Erneute Bombendrohung - Festnahme

HEILSBRONN (ots) - Am Donnerstag (28.01.2016) ging in Wolframs-Eschenbach (Lkrs. Ansbach) eine Bombendrohung ein. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.

Im Laufe des Tages meldete sich ein zunächst Unbekannter telefonisch bei einem Kindergarten in Wolframs-Eschenbach und drohte mit der Detonation einer Bombe im benachbarten Seniorenheim. Gegenstand der Drohung war ebenso eine erpresserische Geldforderung. Bereits am Mittwochmittag (27.01.2016) wurde gegen den Kindergarten eine Bombendrohung telefonisch ausgesprochen.

Nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen gelang es gestern gegen 19:00 Uhr in enger Zusammenarbeit mit der Ansbacher Staatsanwaltschaft, einen 29-jährigen Tatverdächtigen festzunehmen. Ein möglicher Tatzusammenhang zwischen den beiden Drohungen ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Der 29-jährige deutsche Staatsangehörige aus dem Landkreis Ansbach wird im Laufe des heutigen Tages dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Weitere Auskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft Ansbach unter der Telefonnummer 0981 58250.

Quelle: Michael Petzold/ Polizeipräsidium Mittelfranken

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen