Kunstbesuch mit Kinderbetreuung

NÜRNBERG (pm/nf) - „Familien bevorzugt!“ heißt ein Angebot der Kunsthalle Nürnberg für junge Familien. Nächster Termin ist am Sonntag, 18. Oktober 2015, von
10.30 bis 12 Uhr.

Während die Eltern in Ruhe durch die aktuelle Ausstellung „Martin Dammann. Zum Resultat beruhigter Tumult“ in der Lorenzer Straße 32 gehen oder an einer Führung teilnehmen können, kümmert sich Lucia Hufnagel vom Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg um den Nachwuchs (ab 5 Jahren). Die Kinder malen, basteln und spielen kostenlos, die Eltern zahlen Eintritt und – optional – die Führungsgebühr von 2 Euro pro Person. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Förderverein der Kunsthalle Contemporaries e.V..

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.