Komponisten-Jubiläum: Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag
Nürnberger Symphoniker geben Ausblick auf die nächste Saison

Symphoniker-Intendant Lucius A. Hemmer (l.), Chefdirigent Kahchun Wong (M.) und Dr. Michael Kläver, Stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Nürnberg.
2Bilder
  • Symphoniker-Intendant Lucius A. Hemmer (l.), Chefdirigent Kahchun Wong (M.) und Dr. Michael Kläver, Stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Nürnberg.
  • Foto: John R. Braun
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf) - Magische Momente versprachen Intendant Lucius A. Hemmer und Chefdirigent Kahchun Wong bei der Präsentation des Programms der Nürnberger Symphoniker für die Saison 2019/2020.

Intendant Hemmer freut sich besonders über vier neue Holzbläserstellen, die die künstlerische Leistungsfähigkeit und Schlagkraft der Symphoniker deutlich erhöhen wird. Doch auch mit großen Namen und internationalen Stars - in Kombination bei Symphoniker Plus, in Formaten für jüngeres Publikum oder dem Musiksommer im Serenadenhof - will das Orchester punkten. Zum Klassik Open Air wird das spannende digitale Mitmachprojekt Pachelbel 4.0 als Beitrag zu Nürnbergs Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt 2025 starten. Ab dem zweiten Teil der Spielzeit wird ein besonderes Komponisten-Jubiläum gefeiert: Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag. Im Programm stehen eine Vielzahl von Konzerten zum Thema.
Chefdirigent Kahchun Wong freut sich, in Nürnberg seine musikalische Familie gefunden zu haben. Wie im Flug sei das letzte Jahr vergangen. Wenn er nicht arbeitet, geht er gern am Wöhrder See spazieren oder auf Kaffee und Kuchen in seine Lieblingsbäckerei. ,,Was meine Konzerte betrifft", sagt er, ,,werden wir in dieser Spielzeit eine ganze Reihe meiner Lieblingsstücke aus dem Repertoire der syphonischen Weltliteratur zur Aufführung bringen, darunter die Symphonien Nr. 4 von Beethoven, Brahms, Bruckner, Schumann und Tschaikowsky sowie von Gustav Mahler. ,,Für mich selbst ist die ,,Vier" eine besondere Zahl. Denn in der chinesisch-asiatischen Kulturgeschichte hat sie eine poetische Bedeutung."
Das ausführliche Programm der Nürnberger Symphoniker ist unter www.nuernbergersymphoniker.de erhältlich. Auch Tickets können ab sofort online bestellt werden.

Symphoniker-Intendant Lucius A. Hemmer (l.), Chefdirigent Kahchun Wong (M.) und Dr. Michael Kläver, Stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Nürnberg.
Auch die beliebten Konzerte im Serenadenhof werden von der Sparkasse Nürnberg gefördert, Dr. Michael Kläver, Stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Nürnberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen