Seniorenheim

Beiträge zum Thema Seniorenheim

MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Seniorenstift, Senioren- oder Pflegeheim

Je nach persönlicher Situation gibt es unterschiedliche Angebote Wer wegen seiner persönlichen Situation, wegen seines Alters oder wegen Pflegebedürftigkeit in ein Heim ziehen möchte oder muss, kann generell zwischen drei verschiedenen Typen von Seniorenheimen und Kurzpflegeeinrichtungen auswählen: dem Seniorenwohnheim oder -stift, dem Seniorenheim und dem Pflegeheim. Seniorenwohnheim oder -stift Das Seniorenwohnheim oder -stift bietet den Senioren eine abgeschlossene Wohnung...

  • Nürnberg
  • 31.07.18
Freizeit & Sport
3 Bilder

Kärwa-Feier in der K&S Residenz mit der Frauen-Union Zirndorf

Auch unsere Seniorinnen und Senioren in der Seniorenresidenz sollen den Kärwa-Zauber mit erleben können. Mit einem geselligen Nachmittag mit Musik und Kärwa-Bratwürsten konnte die Frauen-Union die Kirchweih in die Einrichtung holen. Den Hintergrund des christlichen Festes der Kirchweih – das christliche Fest hat uns Wolfgang Däumler näher gebracht. Adelheid Seifert Vorsitzende der Frauen-Union Zirndorf

  • Landkreis Fürth
  • 31.08.17
Die EXPERTEN

Jederzeit gut versorgt

Kurzzeitpflege im Senioren- und Pflegezentrum St. Elisabeth Entlastung für pflegende Angehörige und ein Tapetenwechsel für Pflegebedürftige – die Möglichkeit der Kurzzeitpflege kann für beide Parteien eine sichere Betreuungsform und eine Entlastung der Pflegesituation darstellen. Generell spricht man von Kurzzeitpflege, wenn eine pflegebedürftige Person für eine begrenzte Zeit einer vollstationären Pflege bedarf. Häufig ist dies nach einem Krankenhausaufenthalt der Fall oder auch wenn die...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Mit Klischees aufräumen

Kreativer Wettbewerb für Pflegekräfte will die guten Seiten des Berufs zeigen Die Dienste für Senioren der Diakonie Neuendettelsau schreiben einen Kreativwettbewerb mit dem Titel „Ich pflege gerne!“ aus. Im Rahmen des Wettbewerbs sind Auszubildende ab 18 Jahren und Pflegekräfte in der Altenpflege dazu aufgerufen, die guten Seiten ihres Berufs zu zeigen und mit Klischees aufzuräumen. Den Darstellungsmöglichkeiten beim Kreativwettbewerb sind kaum Grenzen gesetzt. Texte und Fotos sind ebenso...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
Elderly woman in bed and her nurse
2 Bilder

Die neuen Pflegegrade

Seit 1. Januar 2017 wird die Pflegebedürftigkeit neu eingestuft Seit 1. Januar 2017 wird die Pflegebedürftigkeit nicht mehr – wie bislang – über Pflegestufen (0, 1, 2 und 3) beurteilt sondern über die Pflegegrade 1, 2, 3, 4 und 5. Diese im Rahmen des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes vorgenommene Änderung soll vor allem demenzkranken Älteren die gleichen Leistungen zusichern wie körperlich Pflegebedürftigen. Im Mittelpunkt der Einstufung, die mit Hilfe eines neuen Prüfverfahren von...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Anzeige
Die EXPERTEN

Lebensqualität im Alter

Viele Faktoren spielen zusammen, damit Senioren ihr Leben genießen können Was bedeutet Lebensqualität im Alter? Bedeutet es, nahe bei seinen Familienangehörigen zu wohnen, damit diese für Besuche keine weiten Wege zurücklegen müssen? Oder bedeutet es Wohnen in der Heimat, in der vertrauten Region? Ohne Zweifel bedeutet Lebensqualität im Alter – gerade bei Pflegebedürftigkeit – eine Pflege mit Achtung, Respekt und Würde. Lebensqualität bedeutet die Selbstbestimmung und Selbstständigkeit,...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Pflege Im Herzen des Pegnitztals

Die Senioren- und Pflegezentren Rupprechtstegen und Artelshofen D as Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen und das nur wenige Kilometer entfernte Senioren- und Pflegezentrum Artelshofen sind zwei vollstationäre Pflegeheime unter privater Trägerschaft. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt darauf, Bewohner mit verschiedensten Krankheitsbildern zu pflegen und zu betreuen. Vorrangiges Ziel ist es dabei, den Menschen soviel Selbständigkeit zu erhalten wie möglich, aber gleichzeitig überall dort zu...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Die Wahl des „passenden“ Heims

Informieren Sie sich gründlich, ehe Sie sich für eine Einrichtung entscheiden Der Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim stellt einen tiefen Einschnitt im Leben eines Menschen dar. Aus diesem Grund sollte die Wahl des passenden Heims wohlüberlegt sein. Einen ersten Eindruck vermittelt bereits der Internetauftritt des jeweiligen Heims, auf dem man sich über die jeweiligen Angebote vor Ort, über Art und Lage des Hauses informieren kann. So lässt sich schon einmal eine erste Vorauswahl treffen,...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Das Alter selbstbestimmt geniessen

Das Wohnstift am Tiergarten begeistert mit einem vielfältigen Angebot Selbstbestimmt und aktiv den Alltag genießen – das wünscht man sich auch im fortgeschrittenen Lebensalter. Selbstverständlich will und braucht man dabei nicht auf verlässliche Hilfen und eine Vielzahl an Serviceleistungen verzichten. Sowohl in Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich. Das Wohnstift am Tiergarten bietet seinen Bewohnern die Möglichkeit, sich solange wie möglich ein Höchstmaß an...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Lokales
Oberbauleiter Michael Schunter, Kämmerer Detlef Winkler, Architekt Thomas Krügel, Hochbauamtsleiterin Sigrun Wagner, OB Uwe Kirschstein und Alt-OB Franz Stumpf (von links) schwingen die Spaten. Foto: Roland Rosenbauer

Katharinenspital: Spatenstich für neues Seniorenheim

FORCHHEIM (rr) – Nach dem vollständigen Abriss des Katharinenspitals, wird bereits der Neubau hochgezogen. Ende April trafen sich die Verantwortlichen zum offiziellen ersten Spatenstich. „Wir ebnen den Weg in die Zukunft“, sagte Oberbürgermeister Uwe Kirschstein, betonte, dass der Stadtrat mit der Entscheidung für den Neubau die richtigen Weichen gestellt habe und sprach von einem „Meilenstein an einer städtebaulich sensiblen Stelle“. In diesem Zusammenhang dankte er seinem Amts-Vorgänger...

  • Forchheim
  • 28.04.17
Freizeit & Sport
Dritter Bürgermeister Murat Bülbül begleitete die Mädchengruppe um die Betreuerinnen Stefanie Seischab und Caro Schindzielorz zur Übergabe des selbst gebastelten „Mensch ärgere dich nicht“-Brettspiels an die Bewohner des Gustav Adolf Seniorenheims.

„Mensch ärgere dich nicht“ für Seniorenheim

ZIRNDORF - Lange und intensiv haben die Mädchen mit den für sie zuständigen Jugendhausmitarbeiterinnen Stefanie Seischab und Caro Schindzielorz beraten, welches Spiel bei älteren Menschen beliebt ist und welche Bedürfnisse Menschen mit Beeinträchtigungen wie verminderten Sehvermögen, eingeschränktem Hörvermögen oder schwindender Agilität haben. Gesetztes Ziel war es schließlich, den Seniorenheimbewohnern spielerisch eine echte Freude zu bereiten. Die Wahl ist schließlich auf den...

  • Landkreis Fürth
  • 07.02.17
Die EXPERTEN

Entlastung für Pflegende Angehörige

Kurzzeitpflege und teilstationäre Versorgung durch Tag- oder Nachtpflege Bei Kurzzeitpflege handelt es sich um die vorübergehende Pflege und Betreuung einer pflegebedürftigen Person in einer vollstationären Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu acht Wochen pro Kalenderjahr. Sie wird insbesondere genutzt im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt bis zur Erbringung der häuslichen Pflege oder zur Bewältigung von Krisensituationen bei der häuslichen Pflege – z.B. bei Urlaub oder Krankheit...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Fünf Schritte zum richtigen Heim

Das sollten Sie beachten, bevor Sie sich für ein Heim entscheiden 1. Die Finanzierung Bevor Sie sich für ein Heim entscheiden, gilt es zu klären, welche finanziellen Mittel Ihnen zur Verfügung stehen. Rente, Eigenkapital und Leistungen der Pflegeversicherung sind dabei die wichtigsten Quellen. Die Höhe der Leistungen aus der Pflegeversicherung richtet sich jeweils nach der Pflegebedürftigkeit. Reichen die genannten finanziellen Mittel nicht aus, so kann Sozialhilfe beantragt werden....

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Lokales

Erneute Bombendrohung - Festnahme

HEILSBRONN (ots) - Am Donnerstag (28.01.2016) ging in Wolframs-Eschenbach (Lkrs. Ansbach) eine Bombendrohung ein. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden. Im Laufe des Tages meldete sich ein zunächst Unbekannter telefonisch bei einem Kindergarten in Wolframs-Eschenbach und drohte mit der Detonation einer Bombe im benachbarten Seniorenheim. Gegenstand der Drohung war ebenso eine erpresserische Geldforderung. Bereits am Mittwochmittag (27.01.2016) wurde gegen den Kindergarten eine...

  • Mittelfranken
  • 29.01.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Was macht ein gutes Heim aus?

Informieren Sie sich gründlich, ehe Sie sich für ein Heim entscheiden Der Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim stellt einen tiefen Einschnitt ins Leben eines Menschen dar. Aus diesem Grund sollte die Wahl des Heims wohlüberlegt sein. Eine gute Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von den in Frage kommenden Einrichtungen zu machen, stellen Internet-Vergleichsportale dar. Diese informieren über die Angebote vor Ort, über Art und Lage und auch über Zertifikate und Bewertungen, die das...

  • Nürnberg
  • 06.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.