Anzeige

Komfort am Arbeitsplatz ist kein Luxus, sondern essentiell

Nicht jeder verbindet Gedanken an den eigenen Arbeitsplatz ausschließlich mit positiven Gefühlen. Vielfach wird der Aufenthalt am Arbeitsort als notwendiges Übel angesehen. Entsprechend steht es leider oft auch um die Ausstattung vor Ort, wo wenig auf Komfort geachtet wird. Dabei wird häufig vergessen, wie viel Zeit wir in der Arbeit verbringen. Viele sehen ihre Kollegen häufiger als die eigene Familie. Daher ist es umso wichtiger, nicht beim Komfort am Arbeitsplatz zu sparen.

Aktive Gesundheitsvorsorge jeden Tag
Die meisten Jobs sind heute so gestaltet, dass wir viel Zeit im Sitzen verbringen. Das ist nicht unbedingt gut für unsere Körper, vor allem für die Wirbelsäule. Steht dann auch nur ein unzureichend komfortabler Bürostuhl zur Verfügung, sind Rückenleiden mit der Zeit häufig vorprogrammiert. Die Folgen sind weder für Arbeitnehmer, noch für Arbeitgeber angenehm. Denn während die Angestellten unter Schmerzen leiden, erbringen sie mitunter für den Arbeitgeber eben aufgrund der Rückenschmerzen nicht mehr die volle Leistung oder es kommt gar zu Ausfällen, die teuer kommen.

Ausfälle durch Rückenleiden vermeiden
Rückenleiden sind in sitzenden Berufen immer häufiger Ursache für Ausfälle von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Umso wichtiger ist es, dem vorzubeugen, um den ordnungsgemäßen Betrieb aufrecht zu erhalten. Einige Maßnahmen können die Angestellten selbst treffen wie etwa gezieltes Rückentraining, viel Bewegung als Ausgleich oder auch Entspannungsübungen in der Freizeit oder in Pausen. Der Arbeitgeber hingegen kann viel zu einem gesunden Arbeitsplatz beitragen, indem er die richtigen Rahmenbedingungen schafft. Dazu gehört unter Anderem auch ein gesunder Bürostuhl.

Wie ergonomische Bürostühle die Gesundheit fördern
Speziell für eine gesunde Sitzhaltung konzipierte Bürostühle, wie die Modelle der Serie Bioswing verfügen über ein besonderes 3D-Sitzwerk und erfüllen damit auch höchste ergonomische Ansprüche. Dank der besonderen Form kommt es außerdem seltener zu Ermüdungserscheinungen und Verspannungen, sodass länger volle Leistung am Arbeitsplatz erbracht werden kann. Mit Sitztiefenverstellung, Nackenstütze, höhen- und neigungsverstellbarer Rückenlehne sowie der Synchronmechanik TrainBackMatic lässt sich die Sitzposition genau auf die jeweilige Person einstellen. Die Bioswing-Stühle sind damit ideal an die jeweiligen biologischen Bedürfnisse des Menschen angepasst und kommen damit gesundheitlichen Aspekten am Arbeitsplatz optimal entgegen.

Autor:

MarktSpiegel Online aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen