Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 9

FEUCHT (ots) - Heute (13.10.2015) ereignete sich in den Nachmittagsstunden ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 9 in Fahrtrichtung Nürnberg. Eine Person wurde hierbei tödlich verletzt.

Der Fahrer eines VW verlor gegen 13:40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Greding und Hilpoltstein aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hierbei kreuzte er von der linken Fahrspur kommend die mittlere Spur und kollidierte mit einem auf der rechten Fahrspur fahrenden Lastkraftwagen.

Das Fahrzeug schleuderte dann von der Fahrbahn und überschlug sich mehrfach. Der lebensgefährlich verletzte Pkw-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Dort erlag er seinen Verletzungen. Der 37-jährige Fahrer des Autotransporters erlitt einen Schock. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens
40.000 Euro.

Die Autobahn A 9 musste für circa eine Stunde in Fahrtrichtung Berlin komplett gesperrt werden. Durch die Bergungsarbeiten und den damit verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen entstand ein kilometerlanger Rückstau.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Sachverständiger hinzugezogen.

Quelle: Michael Petzold Polizeipräsidium Mittelfranken

Autor:

MarktSpiegel Online aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.