Oberpfalz - Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

Anzeige
Der C3 Aircross hinterlässt einen insgesamt positiven Eindruck und meistert den Spagat, gleichzeitig SUV und Van zu sein. Fotos: © Citroen Kommunikation

Citroen C3 Aircross: familienfreundlich auf Französisch

(pm/mue) - Aktuelle SUV kennen optisch eigentlich nur zwei Wege: Entweder machen sie auf „Geländewagen“ oder die Designer versuchen, sie so pkw-artig wie möglich zu machen. Citroen geht mit dem neuen C3 Aircross einen anderen Weg – unter dem klare Kante zeigenden und trotzdem verspielten SUV-Blechkleid verbirgt sich ein komfortables, eher an einen Van erinnerndes Familienauto. Positiv überrascht der Raum, den Citroen aus den nur 4,16 Metern Länge herausgepresst hat. Man sitzt vorne sehr...

  • Forchheim
  • 02.11.17
Anzeige
Macht eine rundum gute Figur: der neue Skoda Karoq. Foto: Auto-Medienportal.Net/Solveig Grewe

Skoda Karoq: Marktstart am 4. November

(ampnet/mue) - Bye bye Skoda Yeti, hello Skoda Karoq. Die tschechische Volkswagentochter hat ganz bewusst auf eine Zweitauflage des in die Jahre gekommenen Yeti verzichtet. Seiner Fangemeinde zum Trost heißt der neue, aber doch andere Yeti „Karoq“. Pate bei der Namensgebung standen wie schon beim Kodiak die Ureinwohner aus dem Norden Alaskas, in deren Sprache „Kaa’raq“ Auto und „Ruq“ Pfeil bedeutet. Mit 4,38 Metern Länge und 1,84 Metern Breite misst der Karoq etwas mehr als der abgelöste...

  • Nürnberg
  • 24.10.17
Anzeige
Der neue SEAT Arona besticht durch eine ganze Reihe von Merkmalen – allen voran durch seine kompakten Crossover-Maße, den geräumigen Innenraum, die zahlreichen Personalisierungsmöglichkeiten sowie durch hochmoderne Sicherheitsfeatures und Konnektivitätslösungen. Foto: SEAT

Neuer SEAT Arona mit sportlichem Chrossover-Charakter

(pm/mue) - Der neue SEAT Arona ist nicht nur das erste kompakte Crossover-Modell der Marke, ihm kommt auch große strategische Bedeutung zu: So ist er nach dem Facelift des SEAT Leon und dem neuen SEAT Ibiza bereits das dritte Modell, das die Marke in diesem Jahr im Zuge der größten Produktoffensive der Unternehmensgeschichte auf den Markt gebracht hat. Dabei erfüllt der Arona einen doppelten Zweck: Als modisches, geräumiges, praktisches und komfortables Alltagsauto, das seinen Besitzer...

  • Nürnberg
  • 24.10.17
Anzeige
Der Stinger bringt viel Neues ins Kia-Portfolio. Gleichzeitig markiert der GT ein Ausstattungsniveau, dass für alle Varianten zum Beispiel Lederpolster, Navigationssystem, Head-up-Display oder Spurhalte-Assistent ab Werk vorsieht. Foto: Auto-Medienportal.Net / Axel F. Busse

Kia Stinger: Stachel im Premiumfleisch

(ampnet/mue) - Von der Studie bis zum Serienfahrzeug ist es oft ein langer und steiniger Weg. Wohl deshalb hat es rund sechs Jahre gedauert, bis Kia mit dem Modell Stinger (Sting = engl. Stachel) seine Idee von einem stattlichen Gran Turismo realisierte – der veritable Viertürer überrascht mit reichlich Leistung und üppiger Ausstattung. Von der hinreißenden Optik der Studie von 2011 konnten einige Details in die Serie gerettet werden. Der Mix aus senkrechten und waagerechten Lufteinlässen...

  • Nürnberg
  • 10.10.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bereits die Basisversion des Opel Grandland X wartet mit Verkehrsschilderkennung, Klimaanlage, Tempomat und Radio auf. Gegen Aufpreis stehen zusätzlich zahlreiche Extras wie das adaptive Fahrlicht AFL und die üblichen Sicherheitsassistenten zur Verfügung. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel Grandland X: Fronttriebler mit angenehmer Atmosphäre

(ampnet/mue) - Wenn ein Hersteller im Rennen um Marktanteile nicht von vornherein auf verlorenem Posten stehen will, müssen SUV in seine Palette rollen. Bei Opel steht für diese Mobilitätsform der Buchstabe „X“ wie in Crossland X und Mokka X. Aus dem klassischen Duett wird vom 21. Oktober an ein dynamisches Trio, wenn der neue Grandland X zu den Händlern – und damit zu den Kunden – fährt. Während der Crossland vor allem bei der weiblichen, und der Mokka bei den älteren Opel-Käufern beliebt...

  • Nürnberg
  • 02.10.17
Anzeige
Anzeige
Ein breites Drehzahlband lässt den neuen Ibiza in Städten entspannt um die Häuser navigieren; über Land schlängelt er sich dynamisch um die Kurven. Der kleine Spanier gilt immer noch als die bekannteste Säule der Marke Seat. Foto: Auto-Medienportal.Net

Neuer Seat Ibiza: dynamisches Handling und viel Platz

(ampnet/mue) - Zeitgemäße Konnektivitätslösungen, leichtgängiges Fahrverhalten und geschärfte Konturen zeichnen den Seat Ibiza der fünften Generation aus. Die erstmalig im Volkswagen-Konzern genutzte MQB-A0-Plattform verhilft dem kleinen Katalanen zu einem deutlich längeren Radstand, womit er vor allem im Innenraum geräumiger und komfortabler wird. Durch den quer eingebauten Motor verbreitert er sich um 87 Millimeter und das Kofferraumvolumen vergrößert sich um 63 Liter auf 355 Liter. Im...

  • Nürnberg
  • 02.10.17
Anzeige
Der Infiniti QX30 ist keine „Discountalternative“ zum Mercedes GLE, sondern überzeugt viel mehr durch komfortable Ausstattung und sehr solide Fahrleistung. Der Allradantrieb erweitert den Bewegungsradius und erhöht die Sicherheit auf unwirtlichen Straßen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Axel F. Busse

Infiniti QX30 2.2d AWD: Crossover-Menü aus Sushi und Spätzle

(ampnet/mue) - Nissans Edel-Tochter Infiniti definiert sich selbst als Premium, und die deutschen Kunden sehen das in wachsendem Maße auch so. In der Nische zwischen Kompaktlimousine und SUV sucht der QX30 seinen Platz, der zwar viel mit dem Mercedes-Benz GLA gemeinsam hat, aber alles andere als nur ein „Abklatsch“ ist. Schon sieben Jahre währt die Kooperation von Daimler und der Renault-Nissan-Allianz, aber Infiniti blickt noch in eine andere Richtung: Der Maßstab heißt Lexus, und gegenüber...

  • Nürnberg
  • 27.09.17
Anzeige
Auch in Sachen Sicherheit profitiert der Polo vom konzerninternen Technik-Transfer: Neben den sechs serienmäßigen Airbags lässt sich der Wagen ebenso mit allen gängigen Assistenzsystemen bestücken – von der City-Notbremse inklusive Fußgängererkennung über Abstands-Tempomat, Müdigkeits- und Toter-Winkel-Warner bis hin zum Ein- und Auspark-Assistenten. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Der Neue von VW: Polo oder eher Mini-Golf?

(ampnet/mue) - In 42 Jahren gut einen halben Meter länger? Nach menschlichen Maßstäben kaum erwähnenswert, für ein Auto sind diese 50,5 Zentimeter jedoch ein gewaltiges Wachstum. Vor allem, wenn man mal als Kleinster der VW-Familie gestartet war. Die sechste Generation des VW Polo, der am 29. September ins Autohaus rollt, hat die Rolle des Kleinwagens abgelegt – und fährt sich inzwischen auch wie ein Großer. Schon der Einstieg ist ein Augen-Öffner: sauber definierte Kanten und Flächen,...

  • Nürnberg
  • 12.09.17
Anzeige
Der Stonic rundet das SUV-Angebot der Koreaner praktisch „nach unten ab und fährt unterhalb des kompakten Sportage. Und wie bei Kia üblich kommt auch dieses Fahrzeug mit einer siebenjährigen Garantie zu den Kunden. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Dynamisches Mini-SUV: Kia schickt den „Stonic“ im Herbst an den Start

(ampnet/mue) - Die Mini-Crossover gehören zu den Bestsellern in der PS-Welt und verzeichnen echte Zuwächse. Nun geht auch Kia in diesem Segment an den Start und rollt nach der IAA im Herbst den Stonic zu den Händlern. Der kleine Verwandte von Sportage und Sorento tritt dabei gegen den gerade vorgestellten Opel Crossland X und den kurz vor seinem Serienstart stehenden VW T-Roc an. Im eigenen Konzern heißt die Konkurrenz Hyundai Kona, der ebenfalls im Herbst auf den Markt kommt und mit dem...

  • Nürnberg
  • 05.09.17
Anzeige
Neun von zehn in Deutschland verkauften Lexus sind mit einem Hybridantrieb ausgestattet. Genau genommen waren es dieses Jahr sogar noch mehr, nämlich rund 92 Prozent bis Ende Juli. Klar, dass die neue Fahrmaschine da nicht ohne eine Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor anrollen darf. Foto: Auto-Medienportal.Net / Harald Dawo

Lexus LC 500: Balance aus Souveränität und Bissigkeit

(ampnet/mue) - Das Lexus Coupé LC 500 ist eine augenschmeichelnde Sinfonie aus Metall und Karbon, Glas, Lack und Leder geworden. Ein Sportwagen in feiner Balance zwischen traditionellen Stilelementen und zukunftsweisender Formensprache. Obendrein kann er trotz V8-Motorisierung als politisch korrekt gelten: Es gibt ihn nämlich auch als Hybridversion. Offiziell wird das Coupé als 2+2-Sitzer gehandelt, und wer als Erwachsener die hinteren Muldenplätze erklimmt, kann es dort eine Weile...

  • Nürnberg
  • 05.09.17
Anzeige
Pilipp-Geschäftsführer Gerald Berchtenbreiter. Foto: oh

„Für 2018 schon heute bewerben!“ – Möbel Pilipp investiert in den Nachwuchs

BAMBERG / REGION (pm/mue) - 21 künftige Einzelhandelskaufmänner und -frauen können sich glücklich schätzen: Sie haben in diesem Jahr einen der viel begehrten Ausbildungsplätze bei der Einrichtungshaus Pilipp GmbH erlangt und starteten am 1. September 2017 ihre berufliche Karriere. Bei der Pilipp Firmengruppe hat Aus- und Weiterbildung eine lange gepflegte Tradition, denn sie ist den Inhabern ein persönliches Anliegen. Das Familienunternehmen investiert konsequent in den Nachwuchs und damit...

  • Nürnberg
  • 01.09.17
Anzeige
Die Serienausstattung des Plug-In mit unter anderem Achtzoll-Navigationssystem, LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera, dynamischen Kurvenlicht und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen lässt kaum noch Wünsche offen. Foto: Auto-Medienportal.Net / Ute Kernbach

Kia Optima: nach Plug-In-Hybrid Limousine jetzt der Kombi

(ampnet/mue) - Nach der Vorstellung der Optima Plug-In-Hybrid Limousine im Herbst letzten Jahres bringt Kia jetzt auch den Kombi auf den deutschen Markt, der gutes aus zwei Welten in sich vereinigt. Auf der einen Seite einen Zweiliter-Benzindirekteinspritzer, der eigentlich keiner besonderen Erwähnung bedarf – wenn nicht dieser fossile Antrieb mit einer zukunftsträchtigen Technologie der neuen Welt verbunden wäre: einem Elektroantrieb, der nicht nur dynamische Fahrleistungen ermöglicht, sondern...

  • Nürnberg
  • 22.08.17
Anzeige
Edel und geländetauglich: Für ein britisches Automobil-Unternehmen wie Land Rover hat die Traditionspflege einen hohen Stellenwert – zumal dann, wenn zu den Hoflieferanten des Königshauses zählt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Axel F. Busse

Range Rover Velar: Ein paar Zentimeter machen den Unterschied

(ampnet/mue) - Dass auch weniger als fünf Zentimeter Längenunterschied bei der Karosserie ausreichen, um ein völlig neues Fabrikat zu rechtfertigen, zeigt jetzt Range Rover. Und belebt dafür einen 48 Jahre alten Namen neu. Velar lautet der Name, eine Bezeichnung, die schon beim allerersten Prototypen eines Range Rover anno 1969 Verwendung fand. Der ebenso sachlich wie edel gestaltete Innenraum überrascht durch ein Multi-Monitor-Angebot: Außer den TFT-Hauptinstrumenten hinter dem Lenkrad, dem...

  • Nürnberg
  • 22.08.17
Anzeige
Der Camaro verdankt seine Existenz in Europa der Entscheidung, nach dem Marktrückzug von Chevrolet gemeinsam mit der Corvette als Performance-Modell bei Cadillac-Händlern Unterschlupf zu finden. Foto: Auto-Medienportal.Net

Chevrolet Camaro: brüllender V8-Sound gehört zum guten Ton

(ampnet/mue) - Der Camaro der sechsten Generation steht hierzulande im Schatten des Ford Mustang – des derzeit erfolgreichsten Sportwagens der Welt. Jedoch sieht der Camaro nicht nur aggressiver aus als sein Kontrahent, er fährt sich auch so. Und das liegt nicht nur an der deutlich höheren Endgeschwindigkeit (Ford regelt den Mustang GT bei 250 km/h). Der von der Corvette übernommene Motor leistet über 30 PS mehr, hat 1,2 Liter mehr Hubraum, und das ganze Auto spricht in allen Bereichen eine...

  • Nürnberg
  • 19.07.17
Anzeige
Die auf 4,65 Meter gestreckte Civic-Limousine ist gerade acht Zentimeter kürzer als der letzte Honda Accord. Foto: Auto-Medienportal.Net/Frank Wald

Honda Civic Limousine: kompakter Bestseller tritt wieder an

(ampnet/mue) - Nur zwei Monate nach Einführung der zehnten Generation des klassischen Fünftürers rollte bereits die neue Civic-Limousine zu den Honda-Händlern. Und die soll wenigstens 20 Prozent am Civic-Absatz ausmachen. Wie beim Fünftürer, entwickelt der neu entwickelte 1,5-Liter-Turbobenziner 134 kW / 182 PS. Schon ab 1.700 Touren packt das muntere Triebwerk mit bis zu 240 Newtonmeter auf die Kurbelwelle und lässt bis 5.500 Umdrehungen nicht mehr locker. Damit schnellt der Wagen in knapp...

  • Nürnberg
  • 19.07.17
Anzeige
Neben den beiden als Fünfsitzer ausgelegten Varianten Urban und Cross stellt die Version Wagon (Foto) noch mehr Raum für Familie und Transport bereit. In dem auf 4,38 Meter verlängerten XL-500L ist Platz für bis zu sieben Personen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Neuer Fiat 500L: viel Platz für Freizeit und Familie

(ampnet/mue) - Die Fiat 500er-Familie besteht inzwischen aus acht Modellen, die in ganz unterschiedlichen Segmenten unterwegs sind – wobei der 500L mit seinen drei Varianten die Rolle des Familientransporters übernimmt. Wie bereits vor 60 Jahren hat sich der neue 500er schnell wieder zu einer automobilen Ikone entwickelt, und das zeigt sich nun auch beim überarbeiteten 500L. Im Vergleich zum Vorgänger des seit fünf Jahren gebauten Familien-Vans wurden insgesamt 40 Prozent aller Bauteile...

  • Nürnberg
  • 18.07.17
Anzeige
Ein Jeep ist ein Jeep, und das gilt auch für den „Compass“, der sich im Gelände noch da erfolgreich durchwühlt, wo seine Boulevard-Konkurrenten gar nicht erst versuchen, sich hineinzuwagen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jeep

Jeep bringt neuen „Compass“ in Stellung

(ampnet/mue) - Seit inzwischen 76 Jahren steht Jeep für Allradler, die sich vom klassischen Nutzfahrzeug für Soldaten und Farmer zu heute komfortbetonten Modellen entwickelten. Inzwischen sind die hochbeinigen Gefährte in allen Klassen vertreten und bewähren sich als Papas Spielzeug oder Mamas Taxi bei der Fahrt zu Schule und Sportplatz. Jetzt rollt auch Jeep in dieses Segment und bringt den „Compass“ als Alternative zu den Crossover-Modellen mit eingeschränkten Allradfähigkeiten in...

  • Nürnberg
  • 18.07.17
Anzeige
Beste Nachfrage: Die Produktion des Smart Fortwo Electric Drive Cabrio ist Angaben zufolge bis Ende des Jahres bereits so gut wie ausverkauft – Smart sucht jetzt nach Möglichkeiten zur Kapazitätserweiterung. Fotos (2): Auto-Medienportal.Net/Daimler

Smart Fortwo Electric Drive Cabrio: frische Luft und knuffige 81 PS

(ampnet/mue) - Während derzeit die Markteinführung des Coupés und des Viertürers läuft, schiebt Smart bereits Ende Juli die Cabrioversion seiner Elektromodelle Electric Drive (ED) nach. Auf Grund des etwas höheren Gewichts kommt das Cabrio, wie auch der Forfour, auf eine gegenüber dem Coupé geringfügig niedrigere Normreichweite von 155 Kilometern (statt 160 km). Bis auf das markante und pfiffig gestaltete „ED“-Logo (das D formt sich im E zum Stecker) unterscheidet sich das Elektromodell...

  • Nürnberg
  • 04.07.17
Anzeige
Volkswagen bietet den Arteon europaweit in drei Ausstattungsversionen an – bereits in der Grundversion sind zum Beispiel LED-Scheinwerfer, Progressivlenkung, Spurhalteassistent, Umfeldbeobachtungssystem, „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und das Infotainmentsystem „Composition Media‘‘ an Bord. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen Arteon: freie Fahrt für den „Über-Passat“

(ampnet/mue) - Der Volkswagen Arteon passt genau in die Lücke zwischen Passat CC und Phaeton. Beide gibt es aber nicht mehr. Bis der Phaeton unter Umständen als Elektroauto wieder am Marktgeschehen teilnimmt, steht der Arteon an der Spitze des Limousinen-Angebots der Wolfsburger in Europa – sozusagen als „Über-Passat“. Der Arteon geht zuerst mit drei Turbodirekteinspritzern an den Start: ein 206 kW / 280 PS starker TSI-Benziner sowie zwei TDI-Diesel mit 110 kW / 150 PS und 176 kW / 240 PS....

  • Nürnberg
  • 04.07.17
Anzeige
Rein optisch tritt der neue Volvo XC60 im Vergleich zum Vorgänger nachhaltiger in Erscheinung. Foto: Auto-Medienportal.Net / Axel F. Busse

Volvo XC60: Schwedenhappen mit neuer Würze

(ampnet/mue) - Am 22. Juli kommt der neue Volvo XC60 zu den Händlern; der größte Teil der beliebten Schwedenhappen wird mit einem Dieselmotor versehen sein. Was die Optik von der des Vorgängers unterscheidet, sind die flachere und fast waagerecht stehende Motorhaube, die nicht mehr so deutlich ansteigende Fensterlinie und die ausgeprägtere Grafik des Tagfahrlichts, die unter Volvo-Liebhabern als „Thors Hammer“ bekannt ist. Die Heckleuchten sind noch ausladender als bisher konstruiert, die...

  • Nürnberg
  • 29.06.17
Anzeige
Der neue Ford Fiesta hat ein umfassendes Angebot an fortschrittlichen Assistenz- und Konnektivitätsfunktionen an Bord. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford Fiesta: Erfolgsgeschichte auf vier Rädern

(ampnet/mue) - Die nächste Generation des Kleinwagens Ford Fiesta steht ab Juli bei den Händlern. Das in Köln produzierte Erfolgsmodell startet modern und fortschrittlich in das fünfte Jahrzehnt seiner Geschichte. Dies spiegelt sich insbesondere in einem Angebot an Assistenz- und Konnektivitäts-Funktionen wider, das in diesem Segment vorbildlich ist. Auch die neue Generation wird es mit drei oder fünf Türen sowie in insgesamt sieben Ausstattungsvarianten geben: Los geht es zur Markteinführung...

  • Nürnberg
  • 20.06.17
Anzeige
Dem Vernehmen nach soll der Bestelleingang schon kurz nach Präsentation der neuen GT3-Variante überwältigend gewesen sein. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche 911 GT3: lässig bis zur Höchstgeschwindigkeit

(ampnet/mue) - Nicht alles ist neu am neuen 911 GT3. Das meiste an ihm – und über ihn – ist bekannt: So unter anderem der durchaus sympathische Umstand, dass er als einziger innerhalb der Porsche-Produktpalette noch nicht dem Turbo-Diktat unterworfen wurde, sondern wie seine Ahnen noch immer mit konventioneller Saugmotor-Technik antreten darf. In seiner jetzt vorgestellten, zweiten Ausbaustufe tritt der vermutlich nur von Insidern als überarbeiteter GT3 zu identifizierende Top-Athlet mit 500...

  • Nürnberg
  • 13.06.17
Anzeige
Opel Crossland X: Charakteristische SUV-Merkmale wie die robuste Front, markante Radhausverkleidungen und Seitenschweller vermischen sich mit Proportionen, die Van- und Kombielemente erkennen lassen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel Crossland X: Die Zukunft hat begonnen

(ampnet/mue) - Beim Meriva-Nachfolger „Crossland X“ steht zwar Opel drauf, aber es ist nicht nur Opel drin. Viel vom Neuen stammt vom französischen Autohersteller PSA und dient auch dem Peugeot 2008 als Plattform. Der Opel Crossland X ist mit 4,21 Metern Länge 16 Zentimeter kürzer als ein Opel Astra, aber zehn Zentimeter höher. Er zählt also zu den kompakten SUV-Modellen, zu den Mischformen von Geländewagen und Limousine, in diesem Fall mit deutlichem Übergewicht bei den Limousinen- und...

  • Nürnberg
  • 07.06.17
Anzeige
Das Fahrwerk des BMW 5er Touring hat erwartungsgemäß keine Schwierigkeiten damit, die Leistung sicher auf die Straße zu bringen. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW 5er: echter Bayer in zeitloser Eleganz

(ampnet/mue) - Eines kann man BMW nicht vorwerfen: Dass die Marke sich von ihren Wurzeln entfernt hätte. Jedenfalls nicht stilistisch. Wer das erste Modell, den Touring der Baureihe E 34 von 1991, mit der jetzt vorgestellten fünften Modellgeneration vergleicht, stellt fest: Die Proportionen sind gleich geblieben, und auch Details wie die L-förmigen Rückleuchten wurden eher behutsam weiterentwickelt. Der neue 5er ist durchdacht: Die Heckklappe schwingt nach oben, wenn der mit Tüten beladene...

  • Nürnberg
  • 30.05.17

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.