Umweltmobil macht am 19. Januar Halt in Schwabach

Typische Kandidaten für das Umweltmobil: Quecksilberhaltige Energiesparlampen sind Sondermüll und dürfen nicht über den Restmüll entsorgt werden. (Foto: © grafxart/Fotolia.com)
SCHWABACH (pm/vs) - Giftige und umweltschädliche Abfälle sammelt die Stadt kostenlos am Freitag, 19. Januar, ein. Angeliefert werden können Sondermüll von Schwabacher Privathaushalten sowie vergleichbare Abfälle aus Schwabacher Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben in haushaltsüblichen Kleinmengen. Das Umweltmobil steht an folgenden Standorten: 13  bis 14.30 Uhr Flurstraße/Ecke Mühlenstraße sowie 15:30 bis 16:30 Uhr im Eichwasen, Dr.-Georg-Betz-Straße.
Welche Abfälle - unter anderem Chemikalien und quecksilberhaltige Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren -  angenommen werden, teilt die Abfallberatung unter Telefon 09122/860-228 mit. Im Internet kann die komplette Liste eingesehen werden. 
Bitte hier klicken:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.