Komet über Nürnberg
Neowise mit bloßem Auge sichtbar

Für die erste Jahreshälfte waren bereits einige Kometen vorhergesagt, die man mit dem bloßen Auge sehen kann. Entgegen aller Vorhersagen hat sich jedoch keiner dieser Kometen sichtbar am Nachthimmel gezeigt. Mit dem Kometen "Neowise" hat sich aber nun ein Anwärter gefunden, den man mit dem bloßen Auge auch in Nürnberg sehen kann.

Im Schnitt dauert es 6000 Jahre, bis sich der Komet Neowise (unter Wissenschaftlern auch besser bekannt unter der Bezeichnung C/2020 F3) der Erde so weit nähert, dass man ihn mit dem bloßen Auge sehen kann. Nun ist es wieder soweit und der Komet zeigt sich in seiner vollen Schönheit mit seinem Kometenschweif am Sternenhimmel. Am 11.07.2020 war er gegen 3 Uhr morgens am nordöstlichen Nachthimmel über Nürnberg sichtbar. Am diesem Tag habe ich einen Blick in das Wolkenradar gewagt und festgestellt, dass uns ein wolkenloser Nachthimmel bevorsteht. Aus diesem Grund habe ich entschieden, etwas länger aufzubleiben und mir selbst ein Bild vom Kometen zu machen. Dabei konnte ich ein schönes Foto am Flughafen aufnehmen, was ich euch heute mitgebracht habe.

Ihr wollt den Kometen auch beobachten?

Dafür müsst ihr mittlerweile nicht mehr so lange aufbleiben. Der Komet ist mittlerweile schon nach Sonnenuntergang in nördlicher Richtung knapp über dem Horizont sichtbar. Im Laufe der Zeit wird Neowise auch zirkumpolar werden - das bedeutet, dass er die ganze Nacht am Sternenhimmel sichtbar sein wird.

Autor:

Nico Märzhäuser aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen