Kisten verkauft worden.Beteiligt sind aktuell neun Direktvermarkter, die ihre Produkte für die Heimatschätze zur Verfügung stellen. Wie bisher gibt es die Varianten „Frühstücksperlen“, „Feierabendgold“ und „Vorratsdiamanten“. „Frühstücksperlen“ und „Vorratsdiamanten“ werden nun in einer hübschen weiterverwendbaren Stofftasche mit dem Aufdruck „Mein Heimatschatz“ angeboten.
Aufgrund der steigenden Nachfrage ist für die logistische Umsetzung die “Hofladen-BOX” zuständig, über die regionale Produkte zentral ausgeliefert werden. “Wir können somit die bestehende Infrastruktur der HofladenBOX verwenden”, betonte der Landrat.
Die Heimatschätze können deshalb künftig ganz bequem online unter www.hofladenbox.de bestellt und direkt nach Hause geliefert oder bei einer der zahlreichen Abholstationen in Empfang genommen werden.
Und diese drei Regionalkisten gibt es:
In der Kiste “Frühstücksperlen” befinden sich Kaffee, Brotbackmischung, Honig, Fruchtaufstrich und Nusscreme für einen perfekten Start in den Tag.
Das Gegenstück dazu ist die Kiste “Feierabendgold”. Darin befinden sich herzhafte und leckere Produkte aus dem Landkreis, wie Nudeln, Salami, Gemüse Relish, Gourmet-Pesto, Haselnuss-Salz und Rapsöl.

Die “Vorratsdiamanten” sind die dritte Kiste - denn man kann nie genug regionale Produkte zuhause haben und das passt immer: Eine Wurstdose, ganze Haselnüsse, Fruchtaufstrich, Blaukraut, Rapsöl und Nudeln.

Die Heimatschätze mit „Gutem aus dem Fürther Land“: Mareike Schalk (2.v.l.)  und Birgit Wegner stoßen mit Landrat Matthias Dießl (li.) und Steins 1. Bürgermeister Kurt Krömer auf das erfolgreiche Projekt an.�
So schmeckt der Landkreis: Die drei Zusammenstellungen der Heimatschätze.
Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.