Weihnachten im Handwerkerhof

Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas eröffnete offiziell die Vorweihnachtszeit im Handwerkerhof Nürnberg.
3Bilder
  • Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas eröffnete offiziell die Vorweihnachtszeit im Handwerkerhof Nürnberg.
  • Foto: Reto Manitz
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Handwerkerhof Nürnberg empfängt ab sofort seine Gäste über weihnachtlichen Pforten unter dem Motto: „Die Vorweihnachtszeit mit allen Sinnen genießen.“ Die Handwerker bieten ihren Gästen und Besuchern in der Vorweihnachtszeit ein individuelles Angebot zum Genießen und Entdecken. Nürnberg Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas: „Nürnberg ist als Weihnachtsstadt weltbekannt. Gästen aus nah und fern bietet der Handwerkerhof eine stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre. Hier erlebt man handwerkliche Tradition und persönliche Beratung.“

Die Handwerker arbeiten teils mit seltenen handwerklichen Techniken, wie beispielsweise dem Schmuckgranulieren in der Goldschmiedearbeit. Bei einem vorweihnachtlichen Besuch kann man sich von dem individuellen Angebot überzeugen und findet gewiss das besondere Geschenk für seine Lieben. Zum Bewundern lädt auch in diesem Jahr die Krippenausstellung, der Nürnberger Krippenfreunde ein. Die Exponate geben einen interessanten Einblick in die Vielfältigkeit der weltweiten Krippenbaukunst. Aber auch der Gaumen darf nicht zu kurz kommen. So gibt es neben fränkischen Spezialitäten nur im Handwerkerhof täglich frisch gebackene Honiglebkuchen vom Blech. Der Handwerkerhof hat seine Pforten an allen Adventssonntagen von geöffnet.

Weitere Informationen unter
https://www.facebook.com/HandwerkerhofNuernberg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen