1. FCN

Beiträge zum Thema 1. FCN

Freizeit & Sport
Mit dem 2:0-Sieg im Hinspiel haben die Nürnberger beste Aussichten sich gegen den FC Ingolstadt in der Relegation zu behaupten.

Ausgangslage, Chancen, Personal
Trümpfe für Nürnberg - kuriose Statistik für Ingolstadt

INGOLSTADT (dpa) - Der 1. FC Nürnberg ist noch 90 Minuten vom glücklichen Ende einer völlig missratenen Saison entfernt. Im Rückspiel der Relegation um die 2. Fußball-Bundesliga muss der «Club» ein 2:0 aus dem Hinspiel gegen den FC Ingolstadt verteidigen. Die Schanzer wiederum könnten heute (18.15 Uhr/ZDF/DAZN/Amazon Prime) im eigenen - wenn auch zuschauerleeren - Stadion ein famoses Comeback feiern und den FCN in die Drittklassigkeit stürzen. AUSGANGSLAGE: Der Nürnberger Vorsprung ist...

  • Nürnberg
  • 11.07.20
Freizeit & Sport
Interims-Trainer Michael Wiesinger pfeift bei einer Trainingseinheit.

,,Pakt" für die Rettung in der Relegation
Nürnberg unter Druck: Das Duell gegen Ingolstadt

NÜRNBERG (dpa) - Nach den jüngsten Pleitewochen hofft Zweitligist 1. FC Nürnberg zum Auftakt der Abstiegs-Relegation auf eine dringend benötigte Trotzreaktion. Interims-Trainer Michael Wiesinger setzt auf die Ehre seiner Spieler und die Folgen eines kurzen Trainingslagers vor dem ersten K.o.-Duell am heutigen Dienstag (18.15 Uhr/ZDF, DAZN und Amazon Prime) gegen den FC Ingolstadt. ,,Es ging darum, einen Pakt zu beschließen", berichtete der Coach und appellierte an seine Profis, den Fokus nur...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Freizeit & Sport
Club-Interimstrainer Michael Wiesinger.
Aktion

Umfrage: Schafft der Club den Klassenerhalt?
Wiesinger brennt für ,,brutale Willensspiele" in Relegation

NÜRNBERG (dpa/lby) - Michael Wiesinger geht als Interimstrainer des 1. FC Nürnberg mit großem Tatendrang und einem klaren Plan in die Relegation gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga. «Es werden brutale Willensspiele werden. Das ist auch Relegation», sagte der 47-Jährige am Montag bei seiner Präsentation nach der Trennung vom bisherigen Chefcoach Jens Keller. Wiesinger, aktuell Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim ClubRe, wird die Aufgabe in den Partien am 7. uns 11. Juli gegen...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Freizeit & Sport
Club-Trainer Jens Keller wurde freigestellt.
2 Bilder

Michael Wiesinger und Marek Mintal sollen's richten
1. FC Nürnberg trennt sich vor Relegation von Trainer Keller!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach dem zunächst verpassten Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga hat sich der 1. FC Nürnberg von Trainer Jens Keller getrennt. In den anstehenden Relegationsspielen werden die Franken von Michael Wiesinger als Chefcoach und Marek Mintal als dessen Assistent betreut, wie der Verein am Montag mitteilte. ,,Wir sind nach reiflichen Überlegungen, zahlreichen Gesprächen und einer intensive Analyse zu dem Entschluss gekommen, dass wir noch einmal einen neuen Impuls setzen...

  • Nürnberg
  • 29.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Adam Zrelak kniet enttäuscht nach dem 1:1 auf dem Rasen.
3 Bilder

Mageres Unentschieden bei Holstein Kiel ++ Fürther kassieren Niederlage zum Saisonabschluss
Club muss in die Relegation!

NÜRNBERG (nf/(dpa/lby) - Man hätte den Fans des 1. FCN und der Spielvereinigung Greuther Fürth einen schöneren Sonntag gewünscht. Der Club bleibt bei einem mageren Unentschieden (1:1) hängen und muss jetzt doch in die Relegation. Die Spielvereinigung Greuther Fürth verliert ihr letztes Spiel gegen den Karlsruher SC mit 1:2.  Der 1. FCN macht seiner Enttäuschung derweil auf Twitter Luft: ,,Diese besch******* Saison geht damit leider in die Verlängerung. Am 7. und 11. Juli steht die Relegation...

  • Nürnberg
  • 28.06.20
Freizeit & Sport
Live zum Club: Wir verlosen 100 Tickets fürs nächste Heimspiel!

100 Tickets für den Club gewinnen: Gegen Duisburg ins Max-Morlock-Stadion!

NÜRNBERG - Beherzter Aufstiegskampf, hochklassiger Sport und eine packende Atmosphäre: Wir schicken euch zum Club! Live im Max-Morlock-Stadion erlebt ihr beim nächsten Heimspiel das Duell gegen den Konkurrenten im Aufstiegskampf MSV Duisburg. Bei uns gibt es unglaubliche 100 (50 mal 2) Tickets für die Gegengerade zu gewinnen! Es sieht gut aus für den 1. FC Nürnberg im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga: Mit dem aktuell zweiten Tabellenplatz ist die Ausgangssituation für die heiße Endphase der...

  • Nürnberg
  • 06.02.18
Panorama
Michael A. Roth (Mitte) wird für 40 Jahre FCN geehrt. Links Günther Koch, rechts Dr. Thomas Grethlein.

Michael A. Roth: Comeback beim Club

NÜRNBERG (mask) - IHN sah man lange nicht: Michael A. Roth war nach der Insolvenz des Teppich-Imperiums mit öffentlichen Auftritten zurückhaltend. Jetzt tauchte er auf, beim Club-Ehrenabend in der Kulmbacher Lounge des Stadions. Mit Roth geehrt: Richard Albrecht (60 Jahre FCN, Pokalsieger 1962) und Tasso Wild (60 Jahre), Meister 1961 & Pokalsieger 1962.

  • Nürnberg
  • 16.05.17
Freizeit & Sport
Die leidenschaftlichen Clubfans sorgen im Nürnberger Stadion jedesmal für Gänsehautstimmung wie man sie nur selten in einer Fußball-Arena erlebt.
2 Bilder

Mit dem MarktSpiegel zum 1. FCN - Tickets gegen Stuttgart zu gewinnen

NÜRNBERG – Die Saison in der Zweiten Fußball-Bundesliga nähert sich langsam ihrem Ende. Für den 1. FC Nürnberg stehen dabei noch vier Heimspiele auf dem Programm. Für den Kracher gegen den VfB Stuttgart (29.4.) verlosen wir drei Familienpakete á vier Karten. Nein, das war bislang kein optimaler Saisonverlauf für den Club. Das Aufstiegsrennen läuft komplett ohne die Franken, mit Platz acht und 16 Punkten Rückstand auf Rang drei befindet man sich im Zweitliga-Mittelmaß. Geschmerzt haben auch die...

  • Nürnberg
  • 07.04.17
Freizeit & Sport

Derby 1. FC Nürnberg gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth - Vorläufige Bilanz

NÜRNBERG/FÜRTH (nf/ots) - Rund 46.000 Fans haben das 260. Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth im Grundig Stadion verfolgt. Es kam zu keinen nennenswerten Sicherheitsstörungen, so eine Meldung des Polizeipräsidiums Mittelfranken. Die polizeiliche Einsatzstrategie, die auf eine konsequente Fantrennung setzte um hochkochende Emotionen zu vermeiden, habe sich bewährt. Ein direktes Aufeinandertreffen der rivalisierenden Fans konnte von den eingesetzten Polizeibeamten des...

  • Nürnberg
  • 27.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.