Der MarktSpiegel verlost 5 x 2 Tickets
Mathias Kellner – „irgendwie zu ungefähr“

Mathias Kellner präsentiert im Gutmann am Dutzendteich sein Programm „irgendwie zu ungefähr“.
  • Mathias Kellner präsentiert im Gutmann am Dutzendteich sein Programm „irgendwie zu ungefähr“.
  • Foto: Severin Schweiger
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

NÜRNBERG (pm/ak) – Mathias Kellner gestaltet am 14. November (20 Uhr) den Abend im Gutmann am Dutzendteich absolut tiefenentspannt.

Irgendwie hat der Straubinger Dude mit der Gitarre, der musizierende Schauspieler, zwischen seinen früher auf englisch und später auf bairisch gesungenen Songs schon immer unglaubliche Geschichten auf der Bühne erzählt. Nix Großes, keine langatmigen Epen, eher so unaufgeregt ungefähres, mitten aus dem Leben im bayerischen Hinterland treffsicher Gefischtes: herrlich skurril, manches kaum zu glauben. Auf der Bühne präsentiert Kellner ein urig-witziges, kurzatmiges Gesamtkunstwerk aus Worten und Akkorden. Der Vollblutmusiker Kellner stand schon immer auch als amüsant reflektierender Chronist des niederbayerischen Alltags auf der Bühne, der seine aberwitzigen Anekdoten durch mitreißende, eingestreute Songs zu einem Gesamtkunstwerk verknotet, fernab von kitschiger Landhaus-Romantik, mit einer Stimme, die eben noch samtig weich, plötzlich kratzig laut daherkommt, begleitet nur von seiner akustischen Gitarre.
Der MarktSpiegel verlost 5 x 2 Plätze auf der Gästeliste für „Mathias Kellner – irgendwie zu ungefähr“ am 14. November 2019 im Gutmann am Dutzendteich. 

Aus welcher Stadt stammt Mathias Kellner?
Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen