Herbsttreff der Senioren von St. Otto Lauf
Herbstlicher Seniorennachmittag mit erlesener Salonmusik

Ferenc Babari bei den Senioren von St. Otto
  • Ferenc Babari bei den Senioren von St. Otto
  • Foto: Bild: Seniorentreff / St. Otto Lauf
  • hochgeladen von Jürgen Beranek

Hochkarätige Musiker waren diesmal beim herbstlichen Liedernachmittag der Senioren von St. Otto angekündigt.
Vor einem vollbesetzten Pfarrsaal trat ein bei den Senioren bereits gut bekanntes Ensemble auf.
Die Zuhörer zurückversetzend in beschwingt erlesene Salonmusik, wie sie in den großen Hotels und Kaffeehäusern Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts zu hören war, begeisterten Konzertmeister Ferenc Babari an der Violine und Pianist Christian Reuter vom bekannten Salonorchester Ferenc Babari.
Die Brillanten Musiker gestalteten den Nachmittag mit anspruchsvoller und dennoch leichter musikalischer Unterhaltung. Mal feurig temperamentvoll, mal getragen und einfühlsam wurden die Zuhörer in die Welt der Musik entführt.
Berühmte Walzer und Potpourris aus bekannten und beliebten Opern, Operetten, Balletten aber auch volkstümlich - virtuose ungarische Csárdásmelodien und Unterhaltungsmusik aus Barock und Klassik begeisterten das hingerissene Publikum.
Dargeboten wurden unter Anderem Melodien aus „Dichter und Bauer“ von Franz v. Suppè , „Dein ist mein ganzes Herz“ aus „Das Land des Lächelns“ von Franz Lehár sowie das Auftrittslied aus „Gräfin Mariza“ von Emmerich Kalman, um nur wenige Highlights des Nachmittags zu nennen.
Höhepunkt und zugleich Abschluss bildete der von Ferenc Babari virtuos auf seiner Violine vorgetragene „Ungarischer Tanz Nr. 6“ von Johannes Brahms.
Die Senioren waren begeistert und so ließ man das Duo natürlich nicht ohne eine Zugabe gehen,
bevor ein amüsanter und kurzweiliger Nachmittag wieder viel zu schnell seinem Ende entgegen ging.

Text: Jürgen Beranek

Bild: Seniorentreff / St. Otto Lauf

Autor:

Jürgen Beranek aus Nürnberger Land

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.